E90 LCI Luftfilterwechsel K&N Einbauanleitung und Testbericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E90 LCI Luftfilterwechsel K&N Einbauanleitung und Testbericht

      Nach ca 24.0000 Km entschied ich mich den Luftfilter zu tauschen. dafür habe ich mir den Sportluftfilter von der Marke K&N bestellt. Der Filter macht ein Qualitativ guten Eindruck vom aussehen her, dabei ist er schon vorgeölt und sofort bereit, ihn per Plug&play zu installieren.

      1. Eindruck nach der Installation: Das Auto zieht auf jedenfall sowie unten und auch oben rum besser. Das Gaspedal reagiert viel spritziger bzw spontaner. Vom Sound her ist das Ansauggeräuch etwas Dumpfer.
      Filter: Der Sportluftfilter von K&N für LCi 318i hat die BestellNr. E-2021 (ca 60€)

      Laut Hersteller:

      1.000.000 Kilometer Garantie
      Leistungssteigernd: Der höhere Luftdurchlass führt zu verbesserter Beschleunigung / Durchzug.
      40% mehr Luftdurchlass
      Formel 1 erprobt: Beinahe alle Teams der F1 fahren mit K&N Filtern
      100% Baumwolle
      Optimaler Motorschutz: K&N Filter wurden von neutralen Testinstitutionen geprüft und übertreffen die von den Motorherstellern geforderte Filterwirkung
      Benzinsparend: der höhere Luftdurchlass kann zu einer Reduzierung der Verbrauchswerte führen
      Wartungskosten sparen: Es muss nicht bei jeder Inspektion ein neuer, teurer Werks-Papierfilter gekauft werden.
      Umweltfreundlich: Reduziert durch seine lange Nutzbarkeit den Abfall und schützt den Baumbestand.

      Reinigung nur alle 80.000 bis 160.000
      Kilometer

      Nie mehr Filterwechsel – das Öl-imprägnierte Baumwollgewebe des Filters sorgt für eine wartungsfreie Lebensdauer, in der der Filter lediglich ab und zu gereinigt und wieder eingeölt werden muss.
      Alle Tauschluftfilter mit TÜV. Eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere ist nicht notwendig.
      Kann ein Tauschluftfilter die Leistung steigern?

      Ja er kann, denn durch den besseren Luftdurchsatz wird das Gemischvolumen schneller aufgebaut und zur Ver-fügung gestellt. Der Motor reagiert spontaner beim Gasgeben und setzt die schnellere Füllung der Zylinder in bessere Beschleunigung um.

      Zum anderen kann der K & N Filter oft Verluste ausgleichen, die durch komplizierte Luftzufuhrwege und Luftfilterkästen entstehen, die meist ein Kompromiss zwischen Platzverhältnis und Effektivität sind. Deshalb sollten Sie zumindest einen optimalen Filter verwenden. Eben einen K & N.

      Testversuche ergaben bei verschiedenen Fahrzeugen einen Leistungszuwachs von bis zu 5%. Wohlgemerkt: Dies ist keine zusätzliche Leistung, sondern Leistung die bisher durch das ungünstige Ansaugsystem, bzw. durch den Papierfilter, brach lag.


      Einbau

      Der Filter wurde in dieser Packung zugestellt.
      [Blockierte Grafik: http://www7.pic-upload.de/10.06.11/ctqx73jje2t4.jpg]

      Der Filter ist schon vorgeölt erkennbar wegen der rötichen Farbe
      [Blockierte Grafik: http://img685.imageshack.us/img685/7503/img1262zx.jpg]

      So Motorhaube Öffnen, die 2 Schrauben lösen (Rot markiert, 6 Kantschrauben)
      Verbindugsbrücke abziehen (Blau markiert)
      Das Verbindugsstück zum Motor hin ist mit einer Schelle befestigt. Einfach die Schelle lösen (Grün markiert, Kreuz/Schlitzschraubenzieher)
      Den Gummischutz hochhebeln (Rosa markiert, mit einem Schraubenzieher vorsichtig hochhebeln)
      [Blockierte Grafik: http://img204.imageshack.us/img204/6422/img1274hr.jpg]

      Das Kabel kann man Abziehen, muss man aber nich. Es reicht einfach, wenn man den Luftfilterkasten umdreht. Wenn man ihn ganz herausnehmen will, muss das Kabel raus.
      [Blockierte Grafik: http://img88.imageshack.us/img88/3885/img1276fm.jpg]

      Dann den Luftfilterkasten auf den Rücken drehen. Achtung! Die Schrauben sind Thorx schrauben (8 Kantschrauben) entsprechenden Schraubenzieher beihaben.
      [Blockierte Grafik: http://img823.imageshack.us/img823/7236/unbenanntkyk.jpg]

      Den Filter einfach abziehen den K&N Filter fest reindrücken und mit der Schelle befestigen.
      [Blockierte Grafik: http://img805.imageshack.us/img805/268/unbenanntkl.jpg]

      Und alles wieder in der umgekehrten Reihenfolge einsetzen.

      ""

      Alle Wege führen...... an eine Tankstelle :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von oguz ()

    • Bericht doch bitte mal, wenn du den mehrere Monate gefahren hast

      Ich hatte damals bei meinem Toyota auch einen drin, dieser hatte aber eine negative Einwirkung auf meinen LMM, sodass sie etwas auf dem LMM immer etwas absetzte
      -> ich kann nicht zu 100% sagen, dass es von dem Filter kommt, aber die Vermutung lag nahe

      Nach einer Autobahnfahrt, wenn ich an der Ampel stand
      gingen meine Drehzahlen hoch und runter, teilweise so runter, dass das Auto am zittern war.
      Nach dem der LMM gesäubert wurde, wurde es besser,
      dann Problem kam dann aber wieder

    • der LMM leidet immer darunter, da ein ölhauch immer mitgezogen wird und so den LMM immer versüfft. das geschieht aber nicht in naher zukunft sonder dauert schon ein weilchen. trozdessen hab ich auch einen tauschfilter von K&N drinn. kann es nur bestätigen das der motor viel spontaner reagiert, nur eine leistungssteigerung kann ich nicht groß festellen. :P

      Nur wer etwas leistet, kann sich etwas leisten.

    • der oben abgebildete lufi ist in der box drinn. und gewöhnliche tauschfilter wie bei mir sind auch in der box.es gibt auch die offenen pilze, die ersetzen dann die box. die offenen bringen dann auch deutlich mehr sound. hatte so einen im meinem 320si drinn, feiner sound ;)

      der LMM versufft langsam, dass merkt man z.B. das der verbrauch hochgeht und wenn er komplett verdreckt ist dann wars mit dem LMM. kosten ca 250 - 300;-

      Nur wer etwas leistet, kann sich etwas leisten.

    • ich weiß nicht... 40% mehr Luftdurchlass.... ja wie macht der das denn? Feiner kann ja das Gewebe nicht sein, eher gröber, d.h. mehr Dreck wird angesaugt?!?

      Ich weiß immer nicht was ich davon halten soll ?(

    • Hatte mehrere Jahre in verschiedenen Fahrzeugen die K&N verbaut, offen, wie auch Tauschfilter, gab nie Probleme.

      Das mit dem LMM lese ich oft, habe ich aber noch nie erlebt.
      Von einer Filterreinigung halte ich auch nichts, denn dort kann es dann durch zu viel Öl tatsächlich zu negativen Einflüssen kommen.
      Lieber neu kaufen!

    • ANZEIGE