funktioniert die Dimension

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • funktioniert die Dimension

      hey leute,
      hab endlich felgen gefunden die mir gefallen!!! jetzt meine frage an euch ob ich mit dieser dimension keine probleme haben werde in sicht auf:

      1. muss beim auto nicht gemacht werden
      2. mit der genehmigung bzw. beim eintragen??

      VA 8x19 ET 35 225/35
      HA 9x19 ET 32 255/30


      mfg

      ""
    • wie sieht es aus wenn ich hinten 245/35 montieren???? kosten um einiges weniger!!
      glaubt ihr ist das ein problem???

      mfg

    • hab die m5 replicas genommen!!!

      meine frage, habe hinten 9x19 und möchte einen 245/35 reifen montieren!! können hier irgendwelche probleme auftreten???

      mfg

    • Vorne willste den 225er lassen?

      Soweit ich weiß, kann man eine Gewisse Differenz der Reifenbreite bzw. Flankenhöhe zwischen VA und HA haben.
      Wie sich das hier genau verhält, weiss ich nicht ...

      Da kann aber sicher jemand anderes hier weiterhelfen ...

    • Bei 225/35-19 und 245/35-19 beträgt die Differenz 2,2% und ist somit schon im kritischen Bereich.
      Normal sollten +/- 1,5% Differenz nicht überschritten werden, da es sonst bereits zu Fehlfunktionen der Regelsysteme kommen kann.

      Bei 225/35-19 und 255/30-19 beträgt die Differenz nur 0,67% und ist bestens geeignet.

    • danke!!!
      dann besser 265/30 oder??? denk euch sicher warum ich nicht einen 255 nehme, aber bekomme von einem freund ziemlich günstig reifen und da gibt es die 255/30 nicht!!! felgen sind aber schon bestellt!!!
      oder wie sollte ich sonst bereifen???

      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rolex_86 ()

    • Wenn Du hinten keinen 255er bekommst, solltest Du aber vorn auch einen anderen Reifen nehmen, diese Kombination ist ideal:

      Vorderachse : 235/35-19
      Hinterachse : 265/30-19

      oder halt doch

      Vorderachse : 225/35-19
      Hinterachse : 255/30-19

      falls Du doch noch nen 255er bekommst, ist halt etwas günstiger.

      Was auch noch möglich ist, vorn und hinten die selben Reifen, geht trotz unterschiedlicher Felgenbreite ohne Probleme, aber in diesem Fall ist nur folgende Dimension zulässig :

      Vorder,- und Hinterachse 235/35-19

      Sieht aber etwas komisch aus, da die Flanken der Reifen hinten, bedingt durch die breitere Felge, dann flacher abfallen als die des Vorderreifens, technisch OK, optisch eher nicht so, ist halt ne Geschmackssache.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von nm335 ()

    • Original von ango1987
      Original von ango1987
      Kannst Du mir bitte Deine Rechnung genau erklären?
      Danke!


      Kannst Du mir das bitte noch mitteilen?


      Es geht um die verschiedenen Rollumfänge eines Reifens, der sich aus der Größe berechnet. Dabei sollte natürlich der Umfang der vorderen Reifen dem der hinteren Reifen gleich kommen. Heißt, wenn dich der vorderen Reifen einmal um seine eigene Achse dreht, sollte der hinteren das bei dem selben Weg auch einmal machen.

      So hat z.B. der 225/35 R19 Reifen einen Umfang von 2001mm. Der 255/30R19 einen Umfang von 1998mm. Das macht einen Unterschied von 0,6%.
    • Original von ango1987
      Wie kommst Du auf einen Unterschied von 0,6%?!

      Und kann man sich den Abrollumfang eines Reifens berechnen?


      Mathematik! :tongue:

      255/30 R19 =

      Höhe: 76,5mm
      Radius: 318mm
      Zoll: 636mm
      Umfang: 1998mm

      Das macht pro km 500 Umdrehungen!

      Beim 225/35 R19 ist es =

      Höhe: 78,75mm
      Radius: 320mm
      Zoll: 640mm
      Umfang: 2011mm

      das macht pro km 497 Umdrehungen!

      Und diese 3 Umdrehungen die hier fehlen entsprechen 0,6%!
    • Habe für alle zum selben nachrechnen einen Link gefunden:

      Gleichwertigkeit der Reifen

    • ANZEIGE