Ein Diesel oder Benziner!!!!!

  • Staati was hast du den für ein Problem wenn du dich nicht richtig äußern kannst dann lass deine Scheiße in deinem Scheiß Gehirn drin... damit fäng keiner hier was an...KLARO!


    Es geht um Fakten und nicht ums beleidigen oder sonst was wenn du stress suchst dann komm vorbei AN DIE TANKE dann sehen wir wem die Galle kommt.


    Das bei mir nichts kaputt ist eben so weil ich weis wie ich meine Sachen zu behandeln habe... und das sind meine Erfahrungen. Und daran kannst du auch nichts ändern.

  • Ich denke das der 320d hier am meisten Vertreten ist,ist ja auch von Bmw das meistverkaufte Modell.
    Wahrscheinlich sind die meisten auch Limos :)


    Beide Motoren haben ihre Liebhaber und ich werde mir auch wenn das Geld für den Drittwagen erspart wurde hier noch nen benziner ins Regal stellen :D


    Leo Beleidigungen müssen hier nicht sein auch wenn unser Staati manchmal bisel grob ist.Ich empfehle dir also das zu editieren bevors nen Mod lesen kann.

  • Ich brech noch weg :D


    Fakten? Von dir kommen doch irgendwelche Behauptungen ohne jeglichen Hintergrund.


    Süß deine "Drohung" :D bestätigt mich nur noch mehr in meiner Vermutung was dich und deinen geistigen Zustand angeht :>


    Das hat nichts mit "behandeln" zu tun, sondern mit der verwendeten Technik und der Funktionsweise. Wenn du dein Auto nicht gerade schiebst wird der Partikelfilter nach 170000-200000km am Ende sein, selbiges gilt für genug andere Teile.


    Erfahrungen und Meinungen sind wie Ar***löcher, jeder hatts.

    Gruß Hendric


    Bei Interesse am Umbau von Abgasanlagen => PN :thumbup:

  • Hey der ist nicht nur Grob sondern auch unter meinem Niveau.


    Ich versuche ihn einfach auszublenden wenn er von dem allem keine Ahnung hat.


    So nun weiter im Programm. Was denkt ihr noch so über den Diesel im Vergleich zu Benziner?


    Aber immer beachten das die Modelle gleiche Qualifiaktionen haben sollten. z.b Turbo bei beiden....


    Gruß LeEo

  • Zuerst schreibst Du das:


    Staati was hast du den für ein Problem wenn du dich nicht richtig äußern kannst dann lass deine Scheiße in deinem Scheiß Gehirn drin... damit fäng keiner hier was an...KLARO!


    Und dann das:


    Hey der ist nicht nur Grob sondern auch unter meinem Niveau.


    Ja nee, is klar :lol::totlachen:

  • Kann den Müll hier niemand schließen? :thumbdown:

    Wenn Gott gewollt hätte, dass Autos sauber sind, wär Spüli im Regen :whistling:
    :bmw-smiley:

  • Hi,


    beim Verbrauch hat der Diesel klar die Nase vorn, hatte 1 Coupe und ein Cabrio E46 mit 3 liter Beniziner die haben sich schon ihren 11-12 Liter gegönnt.
    Der Sauger ist schon eine feine Sache der kommt gleichmässig hoch und schiebt nicht auf einmal so brutal an ich fand den Motor im E46 als einen der besten was BMW gebaut hat geiler Klang und seidenweicher Lauf und von der Standfestigkeit denk ich ist der gut für mehrere 100TSD KM .
    Der Diesel 6 Zylinder im E90 ist mit dem N57 Motor auch eine tolle Sache er ist ziemlich Leise und hört sich für einen Diesel doch sehr gut an wenn man ihm mal Drehzahl gibt.Anschieben tut er auch ganz gut hat ca die gleichen Fahrwerte wie mein E46 Cabrio trotz nur 204 PS zu 231 PS
    Mit der 6 Gang Automatik ist es echt eine super Sache das passt ideal zusammen, da er schon den Turbo mit der variablen Turbinengeometrie hat ( ich hoffe es heißt so) zeiht er doch auch ziemlich gleichmäßig an ,aber man merkt schon noch ein wenig das es halt auf einmal richtig schiebt.
    Bei einem Verbrauch von unter 7 Liter finde ich kann man sich mit nem 3 Liter Diesel auch anfreunden bin letztens nen X3 mit dem 2 Liter 184 PS gefahren und muß sagen ein guter Motor spricht gut an und war im X3 verhältnissmäßig leise wäre auch eine Alternative
    Gruß
    Helmut

  • Also um mal lagsam auf das zu kommen was eigentlich gefragt ist... Ich persönlich finde am diesel einfach den bums für wenig verbrauch klasse. Aber ohne Frage ist das "großer" bzw. aufgeladener Benziner einfach mehr spaß machen.... ordentlicher Sound, großes Drehzahlbandund und bessere Laufuhe (einige motoren ausgenommen ;-) ) Aber die haben ihren Preis im Unterhalt (versicherung etc.) und wenn ich jetzt mir vorstelle das du beispielsweise nen 318er gefahren bist und den ordentlich drehen musstest das sich irgendwas gerührt hat und dann zum vergleich nen 333d gefahren bist dann ist das ja nur subjektiv... Und das ein M3 mehr spaß macht als ein 330d ist auch klar aber bei dem kann man mit "weniger" kohle auch spaß ham.

  • Wo bekommt man den 333d denn her würde den auch gern mal fahren :D

  • Du musst die Drehzahl ja auch ständig über 5.000 Umdrehungen/min. halten - sonst passiert wirklich nicht viel - das muss man mögen... Ich liebe es :love: :D


    Ist halt nichts für Schaltfaule! Außerdem kommt doch da das Motorsport-Feeling erst so richtig raus! Wenn man draufschlappt und er geht - egal in welchem Gang - fast immer gleich (Benziner-Turbo) dann ist das ja fast schon langweilig. Ich liebe Benzin-Sauger auf Drehzahl halten auch. :love: