E91 318D EU 2010 mit 205T Km

  • Hallo zusammen,


    aktuell fahre ich folgendes Fahrzeug und überlege gerade: Behalten oder verkaufen?


    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=393902324&utm_source=com.apple.UIKit.activity.CopyToPasteboard&utm_medium=ios


    Der Preis ist gewiss ambitioniert, was sicher auch daran liegt, dass ich den Wagen so wie er ist schlichtweg mag und auch lange nach so einer Ausstattung als Diesel und Schalter gesucht habe. Der Wagen ist nicht übermotorisiert, für meine Zwecke aber vollkommen ausreichend. Was ist also die Überlegung?


    Ich überlege den Wagen gegen etwas jüngeres EZ 2019 mit unter 100T Km zu wechseln. Kostenrahmen bis 20T€. Mit guter Ausstattung gibt es Golf7 Variant mit 150 oder 184 PS als Diesel. Gerne wieder Schalter, da DSG und Anhänger nicht unbedingt eine belastbare Kombination ist.


    D.h.: Für ca. 10T€ würde man ein 10 Jahre jüngeres und nur halb so viel gefahrenes Fahrzeug kaufen oder sollte ich lieber mein Fahrzeug behalten. In vier Jahren hätte der Wagen über 300T Km, wäre somit wahrscheinlich unverkäuflich. Natürlich kann man den Wagen auch darüber hinaus auch weiter fahren.


    Übersehe ich etwas in meiner Überlegung?


    Danke für eure Meinungen vorab.

    VG

    Jan

  • Einfach weiterfahren. Das Gros seines Wertverlusts hat das Fahrzeug sicherlich schon hinter sich.

  • Wunderschönes Auto, in keinem Fall würd ich den freiwillig gegen einen Golf, womöglich mit dem furchtbaren DSG tauschen :D (ich darf das behaupten weil meine Frau einen Leon ST 5F mit DSG fährt, sie ist aber mega glücklich damit :) ) Wenn er fährt, fahr ihn weiter und spar dir die Kohle derweil. Gerade mit Hänger passiert halt schnell mal ein Kratzer und das tut bei den alten E90 dann nicht mehr so weh :)

  • Danke für eure Antworten. Ich bin nach wie vor hin und her gerissen. Wobei aktuell eher die Überlegung ansteht aus der Familie einen schwarzen F31 330D Touring zu übernehmen. Der Wagen wäre jedoch nur drei Jahre jünger und hat nur geringfügig weniger KM. Dafür bekannte Historie mit guten Wartungszustand und volle Hütte. Wechselkosten liegen bei 2T€. Alles nicht so einfach.

  • Ja das würd ich auf jeden Fall auch machen, keine Frage, ist ja was ganz andres.