Kaufberatung 335i

  • Hallo zusammen,


    ich fahre derzeit noch einen e46 330ci und möchte langsam auf einen 335i E92 umsteigen. Ich lese hier im Forum schon länger mit und wollte daher mal Eueren Rat einholen bezüglich eines 335i.


    Mit dem Verkäufer dieses e92 hatte ich bereits telefonischen kontakt und werde am Wochenende eine Probefahrt machen.
    Was meint Ihr zu diesem Fahrzeug? Dieser hat alles was ich an Ausstattung gerne haben würde (bis auf das navi) und die Farbe gefällt mir auch nicht so sehr. Ansonsten finde ich das Angebot sehr gut, was haltet Ihr davon ?


    https://suchen.mobile.de/fahrz…01&pageNumber=1&scopeId=C



    Viele Grüße und danke im Voraus

  • Wie immer, hat man hier das Thema Leistungssteigerung. Wie viele km sind damit gefahren worden, wie wurde gefahren und welche Parameter wurden wie angepasst.


    Ich wäre bei sowas immer sehr skeptisch und würde sehr genau hinschauen, zumal es von privat keine Garantie gibt. Anonsten finde ich es positiv und fair, dass die Leistungssteigerung angegeben wurde. Den Preis finde ich, wenn soweit alles stimmt und passt, auch ok.

  • Danke für die schnelle Antwort, die Leistungssteigerung wurde vor ca. 8000 km und vor knapp einem Jahr gemacht.
    Die Leistungssteigerung wurde bei PP-Performance, welche ja eigentlich bekannt sind und ich auch noch nichts schlechtes drüber gelesen habe gemacht.
    Welche Parameter etc im Detail angepasst wurden konnte er mir nicht sagen, er meinte das es die Leistungssteigerung sei, die auch auf der Website von PP-Performance vertrieben wird sei.
    Die Rechnung dazu hat er natürlich. Das Auto fährt er wohl seit knapp 3 Jahren und hat es damals von einem BMW Vertragshändler gekauft.
    Da ich selbst mit dem Gedanken gespielt habe, wenn ich einen 335i habe ihn Chippen zu lassen, wäre das natürlich super wenn er es schon ist und ich diese Kosten nicht zusätzlich tragen muss.

  • Also beim N55 gibt es baulich starke Unterschiede, wenn getunt dann ab 03/2011, vorher wurde ein anderer Block verbaut der sich nicht so eignen soll für Tuning.
    Daher drauf achten wenn er getunt werden soll.


    Der 3er sieht ansonsten gut aus. Für mich wäre das fehlende Navi ein No-Go auch zwecks Wiederverkauf.
    Und M Paket wäre halt noch schön. Aber ist ja kein Muss.

  • Hallo zusammen,
    ich war das Auto heute probefahren, hatte noch einen Kumpel (KFZ Meister) zur Verstärkung dabei. Technisch hatten wir am Auto nichts auszusetzen und auch der Verkäufer hat einen vernünftigen Eindruck gemacht. Reifen und Bremsen sind in gutem Zustand, Service steht in nächster Zeit auch keiner an und er hat auch angeboten auf Wunsch neuen TÜV zu machen. Was mich ein wenig störte ist das das Auto einen leichten Hagelschaden hat, er bot an es beseitigen zu lassen, dann hätte ich ihn für 22300€ nehmen können. Wenn ich mich selbst um den Schaden kümmern wollte bot er mir 21500€ an, da er den Hagelschaden für 800€ beseitigen lassen könnte. Für die Winterreifen wollte er noch 300€ haben. Rost oder ähnliches haben wir nirgens entdecken können und auch der Motor ist komplett trocken. Sieht für mich nach einem ehrlichen Auto aus, nur die Farbe und das fehlende Navi stören mich.


    Was meint Ihr zu dem Angebot? Mein Kumpel der dabei war meinte, dass sei ein super Preis für das Auto, da er bis auf den Hagelschaden super da steht und wir keine Mängel entdecken konnten.
    Ich werde mir nächste und übernächste Woche noch weitere Modelle anschauen gehen und mich dann entscheiden. Was haltet Ihr davon?
    Viele Grüße und einen schönen Sonntag noch :)

  • Servus,
    also ich habe im e90 auch kein Navi gehabt :thumbdown: jetzt im e92 hab ich es und will auch nicht mehr ohne. Es ist auch Optisch schöner und Moderner.


    Wie die meisten sagen ein M-Paket ist kein muss. Aber da das Facelift eh schon eine sehr kleine gedrückte Front hat, ein muss für das Auto.


    Das Auto hat auch nicht mal das Lichtpaket , wo die corona ringe weiß sind. Für mich war das ein Kaufgrund des LCI´s , da es einfach die best ausgeleuchteten Ringe sind im moment ;)

  • Unbeliebte Farbe, Hagelschaden, Leistungssteigerung (ist die eigentlich eingetragen?), relativ schmale Ausstattung. Dazu noch Bj. 2010, also bevor der N55 überarbeitet wurde (03/2011), was mit Tuning i.A. nicht sonderlich gut harmonieren dürfte...


    Der Preis ist absolut übertrieben. Ich sehe den bei 19-20k, mehr nicht.


    Du kannst ja mal abwarten, bis der günstiger wird. Zu diesem Preis wird es nicht allzu viele Interessenten geben, vermute ich.

  • Danke für die Antworten, also mein Preislimit liegt bei 22k. Er sollte auf jedenfall DKG, Leder, elektrische Sitze und unter 100k KM haben. Wenn möglich aus 1. oder 2. Hand und Scheckheft gepflegt sein. Leider finde ich mit diesen Kriterien nicht allzuviele Fahrzeuge. Ob die Leistungssteigerung eingetragen ist habe ich garnicht nachgefragt, gehe ich aber davon aus, ansonsten kann man sie ja relativ schnell und günstig eintragen lassen. Meint Ihr wirklich dass er unter 20k wert ist? Das wäre natürlich super für mich, glaube aber nicht das er sich darauf einlassen wird, zumal ein nahezu neuer SQ5 plus bereits dort stand...

  • Wenn der Wagen für dich passt, dann passt er! Ich würde ihn aufgrund der mageren Ausstattung nicht kaufen. Dann lieber auf elektronische Sitze verzichten und oder mehr ausgeben und einen kaufen der passt! Navi bei dem Wagen nachrüsten ist eine nicht zu verachtende Aufgabe! Farbe finde ich jetzt nicht so schlimm, ist wie ich finde die pflegeleichteste Farbe bei einem Auto.


    Preislich würde ich auch bei 19 ansetzen und klar unter 20 bleiben! Du sagst es schon, der neue ist schon da und der Wagen muss weg! Aber wie sagt ein gutes altes Sprichwort? Jeden Tag steht ein..... auf.


    Grüße

    Wo ist der Balkon? ich muss zu meinem Volk sprechen!

  • kevin309:


    Zitat

    gehe ich aber davon aus, ansonsten kann man sie ja relativ schnell und günstig eintragen lassen


    Das halte ich mangels Teilegutachten und Abgasgutachten für Wunschdenken... Oder warum glaubst du, sind der Großteil der Chiptuner ohne Betriebserlaubnis unterwegs?

  • Dazu noch Bj. 2010, also bevor der N55 überarbeitet wurde (03/2011), was mit Tuning i.A. nicht sonderlich gut harmonieren dürfte...

    Was wurde denn da überarbeitet?

    when I go to sleep - bury me three feet deep
    I'm not half as death as they are - I'm not half as death as you

  • Also auf der Website von PP-Performance bieten sie ja ein TÜV Gutachten an, daher gehe ich von einer einfachein Eintragung aus. Der aus dem Forum hat mir leider zu viele KM und ist nicht das Facelift Modell. Memory Sitze sind ein absolutes muss, da meine Freundin und ich öfters das Auto tauschen um Sachen zu transportieren, das ist mit dem jetzigen eine Katastrophe, da immer der Sitz verstellt ist und man die gleiche Sitzposition so gut wie nie findet...


    Ich werde mal abwarten was sich noch ergibt, in mobile kommen ja eh ständig neue rein und den den ich mir angeschaut habe ist demnächst eh nichtmehr verfügbar da er meinte bald 14 Tage in Urlaub zu gehen.


    Vielen Dank für eueren Rat :)

  • Was wurde denn da überarbeitet?

    Kann ich dir gerade leider nicht genau sagen, gab es aber schon mal ein paar Threads zu. Fazit war damals, dass man bei den Modellen vor 03/2011 besser ein wenig vorsichtiger sein sollte, was die Leistungssteigerung anbelangt. Für die frühen N55 ist daher vermutlich das offizielle "Performance Power Pack" (oder wie es noch gleich heißt) die beste (auch Tüv-konforme) Option...