E91 320d Spurplatten

  • Hallo zusammen, ich bin neu hier. Nach 10 Jahren BMW Abstinenz habe ich mir wieder einen E91 zugelegt, war nicht so geplant, aber er lief mit quasi vor die Füsse. Nun bin ich froh darüber. Bj.2008 mit 260000 auf der Uhr. Er schnurrt wie ein Kätzchen und ist verblüffend sparsam, ein Handschalter.
    Da er nur 16 Zöller hatte, hab ich mir jetzt BMW 8x17 Zöller ET34 mit 225/45/17er Ganzjahresreifen gegönnt. Diese sind seit gestern montiert. Leider sehen die Hinterräder etwas verloren aus im Radkasten. Daher möchte ich an der HA Distanzscheiben verbauen. Hab schon gegoogelt, werde aber nicht richtig schlau. Habe mal grob gemessen, da waren bis Aussenkante Radlauf ca. 4cm Luft. Daher wollte ich mir pro Seite 30mm Platten holen. Hat jemand diese verbaut? Oder vielleicht noch vorne welche in 15 oder 20mm? Und muss man die immer eintragen oder gibt es welche mit ABE? Welcher Hersteller ist zu empfehlen oder spielt es keine Rolle? Vielen Dank schonmal und Grüsse aus der Eifel :thumbup:

    ""
  • Also ich fahre hinten 20mm pro Seite von H&R. Finde dass das ausreichend ist, in Kombination mit 255 im Sommer und 225 im Winter. Ist dein Auto tiefer oder noch original?

  • Ich fahre 15 vorne und 20 hinten mit 225/40/18 auf 8x18 ET34 ringsrum. Da gingen noch ein paar Millimeter, oder aber 235er ringsrum, aber den Streß mache ich mir nicht.
    Zusammen mit Federn und Felgen natürlich Einzelabnahme, da gibt's nix mit ABE.

    Ist dein Auto tiefer oder noch original?

    Die Tiefe ist für die Breite unerheblich.


    Habe mal grob gemessen, da waren bis Aussenkante Radlauf ca. 4cm Luft.

    Mess' lieber die Innenkante ;-)

    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  • Soweit ich weiss ist er nicht tiefer, ist auch nichts eingetragen oder an Papieren dabei. Wenn 20 cm bei 255er gehen, sollte 3cm pro Seite bei 225ern doch passen ohne zu schleifen oder? Hat keiner sowas drauf bei mit meiner Kombi?

  • mess halt einfach nach, jedes Reifenmodell fällt anders aus.
    Gibt welche die bauen schmal und welche bauen breiter.
    Ja ohne Tieferlegung und mit Serienfelgen gibt es Spurplatten mit ABE

  • Ich weiss nicht wie ich das genau messen soll. Von innen gemessen, wird es nach oben immer enger.

  • Dankeschön, aber woher weiss ich jetzt ob das passt oder erlaubt ist?

    Im Gutachten der Spurplatten steht das nötige drinnen. Wie immer, selber verschränken und nachmessen was geht

    Verschränken.
    Faustregel: ein Kugelschreiber muss an der engsten Stelle noch durchpassen. Genaueres im Link oben.
    Wenn du nicht weißt, was du tun musst, nimm einen Fachmann dazu...
    DSC_0760.JPG
    DSC_0761.JPGDSC_0762.JPG

    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  • mess halt einfach nach, jedes Reifenmodell fällt anders aus.
    Gibt welche die bauen schmal und welche bauen breiter.
    Ja ohne Tieferlegung und mit Serienfelgen gibt es Spurplatten mit ABE

    ACHTUNG gefährliches Halbwissen meinerseits:
    Gibt es von H&R nicht auch Spurplatten mit ABE, die eine Tieferlegung unter Verwendung der Serienanschlagpuffer bei Seriendämpfern erlauben (also Federn)? Solange die Anschlagpuffer und somit der tiefstmögliche Stand des Rades der Serie entsprechen, ist es doch irrelevant, wie tief das Auto ist im nicht-eingefeferten Zustand ist. Oder?


    Edit: Natürlich nur bei serienmäßigen Rad-Reifenkombinationen