Android Auto ohne CIC/CCC

  • Hallo,


    da mein E90 lci weder ein CCC noch ein CIC oder ein Navi hat, möchte ich gerne ein Doppel-DIN-Radio nachrüsten um mir den Aufwand mit einem neuen Armaturenbrett für ein CIC zu sparen. Leider habe ich kein passendes Radio gefunden. Kennt jemand von euch vielleicht eine.


    Hier sind meine Anforderungen, die das Radio haben muss:
    - Android Auto
    - Unterstützung der originalen Lenkradfernbedienung
    - Unterstützung des PDCs (habe nur hinten) mit Ton
    - kein wegfallen der Funktionen von meinem Radio Professional (also Standlüftung aktivieren, km- und Verbrauchs- Zähler zurücksetzen)


    Diese Sachen waren Nice2Have, aber nicht zwingend notwendig:
    - Bluetooth im Radio (in meinem Auto würde ich es ungerne nachrüsten, da ich keine Vorverkabelung dafür habe und es dadurch ein sehr großer Aufwand wäre)
    - Anschluss einer Rückfahrkamera


    Ich würde mich freuen falls jemand so ein Radio kennt


    Wenn jemand andere Ideen hat als ein Doppel-DIN-Radio könnte man auch darüber nachdenken. Also bin ich gerne für Vorschläge offen.


    Noch ein paar Infos zu meinem Auto:
    - Klimaautomatik
    - Raucherpaket
    - mit Standlüftung (keine Heizung)
    - Standard Audio System
    Wenn ihr noch Fragen zum Auto habt, beantworte ich diese gerne.


    Bitte keine Beiträge, wie dass 10 Sekunden googlen gereicht hätten. Ich habe mich sehr viele Stunden mit dem Thema schon auseinandergesetzt und kein Radio gefunden, welches zu meinen Ansprüchen passt.


    LG und schonmal Danke im voraus

  • Ich schließe mich der Frage an, mein 320i Touring von 2008 hat nur das BMW Professional Radio mit CD und Klinke drin was ich gern gegen ein Android Radio austauschen will. Dazu gibt es wohl angebote aber ich bin mir nicht sicher ob die was sind speziell was die Zusatzfunktionen wie Lenkradsteuerung und co angeht?!


    Link z.b.: fuer BMW E90 3er E91 E92 E93 DAB Android 9 0 Autoradio GPS DVD BT5 0 RCA Ausgang (Affiliate-Link)


    MfG

  • hättest du 11 Sekunden über Google gesucht, wärst du auf Pioneer und Co gestoßen.


    Ich hab mir selbst erst ein pioneer avic z920 DAB gegönnt.also eins, mit Navigation on board.das Gerät gibt es auch ohne Navigation, dass ist dann das avh z920dab.


    Can Adapter gibt es zu genüge.ich hab Pdc vorne und hinten.beide Töne werden wiedergegeben, nur eben nicht mehr über die Lautsprecher.


    Android Auto Funktionier sogar drahtlos bei mir, habe aber eine USB Buchse in die Mittelarmlehn verbaut (siehe Signatur).


    Meine Standheizung/Lüftung kann ich meines Wissens nach nicht steuern, aber das wird bei mir sowieso noch auf Thermocall umgebaut.


    Lenkrad Interface funktioniert, ebenso wie der bc.
    Man kann sogar das Bootlogo verändern, was ganz nett ist.


    Von den China Radios halte ich persönlich nichts.muss aber jeder selbst wissen.Support wird man da aber im Fall eines Falles eher nicht bekommen.

  • Hallo Brainny1,


    danke für deine Antwort.

    hättest du 11 Sekunden über Google gesucht, wärst du auf Pioneer und Co gestoßen.

    Diese 11 Sekunden hätten nicht gereicht, da mir die Funktion der Standlüftung sehr wichtig ist. Dadurch sind alle Radios, die ich bisher gefunden habe und auch das was du geschickt hattest, nichts für mich.


    LG

  • So eine Fernbedienung habe ich nicht.


    Mein Auto hat auch nur die Standlüftung. Eine Standheizung wäre natürlich besser, aber bin (aktuell zumindest) noch nicht in der Lage dafür Geld auszugeben. Meine Standlüftung nutze ich tatsächlich regelmäßig, weswegen eine Unterstützung im Radio für mich sehr wichtig wäre.


    LG

  • Ich habe angefangen mich in die CAN Bus-Thematik mich einzulesen. Baue mir gerade aus einem Arduino und einem Raspberry Pi eine Erweiterung für das Radio. Damit habe ich alle gewünschten Funktionen, keine Schnitte am Auto, niedrige Kosten und es sieht anständig aus.


    LG

  • man hätte auch alternativ schauen können ob es eine Fernbedienung gibt, mit der man die Lüftung steuern kann.kann mir nämlich nicht vorstellen, dass das nur via Radio geht, dass wäre nämlich unnötiger als alles was ich kenne.die Lüftung kann ich auch selbst aktivieren wenn ich eh am Auto bin.


    Weil dann kannst du das ganze erweitern, und die Lüftung von Ort X aus steuern, was schon eine erhebliche Steigerung an Komfort darstellt.


    Mit der nachrüst Lösung hat man ebenfalls keine Schnitte, da alles aus Adaptern besteht die einfach nur angeschlossen werden.