Beiträge von MathMarc

    Von innen angelaufen kann ja nur Feuchtigkeit bedeuten.

    Bei diesem Wetter sollte das ja in Minuten erledigt sein, wenn der Scheinwerfer "offen" ist.


    Keine Ahnung, wie das Sonax Set ist, habe ich noch nicht getestet.

    Das Getriebe erinnert mich ein wenig an meines.

    Als ich das Auto damals gekauft hatte, lief der zwar prinzipiell mit normalen Drehzahlen (also mit normalen Schaltpunkten), aber was dem Auto nicht abzugewöhnen war: beim puren Gedanken an Beschleunigung hat das zurückgeschaltet und erst im Bereich von 3000 rpm wieder hoch, selbst wenn so gut wie keine Last anlag (man kann ja auch langsam beschleunigen).

    Bei der Probefahrt einige Woche vor der Abholung (BMW-Händler) war mir noch nichts aufgefallen. In der Zwischenzeit wurde (meines Wissens) nichts gemacht als Winterräder montieren.

    Damals brauchte auch ein Termin mit einem ZF-Ing. (bin extra nach SB zu ZF gefahren) nichts, mit original Software von denen, mit der eingangs Beschriebenen Methode zum Löschen der Adaptionswerte, nix.

    Ich hatte mich daran gewöhnt, notfalls von Hand einzugreifen, sonst hätte ich die Kiste angezündet - für einen Verkauf hatte ich keine Zeit.

    Nach ein paar Jahren hat sich das gelegt, und wirklich besser wurde es dann mit xHP (Stage 1), seitdem fährt das Auto mit wirklich niedrigen Drehzahlen, solange nicht zu viel Last anliegt.


    Ist zwar irgendwo auch nicht im Sinne des Erfinders, nach einem Rad-Drehzahl-Sensor-Tausch die Getriebesoftware zu tauschen, aber wenn's hilft...

    Ja, ich weiß.

    Was genau?

    Steht oben im Text war bei ca. 67 mbar 2000 Umdrehungen.

    Das ist der Wert vor der "Reinigung", der interessiert jetzt niemanden mehr.

    Der Dpf wurde ausgebaut und asche und ruß wurden entfernt.

    Wenn du dir sicher bist, dass Ruß und Asche entfernt wurden (wie denn?), dann kannst du das Thema DPF ja abhaken und dich den übrigen Problemen zuwenden.

    ich habe einen neuen Differenzdrucksensor und alle Glühkerzen gekauft.

    Ich gehe davon aus, dass du die auch schon verbaut hast. Zu den Glühkerzen empfiehlt sich ein neues Steuergerät, siehe oben.

    Zwischenfrage: warum willst du 215 an der VA fahren? Um 245 an der HA fahren zu können?

    Es gibt so viele erprobte Kombinationen... 225 rundum, 235 rumum, 225/255,... da gibt es auch immer Reifen mit ausreichend Tragfähigkeit.

    Diese Reifen sind auch zu schmal für die Felgen, es sei denn, du steht auf Tyrestretch, aber technisch ergibt das keinen Sinn.

    Reifen_felgenbreite.jpg


    Wegen deinen eigentlichen Fragen würde ich wirklich mal vorher beim TÜV vorstellig werden und denen das vortragen. Kann je nach Prüfer sein, dass etwas funktioniert oder eher nicht.