E91 Bj.2006 M-ASK Auf Android Radio

  • Hallo liebe e90 Gemeinde,


    sei einigen Wochen besitze ich nun ein E91 320i Bj.2006.
    ich bin in der Thematik BMW neu unterwegs, und benötige Eure hilfe.
    In meinem E91 ist meines Wissens ein Business Radio verbaut, zumindest steht das auf dem Rechnermodul welches 1 CD/DVD Schacht besitzt darauf (ohne Favoritentasten).
    Als Display habe ich das kleine welches wohl (M-ASK1) heißt ohne Kartendarstellung, nur mit Pfeilen uns so.
    Kein USB nur Klinkenanschluss.


    Die Frage:
    da ich viel fahre interessiere ich mich für ein Android-Radio-Lösung mit dem Hintergrund
    1. ein größeres Display zu haben
    2. Kartendarstellung zu haben
    3. Bluetooth im Fahrzeug zu haben (für Musik und Freisprechfunktion für anrufe)


    wer hat mit meiner Situation Erfahrung oder Lösungsvorschläge?


    in der Bucht gibt es ja einige Android Systeme im Angebot, jedoch steht dann meist dazu CCC oder CIC
    ich weiß einfach nicht was ich da kaufen kann bzw. auf was ich achten muss.


    ich freue mich auf eure Tipps...


    MfG
    Markus

  • Das ist schon richtig, leider habe ich nicht wirklich das gleiche Problem gefunden.
    Habe schon mehrmals rein geschaut.
    falls du einen passenden Beitrag hast nehme ich mir den gern an :-)

  • Du brauchst ein Android-System für das CCC, z.b das Ewaying.


    Erwarte aber nicht zuviel von der BT Einheit, es funktioniert, ist aber nicht vergleichbar mit der Qualität des OEM Systems. Aber definitiv besser als gar nix!
    Die Anpassungsmöglichkeiten und Erweiterung sind enorm, im englischsprachigen F30 Forum gibt es einen riesigen Beitrag zu den Androidgeräten.

  • Gruß Markus :)


    Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
    Wir (mein Papa & ich) bauen alles für Euch um, Schweissen jeglicher Art, Karosserie jeglicher Art, Turbolader Umbauten, LLK‘s Umbauten usw, alles ist möglich.



    Powered by ECS Performance GmbH :bb2::train::bb2:

  • Danke dir dafür, ich hab mich mal eingelesen...
    ich bin doch richtig der Annahme das ich ein CID habe oder mit M-ASK !?!?!?
    irgendwie steig ich da nicht so ganz durch.

  • ok danke,
    leider kann ich eben bei dem verlinkten Beitrag nicht rauslesen ob:
    ich CID in meinem fall ausbauen kann und durch ein (in der bucht angebotenes) Android Radio tauschen kann.
    in jeder Beschreibung finde ich nur die Information für CCC und CIC jedoch kein MASK.

  • hier noch ein bild von meinem System falls das hilft

  • ok danke,
    leider kann ich eben bei dem verlinkten Beitrag nicht rauslesen ob:
    ich CID in meinem fall ausbauen kann und durch ein (in der bucht angebotenes) Android Radio tauschen kann.
    in jeder Beschreibung finde ich nur die Information für CCC und CIC jedoch kein MASK.


    Wenn du mal die Google Bildersuche bemühen würdest, hättest du gesehen, dass das MASK sowie CCC beiden denselben 10-pin Anschluss haben.
    So wie ich es dir bereits geschrieben habe, du kaufst das Android Display für das CCC. Tauscht es aus, klemmst den Quadlockstecker an dein Mask zwischen und fertig.

  • ich danke dir... mit der aussage kann ich etwas anfangen.
    ja habe gesehen das MASK und CCC den gleichen Anschluss haben, jedoch wusste ich nicht ob das auch funktioniert.



    Und muss das Android-Radio dann codieren lassen das es ordentlich funktioniert? :|

  • Nein, da das Android nichts mit BMW zu tun hat, brauchst du da nichts zu codieren.


    Beim Einbau wirst du vielleicht merken, dass ein Stecker vom Android zuviel dran ist. Dieser ist für den Nachrüstcontroller, diesen isolieren und zurückbinden, da da Spannung drauf ist und sich hinter dem MASK doch an gewissen Stellen Masse bzw. Metall befindet.


    Der Einbau ist in einer Stunde gemacht, wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat.


    Leiste mit den Lüftungsdüsen abziehen, kann sogar locker aufliegen. Klimabedienteil abziehen und Stecker ab. Blende vom Radio/Mask abziehen und die 2 oder 4 Schrauben rausnehmen. Mask rausholen und abklemmen. Danach am Besten den Träger an den 4 Torxschrauben und einer Sechskant unten lösen und ausbauen. Eine Rippe in Einbaurichtung hinten links entfernen, dann spart man sich das Gefummel mit dem Adapterkabelbaum und kann diesen in den Spalt drücken, um genug Platz zu haben.


    Ansonsten noch das CID an den zwei T10 Schrauben lösen, abklemmen und ausbauen. Dieses wird ja gegen das neue Display getauscht.


    Optional kann man noch das Handschuhfach ausbauen, um die mitgelieferten USB Anschlüsse zu verbauen.


    Anmerkung : Die beiden Lichtwellenleiterkabel aus dem originalen Radiostecker müssen in den neuen Adapter eingesteckt werden. Diese sind aber nur eingerastet. Ich weiß allerdings nicht, ob der Ton beim Mask schon so wiedergegeben wird oder man seperat die beiden Aux Anschlüsse verbinden muss. Beim CIC tut es auf jeden Fall ohne diese Verbindung.