Spannseil Innenhimmel wechseln

  • Sooooooo.....wie Versprochen habe ich mein kürzlich gewechseltes Spannseil nochmal ausgebaut, um den wechsel Schritt für Schritt zu Dokumentieren.


    Video gibt es erst mal nicht, da eine zweite Person dafür von Vorteil wäre.


    Erst mal also zur Vorbereitung, dem Werkzeug, und dem Fahrzeug.


    Als Werkzeug habe ich Verwendet :


    Torx 20 zum öffnen der Schrauben an den Klammern und der Feder
    Knippex zum Kappen des alten Seils
    Eine "Feinmechaniker" Pinzette zum einfädeln des Spannseils in der C Säule
    Einen Zierleistenkeil
    Und ein Klettband - kann auch Kabelbilnder, Expander o.ä genommen werden.
    Und ein paar Lappen, um Schlitze und ABgründe im Kofferraum zu verdecken, falls Schrauben dazu neigen, abzuhauen.
    121159319_962528337560250_8931542336250134117_n.jpg


    Haben wir alles, wenden wir uns dem Fahrzeug zu.
    Es reicht wenn ihr das Dach mit der Fernbedienung öffnet.


    121096438_350919095968143_91046938601408362_n.jpg


    Die Position des Dachs muss während der Montage nicht verändert werden, wenn ihr die Feder demontiert.


    Als erstes nehmt ihr euch die Abdeckung der Feder vor.Ohne diese zu demontieren, kommt ihr nicht an die Schraube, welche die Feder hält.


    121082705_261303728530740_1347537468097422864_n.jpg


    Hierzu einfach mit dem Leistenkeil unter den Kopf fahren, und Vorsichtig, wirklich Vorsichtig nach oben Hebeln.
    Ihr müssen den Stift nicht ganz heraus ziehen.Die Abdeckung lässt sich auch entfernen, wenn der Stift ein gutes Stück herausgezogen wurde.


    121076775_3423097714394952_4082942777899611054_n.jpg


    Ist die Abdeckung entfernt, kann man die Schraube sehen.Bei mir sieht das ganze etwas anders aus als bei euch, da ich bei der Demontage das Gummi beschädigt habe.Ich habe das ganze mit Isolierband geflickt.Sieht man nicht, schadet der Funktion nicht, halb so wild wenn euch da was passiert.


    121050388_2926737030761635_695334404701798698_n.jpg


    Dreht nun einfach die Schraube heraus, entfernt die Feder vom Spannseil, dann kann es weiter gehen.
    Habt ihr das Seil ausgehakt, könnt ihr es euch leicht machen, und das alte Seil einfach durchschneiden.So spart ihr es euch, das Seil durch die Klammern zu fädeln.


    Bei mir ging das natürlich nicht, da ich das Seil ja wieder verbauen musste.

  • Habt ihr das Seil gekappt, könnt ihr das Seil aus der C Säule entfernen.
    Wollt ihr das ganze ausfädeln, müsst ihr dazu die Torx Schrauben an den Klammern lösen.
    Vorsichtig, damit ihr nichts Verliert.



    Hier die C Säule ohne Seil


    120932852_261471995175911_7481880454908184118_n.jpg


    Nehmt nun das neue Seil, und Fädelt die bereits fertige Schlaufe durch das Loch, packt es mit der Pinzette, und zieht es ein Stück weit durch :


    121068880_299553394578128_3390983761605011567_n.jpg


    Habt ihr das, führt ihr das andere Ende durch die Schlaufe, und zieht das ganze fest.


    Neue Bitmap.jpg


    Dann führt ihr das ganze durhc die erste Führung hindurch, an der auch die erste Klammer sitzt.



    Neue Bitmap (2).jpg


    Auf dem linken Bild sieht man schon ein Bauteil, welches der Öse im weg ist (rot eingekreist).Dieses könnt ihr vorsichtig zur Seite drücken, um dem ganzen etwas Platz zu schaffen, wenn ihr mit der Öse vorbei wollt.


    Hier das ganze aus der Nähe :


    121025840_255283945920237_8443530179025221141_n.jpg


    Habt ihr das, geht es weiter zur letzten Klammer.Diese löst ihr wieder durch entfernen der Schraube, baut das Seil ein, und montiert die Klammer wieder.


    121121961_1650710448435069_6851197720143743989_n.jpg



    Nun habt ihr das ganze soweit, bis auf die Feder wieder verbaut, und stellt fest......das Seil reicht ja gar nicht bis an die Ursprüngliche Position heran.


    Nun kommt Trick 17, mit dem Klettband/Spanngurt/Kabelbinder.


    Ihr habt vlt schon gesehen, oder beim Montieren gemerkt, dass sich die C Säulenverkleidung bewegen lässt.


    120926720_739326889955141_6456921561409914758_n.jpg121111987_344281593462901_27238799170545466_n.jpg


    Ihr wickelt nun also das Klettband, oder was auch immer ihr nutzt, um die Verkleidung, damit diese "geschlossen" ist, Hakt die Feder am Ende des Spannseils ein, schiebt die Gummitülle (falls ihr diese Komplett entfernt habt) wieder auf, und verschraubt das ganze.


    121154678_429206828047026_6145457409331926207_n.jpg


    Entfernt nun die Fixierung an der Verkleidung, baut die Abdeckung wieder ein, und das wars auch schon.


    Entweder öffnet ihr das Dach nun ganz, oder steigt ins Fahrzeug, und schließt es wieder.


    That`s it :ball:


    Sieht nach mehr aus, als es wirklich ist.

  • Hi grüß dich,
    hast du eventuell Artikelnummern bzw Links zu den verbauten Seilen? Das ganze Prozedere steht mir leider auch bevor. Auf der Seite vom erkennt man nicht wirklich welches Seil benötigt wird.
    Danke vorab.

    • Spannseil Innenhimmel Teilenummer 54377277475
    • Reparatursatz Seilzug Teilenummer 54377298066

    Was hast du verwendet? Nur den Seilzug? Oder den Rep-Satz?


    Grüße

    Hab nur das Spannseil verwendet, den Rest konnte ich übernehmen da alles intakt war.
    Kleine Info am Rande, hinter der Teilenummer 54377277475 sind zwei Spannseile hinterlegt. Also nicht gleich zwei mal kaufen so wie ich das gemacht habe.