Beiträge von Brainny1

    Dichtungen des Verdecks, wird das Verdeck beim öffnen sauber und ruhig abgelegt, ist das Verdeck geschlossen Dicht. Klappert das Verdeck geschlossen -> LCI ist Hinsichtlich des Verdecks die bessere Wahl.


    "was verbraucht der Wagen wirklich" : Kann dir keiner Beantworten, kommt auf deine Fahrweise, Felgengrößen und Zustand des Fahrzeugs an. Meiner Verbraucht im Schnitt maximal 8L bei Sportlichem Betrieb.

    Was soll dir die Teilkasko bezahlen?Den Steinschlag?Wird dann der Unbekannte Stein Haftbar gemacht oder der, der dir das erzählt hat :19-wbb4-confused:


    Bleibt nur Tauschen, kostet halt Geld. Die Günstigen Alternativen bieten genau das, was sie Wert sind = Schlechtes Licht.


    Wenn du mit deiner FIN auf Leebmann deine Scheinwerfer suchst, die TN googlest wirst du unter anderem auch Scheinwerfer von Hella finden. Die Kosten zwar immernoch gutes Geld, bieten aber auch Qualität.


    Das Glas der Scheinwerfer zu tauschen ist nicht ganz so einfach. Scheinwerfer müssen in den Ofen um den Kleber zu lösen.Danach muss neu verklebt / abgedichtet werden.


    Aus / Einbauen kannst ja eigtl selbst, damit sparst dir zumindest die Einbaukosten.


    Edit : Alternativ kannst du die Scheinwerfer auch schleifen. Mit 600er, 800, 1200er Nassschleifpapier. Evtl noch mit 200er. Dann mit Autopolitur so lange polieren, biss die Scheinwerfer klar sind. Ist nicht legal, der Tüv siehts nicht, und bei Lichtmessungen fällts nicht auf.

    Mein astra hat gegen Ende mit shell Helix nach 700km nen Liter gebraucht, und hat gar nicht geraucht. Mit anderem Öl waren es bei 3 bis 500 km schon ein Liter.


    Die Lösung wäre gewesen, die Kolbenringe machen zu lassen.


    Ich seh aber auch ab und an Fahrzeuge, bei denen schon die Briketts aus dem auspuff Kullern.


    Wenn der Händler Nachbessert ists zwar gut, vielleicht löst sich das problem ja quasi in Rauch auf, sollte er die Ringe / vsd etc machen. Aber würde den Bock auch eher abstoßen.

    Also gestern abend auf dem Heimweg :


    24 grad Außentemperatur, von der Bahn runter hatte ich um die 100 Grad, zuhause angekommen von der Landstraße waren es um die 90 bis 95.


    Auf dem Weg zur Arbeit, überwiegend Stadtverkehr, bei 29,5 Grad hatte ich auf dem Parkplatz dann ziemlich genau 100 Grad nach etwa 25 Minuten Fahrt.


    Vielleicht hilfts dir ja.

    Ist bei mir aber auch nicht anders von den Temperaturen her. Deswegen hab ich ja geschrieben, dass ich nachher mal schaue. Wenn ich von der Bahn runter auf die Landstraße fahre, hab ich glaub so um die 100 - 110 Grad, und wenn ich zuhause bin um die 90 / 95.

    Auf Festivals und co stehen auch hinten Lautsprecher.


    Wenns dir nicht passt, musst dir das System ja nicht einbauen. Wenn du den unterschied nicht gehört hast, hörs dir an oder lass es, aber halt andere nicht für Blöd, die den Unterschied klar und deutlich hören.


    Meine Meinung, wie du sagen würdest.

    Eben weil man Musik hören will, machen die LS sinn.


    In der Zeit in der ich nur einen Verstärker laufen hatte, dass hintere System quasi deaktiviert wurde, hat was gefehlt, wie wenn der Sound irgendwo abreißt.Eben kein Räumlicher Klang.


    Ob man das ganze im Touring etc genauso wahrnimmt, kann ich nicht sagen.

    Auf dem Stand bin ich auch. 2 Lautsprecher & 2 Subwoofer, wobei ich das so schlimm bisher gar nicht finde. Ich gebe da sonst an sich echt gern Geld für aus, in Bezug auf Autos und Hifi bin ich allerdings echt noch jungfräulich :D Hätte vermeintlich sowas hier verbaut: https://www.carhifi-store-buen…sis-universal-soundsystem

    Zu Hause hätte ich es vorher nicht gedacht, was für einen Unterschied es macht wenn auch die hinteren Lautsprecher eine "erwachsene" Größe haben. Im Auto fehlt mir die Idee.

    Kenne es nur vom Mini mit dem "großen" Harman-Kardon daß kaputte Lautsprecher hinten den ganzen Effekt mal schön zerstören :fail:

    Würde ja sagen, dass du bei mir Probe hören kannst, da ich die hinteren LS jederzeit via Radio deaktivieren kann, hört man da auch gleich den Unterschied. Auch wie es sich offen / geschlossen anhört ist Interessant.


    Ich kann den Umbau empfehlen.

    50% der Vertiefungen sind ja durchgebohrt, also zumindest ein Teilerfolg ;)

    Bei den großen Bremsen gab es auch die Option, die Sportscheiben vom Z4 zu nehmen, die waren meines Wissens nach gelocht.

    Die Scheiben sind halt so. Gelocht ist Gelocht, angelocht bedeutet mit Senkungen.


    Man kann ja nicht verbaute Teile reklamieren, dauert dann zwar (hab ich mit meinem ölfiltergehäuse auch durchmachen müssen), aber man ist dann wenigstens zufrieden.