Logbuch des MaxJ30

  • Hallo zusammen, seid freundlich gegrüßt allesamt,


    Eintrag 01 / 2009 / 11 / 13


    ich bin der Neue.


    X390 (325XI); Ez 01/2006; heute 31695km


    Automatik, Allrad, Schiebedach, sonorametallic.


    Wenn ich es gefunden und verstanden habe wie es geht, stelle ich auch ein Bild ein (bis dahin könnte man den X390 im Nissanboard in der Galerie des MaxJ30 einsehen, allerdings noch mit den alten Felgen).


    Nach 2 Wochen und 1000km bin ich noch recht zufrieden mit meinem "spartanischen" Gebrauchtwagen (Freude am Fahren eben :8): ).


    Lediglich den Verbrauch hätte ich (ich hatte vorher einen J30 Ez 94 303000km 3,0L 170PS) etwas geringer erwartet :evil: .


    Cruising


    MaxJ30

  • auch ein herzliches willkommen von mir

  • Glückwunsch und viel Spaß hier in der Runde.


    Das mit den Bildern ist ganz einfach. Schau einfach mal unter den Kasten, wo Du den Beitrag rein schreibst.


    Dort gibt es 4 Laschen, eine davon heißt Dateianhänge und da kannst Du Bilder hochladen.


    Die zweite Möglichkeit ist es Bilder per Verlinkung hier einzustellen. Dies geht in dem man den Link kopiert und dann mittels des Button mit dem "Sonnenuntergang" einfügt.


    Göran

  • Eintrag 02 / 2009 / 11 / 15


    Herzlichen Dank für die freundliche Begrüssung und die Tipps zum Hochladen (werde ich gleich diese Woche noch tun).


    Nach zwei Wochen und >1000km ziehe ich ein positives Fazit. Insbesondere das Fahrwerk in Verbindung mit dem Allrad (normalerweise Verteilung 40% Vorderachse und 60% Hinterachse - oder doch normalerweise nur Hinterradantrieb?? - so ganz habe ich das X-drive noch nicht drauf...) imponiert sehr. Gestern aufgrund von Zeitdruck das erste Mal kurzfristig Tempo 200 mühelos erreicht. Aufgrund des superguten Fahrwerks befürchte ich, dass ich den Punkt erreichen werde, wo ich gerne noch etwas mehr Power (insbesondere Hubraum) hätte (bis Tempo 200 habe ich aber diesbezüglich noch nichts vermisst...) - aber er wird die "ersten 5000km" weiterhin noch schonend "eingefahren"...


    Für heute


    MaxJ30

  • aber er wird die "ersten 5000km" weiterhin noch schonend "eingefahren"...


    Genau das wird er Dir danken, auch wenn es viele für nicht nötig halten. Ich habe meinen auch sehr pfleglich eingefahren und nach nun über 70tkm läuft er immer noch wie eine eins.


    Göran

  • Genau das wird er Dir danken, auch wenn es viele für nicht nötig halten. Ich habe meinen auch sehr pfleglich eingefahren und nach nun über 70tkm läuft er immer noch wie eine eins.


    Göran

    Wobei ich nach 32.000 km nicht denke, dass ein pflegliches Einfahren noch einen großen Sinn macht ;)


    Dennoch auch von mir ein herzliches Willkommen!!

  • P1010127.JPGDer X390 ist vorher von einem alten Mann gefahren worden. Im ersten Jahr 15000km, im 2. 8000 im 3. 7000 - dann stand er 6 Monate. Konsekutiv empfiehlt sich imho einfahren.


    Anbei der Bildversuch.


    MaxJ30

  • Schaut doch schon mall ganz gut aus.
    Die Farbe finde ich gar nicht schlecht sieht man auch nicht an jeder Ecke. :super:

  • PROJEKT: LOGBUCH / Fahrtenbuch des MaxJ30.


    J30</ACRONYM> - Ersatzfahrzeugzeit 027 Tage (3 Jahre 324 Tage)


    Dies ist das LOGBUCH des 390X Handelsbezeichnung 325XI WBAVD1100AV05316 zugelassen um den J30</ACRONYM> zu ersetzen und um die (un-) endlichen Strassen von Europa zu befahren - Eintrag 05/39.


    Wir schreiben den 22.11.2009 - Kilometerstand 32510.


    Hinter dem X390 liegen wieder einige Kilometer, Zeit also die Erfahrungen in Text zu fassen.
    Verbrauch Teiletappe minimal: 6,5 (!!) Liter.
    Hier wurde allerdings Tempo 120 nicht überschritten und meistens Tempo 80 - 100 (Durchschnitt 89,5km/h) auf der BAB gefahren.
    Verbrauch Teiletappe maximal: 13,3 (!) Liter
    Hohe Leistungsausbeute bei 0 Aufmerksamkeit gegenüber der Engine bzw. dem Getriebe. Also einfach reintreten Spass haben und viel Kurzstrecke...


    Insgesamt pendelt sich der Verbrauch bei etwa 9,5 bis 10,4 Litern ein - in Anbetracht der Leistung ein Wert mit dem zu leben ist.
    Allerdings ist die Motorcharakteristik dann doch eher dem A32</ACRONYM> verwandt (und nicht der Engine des J30</ACRONYM>), da der X390 im Alltagsbetrieb unter normaler Fahrweise meistens zwischen 2700 und 3800 Umdrehungen hängt (beim J30</ACRONYM> spielte sich das meistens bis 3000 ab).


    Der Fahrspass kam dabei nicht zu kurz (dennoch wurde das Limit von 180 bisher weiter eingehalten); ein typischer "Langstreckler" ist aber (vermutlich aufgrund der runflat Reifen...) auch der X390 nicht (hier war der J30</ACRONYM> besser subjektiv - vermutlich hätte ich dafür besser einen 5er nehmen sollen...) - eher aufgrund des Fahrwerks ein begnadeter "Landstrassenspezialist". Hier fühlt sich der X390 am wohlsten und es lassen sich interessante Kurvengeschwindigkeiten erreichen.


    Pannen und sonstiges lassen sich nicht berichten. Nach ca. 2000km also ein erfreuliches Fazit. Freude am Fahren eben...
    Für heute
    MaxJ30

  • PROJEKT: LOGBUCH / Fahrtenbuch des MaxJ30.


    J30 - Ersatzfahrzeugzeit 069 Tage (4 Jahre 01 Tage)


    Dies ist das LOGBUCH des 390X Handelsbezeichnung 325XI WBAVD1100AV05316 zugelassen um den J30 zu ersetzen und um die (un-) endlichen Strassen von Europa zu befahren - Eintrag 14/48


    Wir schreiben den 03.01.2010 - Kilometerstand 034560. Da nichts anliegt - draußen ist Schnee und keine Fahrt zu absolvieren weiter mit dem Vergleichstest - heute mit dem Kapitel Fahrdynamik.


    FAHRDYNAMIK Pkt max J30 X390


    Fahrsicherheit 20 18 20
    Elektronische
    Fahrhilfen 10 05 10
    Geradeauslauf 05 05 04
    Agilität 15 10 15
    Lenkung 15 12 13
    Bremsweg 20 10 20
    Traktion 10 07 10
    Wendekreis 05 05 05


    Zwischenergebn. 100 72 97


    Zwischenergebnis K 100 81 73
    Zwischenergebnis A 100 75 83
    Zwischenergebnis K 100 73 68
    Zwischenergebnis F 100 72 97


    Zwischenstand 400 301 321



    Das Kapitel Fahrdynamik geht klar an das J30 Ersatzfahrzeug. Man mag anmerken, dass der Vergleich nicht ganz fair ist - schließlich liegen 16 Jahre sowie Allrad und ESP und ein anderes Konzept dazwischen - aber es ist nun einmal ein Vergleich zwischen J30 und Ersatzfahrzeug - wobei der J30 kein schlechtes sondern ein gutes Auto ist. Aber der X390 ist in der Fahrdynamik einfach und beim Kapitel Elektronische Helfer und insbesondere Bremsen deutlich besser. (Lediglich ein 911er, ein 370Z, ein M, ein A+allroad oder ein SL mag hier noch einen Tic mehr Freude bringen...)


    Auf langer Autobahn erscheint der J30 jedoch nach wie vor als der bessere Cruiser - aber fahrdynamisch ist er deutlich unterlegen.


    In der reinen Testwertung gewinnt also das Ersatzfahrzeug - unter zu Grunde legen von 16 Jahren Unterschied erscheint es ein lediglich knapper Sieg vielleicht auch ein "Fast Unentschieden".


    Was fehlt ist noch das Kostenkapitel für die abschliessende Gesamtwertung.


    Für heute - ansonsten im Westen nichts Neues.


    MaxJ30



    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MaxJ30: Heute, 13:48.

  • PROJEKT: LOGBUCH / Fahrtenbuch des MaxJ30.


    J30</ACRONYM> - Ersatzfahrzeugzeit 082 Tage (4 Jahre 14 Tage)


    Dies ist das LOGBUCH des 390X Handelsbezeichnung 325XI WBAVD1100AV05316 zugelassen um den J30</ACRONYM> zu ersetzen und um die (un-) endlichen Strassen von Europa zu befahren - Eintrag 15/49


    Wir schreiben den 16.01.2010 - Kilometerstand 035355.


    Schnee, Glätte, Eis - Was für Schnee? Was für Glätte? Was für Eis?
    Unter diesem Motto lassen sich die letzten 13 Tage und 800 Kilometer zusammenfassen. Wo der J30</ACRONYM> fahrerisches Können benötigte und beim Elch die ESP Watrnlampe angeht - der X390 fährt einfach unbeirrt weiter als ob nichts wäre. Lediglich einmal als MaxJ30 etwas zu aprupt eine Kurve gestaltete - driftete das Heck leicht weg. Mittlerweile haben sich Auto und Fahrer aneinander gewöhnt, es ist ein leichter Suchtfaktor bezüglich der Engine (in einem anderen Thread wird das Auto als "Drehzahlsau" bezeichnet) eingetreten (es fällt immer schwerer Elch zu fahren) und - sorry aber der J30</ACRONYM> wird - unter fahrerischen Gesichtspunkten - nicht unbedingt mehr vermisst (der J30</ACRONYM> an sich, das kantige Styling, das Cruisen und nicht zuletzt die Farbe aber schon).


    Schönes WE


    MAXJ30

  • Auch wenn das wohl ne witzige Idee is.. als normaler Text wärs einfach zu lesen. :meinung:


    Grübel?


    MaxJ30 = Verfasser, also ich


    J30 = Nissan Maxima (J30, Bj 89 - 94), das ersetzte Fahrzeug, welches ich bis 10/2009 fuhr


    Elch = A Klasse


    390X = das Ersatzfahrzeug (325xi) für den J30, welches ich seit 10/2009 fahre


    Danke für die Rückmeldung, ich werde mich bemühen es in Zukunft etwas einfacher zu gestalten.


    MaxJ30


    (Das Wort acronym stammt nicht von mir, es entsteht beim Texteinfügen - Anmerkung des Verfassers)