Diagnose Laptop gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diagnose Laptop gesucht

      Neu

      Hallo ihr Lieben,

      bin auf der Suche nach einem Laptop oder anständige Software zum auslesen.

      Möchte jedenfalls nicht auf Carly zurückgreifen.

      Mein Mädchen hatte letztens auf der AB nur noch gedrosselte Leistung und ruckelte. Zudem war die halbe MKL an gewesen.
      Nach dem ich rechts ran gefahren bin und den Motor neugestartet habe, war alles wieder in Ordnung.

      Möchte der Sache auf den Grund gehen.
      Zündkerzen oder Zündspule durch?!

      Ich bin für alle Tips dankbar.

      Liebe Grüße,
      Marvin

      ""
    • Neu

      Carly reicht für mich zumindest aus.
      Könnte ein ABS Fehler oder eine Zündspule/Kerze sein. Wenn du ABS + DTC + Handbrems-Leuchte hattest liegts auf der Hand, bei Zündspulen/Kerzen sollte nichts leuchten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ds12222 ()

    • Neu

      Beim abs Fehler sollte keine Leistung gedrosselt werden. Können 1000 Dinge sein, auslesen ist schon der richtige Weg. Deep obd oder halt bmw tools. Dazu reicht jeder Laptop mit 2gb ram und USB Anschluss :D Ich selber nutze einen alten Asus 1215n, der reicht schon vollkommen aus. Nur das Starten des goldenen Flusses dauert etwas.

    • Neu

      E92_MS335 schrieb:

      Habe mal nachgeschaut, was haltet ihr von den Android Apps wie Deep Obd?

      Lesen die wirklich so genau aus, wie man es mit einem Laptop machen kann?

      Bräuchte dann ja nur ein Bluetooth Stecker. Wäre ja echt eine nette Sache.
      Deep OBD finde ich klasse. Man kommt weiter wie mit einem Standard OBD - Tool. Und kann auch Fehler löschen. Zum schnellen Auslesen was das Auto für Befindlichkeiten hat und zum Löschen von Fehlern ideal. Es ist etwas technischer als die Plug and Play "Carly" Lösung, die ich nicht mag.
      R*Gold hatte ich mal auf einem auf einem Notebook. Leider hat die Neuinstallation auf einem WIN10 Notebook nicht geklappt. Da ich nix codieren will, komme auch mit Deep OBD gut zurecht.

      Grüße
      Marcus
    • Neu

      Bluetooth Stecker brauchst du nicht.du kannst auch ein Kabel gebundenes mit OTG Adapter nutzen (USB auf USB Mini/C).ich hab mein Kabel im Ablagefach links unterm Lenkrad.passt genau rein.

      Zum Fehler auslesen und löschen reicht Deep.ansonsten noch i**a besorgen, um ansteuern möglich zu machen.

    • Neu

      Hallo,

      ich würde für ein paar Euronen den Bluetooth Dongel empfehlen. Kann in im OBD Steckplatz bleiben und ist, wenn man ihn braucht, mit einem Tastendruck aktiviert. Ich schau da oft mal so rein, ob mein Auto irgendwelche Befindlichkeiten hat.

      Die defekte Zusatzwassserpumpe und den den rechnerisch End of Life DPF habe ich so festgestellt, bevor ein Fehler in der Fahrzeugdignose angezeigt wurde.

      Grüße
      Marcus

    • Neu

      wenn man regelmäßig ausließt, findet man das auch so raus.aber klar, wer unbedingt Bluetooth braucht oder will, soll sich einen zulegen.ich persönlich bin mit dem Kabel zufrieden.
      Der Schwefelgehalt im Kat wird einem ohne Auslesen ja auch nicht angezeigt ^^

      Schau mal via Google bei Bimmergeeks nach, da steht in der Regel die Kompatibilität dabei.

    • ANZEIGE