Expertenmeinung zu E93 Mängeln – soll ich morgen kaufen?

  • Hallo zusammen,


    habe heute einen E93 genau unter die Lupe genommen. Zustand passt soweit, 80k gelaufen, 1. Hand, unfallfrei, nur wenige Lackschäden. Es gibt aber vier Punkte, bei den ich mir unsicher bin (habe nicht so viel Ahnung leider). Freue mich über eure Meinungen (siehe Fotos & Video!)


    1. Die Außenspiegel sind hellblau. Das habe ich so noch nicht gesehen. Scheinen aber nicht beklebt zu sein. Ist doch nicht normal bei dem Modell, oder?


    FOTO: https://ibb.co/Y0jwgd9


    2. Das Spaltmaß der Heckscheibe ist links und rechts an der Kante minimal unterschiedlich. Links etwas breiter als rechts. Händler garantiert aber dass es keinen Unfallschaden gab. Kann das sein?


    FOTO: https://ibb.co/s3z0BqX


    3. Gummidichtung Frontscheibe mehrfach gerissen. Schlimm/teuer oder verschmerzbar? Dachdichtungen sehen übrigens deutlich besser aus.


    FOTO: https://ibb.co/jJ3jJPh


    4. Hört euch gerne mal das Video an – ist der Motorsound normal? Klackert etwas. Habe leider keine Vergleichswerte.


    VIDEO: https://imgur.com/OsLYemz


    Tausend Dank!

  • Zu Punkt 3: Absolut kein Problem. Hatte das gleiche Problem. Die Dichtung konnte getauscht werden ohne die Frontscheibe zu entfernen. War auch absolut nicht teuer.

  • cabrios bitte bei gutem Wetter anschauen, und durch die waschanlage fahren. Da sieht man dann direkt ob die dichtungen irgendwo Wasser durchlassen. Hast du das Verdeck geöffnet und geschlossen, mehrmals wenn möglich?


    Außenspiegel kann ich dir original mal fotografieren, also welche ohne abblenden, meine aber die sind leicht bläulich.

  • Ich denke, das passt. Schnapp ihn dir.


    Speichere das inserat als PDF, mit allen Fotos. Ich spreche aus Erfahrung.


    Und dann viel Spaß damit!!!

  • Wenn man unbedingt ein Cabrio möchte mit unter 100tkm würde ich den auch nehmen. Zustand sieht gut aus, Motor klingt normal, würde sagen mein N43 tickert etwas mehr. Das kommt von der HDP und gibts sich eigentlich wenn der Motor etwas warm ist. Meiner tickert auch mit neuer HDP noch ziemlich wenn es kalt ist und nach ein paar hundert Metern ist er dann leise - defintiv nicht die Hydros, die klackern anders.

    Steuerkette und/oder Injektoren wurden schon getauscht?


    Wenn dir der Wagen 14,5k wert ist kannst du zuschlagen. Viel Geld für ein "altes"Auto, aber die Preise sind halt aktuell hoch.

  • Die Außenspiegel sind elektrisch abblendend, "elektrochrom" - und wie am Rand zu erkennen bereits teildefekt. Die Spiegelgläser kosten auch gleich mal eine Stange Geld (200-250€ das Stück). Bist du den Wagen schon probegefahren? Mit dem 4 Zylinder ist der E93 gut gefordert, das wäre mir viel zu träge in einem sportlichen Cabrio.

  • Moin,

    der E93 sieht gut aus, wenn die Kilometer anhand von Tüv Berichten und Scheckheft nachweisbar sind sollte alles top sein. Bei einem Auto mit einem durchschnittlich eher niedrigen KM-Stand für viel Geld würde ich prinzipiell trotzdem immer den Km-Stand mit einem speziellen Auslesegerät prüfen, oder beim Tüv einen Gebrauchtwagencheck durchführen lassen. (oder beim BMW Händler) glaube beide Varianten gehen. Mir persönlich wäre er für den Preis nichts, da er ein vfl ist, kein M Paket hat, das kleine Navi hat und ein 4Zylinder Benziner ist. Ich möchte dich nur drauf Aufmerksam machen, dass du für 15 Steine sehr schicke coupes oder Cabrios findest mit einer deutlich stärkeren und standfesteren Motorisierung. Klar haben die vielleicht paar mehr Km auf der Uhr aber das spielt ja keine Rolle, solang alle Wartungen immer fachgerecht und zeitnah ausgeführt wurden. Für 15 Steine bekommt man 3 Liter Benziner unter 150 tausend Km ich denke das ist machbar. Und du musst auch bedenken, dass der Wagen bei einem niedrigen Km Stand mit älterem BJ auch längere Zeiten mal rumstand und nicht bewegt wurde. Im Endeffekt musst du die Entscheidung treffen und damit leben. Was ich dir empfehlen kann wenn du dir den Wagen wirklich zulegen möchtest, überprüfe die KM! das ist bei diesem Inserat nämlich das einzige, Argument vom Händler so einen hohen Preis zu verlangen. Wenn du irgendwann nach dem Kauf herausfindest, dass die Karre schon 200 tausend Km auf der Uhr hat und du ihn dann für 6/7 tausend abgeben musst wäre das äergerlich.

  • Er sieht zwar auf den ersten Blick nicht gedreht aus aber ich würde es trotzdem kontrollieren... mit dem richtigen Werkzeug bekommt man jedes Fahrzeug auf Neuwagen Zustand aufbereitet.