Getriebeschaden 325i Cabrio (E93 2008): Was meint Ihr dazu??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Getriebeschaden 325i Cabrio (E93 2008): Was meint Ihr dazu??

      Hallo zusammen,

      mein E93 325i, Bj. 2008, 102tkm, macht in jedem Gang laute, komische Geräusche. Also gestern in einer Werkstatt gewesen (in Stuttgart, nicht BMW), die einen guten Eindruck macht, Diagnose: Getriebeschaden.
      Ich habe jetzt wohl 3 Optionen:

      1) Getriebe instandsetzen, Kupplung lassen, nur tauschen was kaputt ist: ~1800 €
      2) Getriebe komplett überholen und Kupplung machen, 2 Jahre Gewährleistung: ~3000 €
      3) Original BMW Getriebe bestellen und einbauen: ~5000 € :fail:

      Ich habe nicht gerade auf die Reparatur gewartet :(

      Alternativ sagen sie, ggf. das Auto defekt verkaufen und was neues kaufen!?
      Also wie viel Geld soll man in ein 9 Jahres Auto mit 100tkm stecken??

      Was meint Ihr? Was würdet Ihr machen? ?(

      Danke Euch!!

      mr785

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mr785 ()

    • Was spricht gegen ein Gebrauchtes vom Verwerter mit Garantie !

      austauschgetriebe-gmbh.de/-Sch…er-325i-6-Gang::1478.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kokelpit ()

    • Beim teilüberholten (was heißt das?) Austauschgetriebe vom Verwerter noch nicht drin:

      - Rückversand Altteil (denke mal 100 Euro)
      - Aus und Einbau
      - Kupplung

      Da liegt man auch über 2000,- Euro. Kann man machen, aber bei einem Auto mit 100tkm würde ich das Getriebe lieber komplett überholen. Ein neues muss da nicht rein.
      Auto defekt verkaufen ist natürlich stressfrei, aber vermutlich nur mit hohem Verlust zu machen, da es den Käuferkreis start einschränkt. Da melden sich nur knallharte Kalkulierer, die Geld verdienen wollen, keine Cabriofans.

      Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

    • Meine Rechnung 600 bis 800 für Getriebe Kupplung Sachs oder LUK denke 300 bis 400 Einbau bei meinem Schrauber Max 200 ;.)

      Ich denke mit 1500 kommt man ganz locker weg. Ist ja auch selten das so ein Getriebe defekt wird also ist die warscheinlichkeit gering das es nicht lange hält !

    • kokelpit schrieb:

      Meine Rechnung 600 bis 800 für Getriebe Kupplung Sachs oder LUK denke 300 bis 400 Einbau bei meinem Schrauber Max 200 ;.)

      Ich denke mit 1500 kommt man ganz locker weg. Ist ja auch selten das so ein Getriebe defekt wird also ist die warscheinlichkeit gering das es nicht lange hält !

      Meine Rechnung:
      Getriebe aus DEINEM Link: 1400,-
      Rückversand: 100,-
      Kupplung 350,-
      ggf Schwungscheibe ...
      Aus und Einbau nicht bei deinem Schrauber, sondern in einer normalen Werkstatt eher 300,-

      1400 + 100 + 350 + 300 = 2150,-. Falls die Schwungscheibe fällig ist, komme da noch mal ein paar Hundert drauf.

      Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

    • Hallo zusammen,

      erstmal vielen Dank Euch allen!!

      Ich habe das Auto leider gerade nicht (Werkstatt) und kann nicht genau sagen, was es hat, oder ein Video machen. Ich kann´s aber beschreiben:
      -Lautes Geräusch / Rattern in jedem Gang, aber Kraftübertragung funktioniert
      -Im Auto klingt´s wie von links vorne, meine Freundin meint, sie hört schon aus der Ferne wenn ich heim komme :-/
      -Rattern ist Drehzahl-abhängig, wenn ich auskupple schwingt es nach, wird langsamer, geht aber nicht ganz weg
      -Wenn ich im Leerlauf dann einkupple, wird es leiser

      Der Werkstattmeister meinte, es sei absolut eindeutig und "entweder" ein Teil "oder" ein anderes im Getriebe, irgendein "...geber" oder was anderes - kann mich leider nicht genau erinnern. Er meinte, wenn das Getriebe schon draußen ist, sollte man die Kupplung gleich mit machen, aber 3000 € mal zwischendurch sind halt schon ein Wort :thumbdown:. Mein erstes Auto war billiger ;-)

      Auf mobile geht ein 325i Cabrio mit Navi, Leder und ähnlicher KM-Leistung für ~13000 €, d h wenn die mir in der Werkstatt 10000 bieten würden (werden sie aber nicht), müßte ich´s fast machen :(

      Danke Euch für Eure Hilfe!!

    • Berichte aber bitte, wenn du die eindeutige Diagnose von der Werkstatt hast. Im Schaltgetriebe gehen entweder Lager, Zahnräder oder Teile des Synchronkörpers kaputt. "Geber" findet man außerhalb des eigentlichen Getriebes, z.B. der Geberzylinder/Nehmerzylinder für das Ausrücklager.

    • Habe mein Auto wieder...

      Hallo zusammen,

      nach unglaublichen 5 Wochen statt "10 bis maximal 14 Tagen" habe ich mein Auto wieder - angeblich waren die Ersatzteile nicht lieferbar. Rechnung dann "nur 3.000 € statt tatsächlichen 3.384 €" (siehe Screenshot), wobei er es nochmal reduzieren wollte.
      Hole also das Auto und dann sind´s, nach "extra Gutschrift": 2.900.
      Bin noch nicht sicher, ob ich das so fresse, hatte auch Mietwagen zwischendurch etc. :-/

      So oder so: Wenigstens fährt das Auto wieder mit normalem Geräuschpegel!

      Was genau im Getriebe kaputt war ist unklar, weil sie´s zu "einem Spezialisten" gebracht haben.

      Dateien
    • Die 2100 Euro ist der Posten der externen Instandsetzung, die restlichen Posten haben mit den Getriebeinnereien nichts zu tun.

    • ANZEIGE