Beiträge von MaxJ30

    LogbuchX390 Zeit 4 Jahre 3 Monate und 08 Tage - Eintrag NZ 04


    Dies sind die Abenteuer des X390 WBAVD1100AV05316, gebaut um die (un)endlichen Straßen Europas zu befahren, gekauft um den J30 zu ersetzen.
    Wir schreiben den 10. April 2010 - Kilometerstand 40480.


    Nach 11 Tagen Abstinenz (im Skiurlaub mit 5 Mitfahrern und Snowboards war der T31 das angemessenere Transportmittel - Anmerkung des Verfassers) wieder einmal X390 Zeit. Entgegen den Erwartungen sprang der 325xi sofort an und präsentierte sich Laufruhig - zunächst mit vollem (?) dann im Verlauf der Woche mit 3/4 Ölstand. Technisch gibt es (so soll es sein) nichts zu berichten - Karrosseriemäßig fiel eine kleine runde Delle mit braunem Rand im Heckplastik ins Auge - entweder punktuelles Anmacken oder ein Zeitgenosse hat daran seine Zigarette ausgedrückt. Sehr ärgerlich das Ganze - aber letztlich "Gebrauchsspuren eben". Ansonsten wie immer viel Fahrfreude - wobei die Höchstgeschwindigkeit immer noch nicht getestet wurde (aber man muss ja noch Ziele im Leben haben...).


    Euch 3er Freunden ein schönes WE


    MaxJ30

    Habe mir im Herbst einen 325xi gekauft und bin sehr zufrieden. Zur Wahl standen auch ein Golf GTI oder R Modell und ein A5 3,0 TDI oder ein A3. Der Golf ging nicht vom Image, der A5 hatte leider keine Automatik - und überhaupt waren die Audis in Relation zu BMW recht teuer.
    Der 325xi (ist ja eigentlich recht klein die engine - hatte früher im J30 3,0 Liter) hat ordentlich Bumms, super Traktion und reicht für den Alltag völlig. Und wenn ich mal mehr will leihe ich mir für nen Tag einen 911er Turbo.


    Aber: Probefahren und dann entscheiden.


    MaxJ30


    P.S. Vorfreude ist die beste Freude; enjoy the ride.

    X390 Zeit 4 Jahre 2 Monate und 19 Tage - Eintrag NZ 03


    Dies sind die Abenteuer des X390 WBAVD1100AV05316, gebaut um die (un)endlichen Straßen Europas zu befahren, gekauft um den J30 zu ersetzen.
    Wir schreiben den 21. März 2010 - Kilometerstand 40088.


    Mittlerweile hat der X390 weitere Kilometer absolviert. Technisch lässt sich dabei berichten, dass kürzlich ein hartes Klackern am Motorkopf zu hören war (was vermutlich in anderen Threads diskutiert wird). Bei Ölstand Hälfte (also 250ml pro 1000 Kilometern?) sicherheitshalber mal einen viertel Liter nachgefüllt - seither Klackern nicht mehr gehört. Es scheint dann doch so, dass sich die Erkenntnis "Jedes Auto hat seinen spezifischen Schwachpunkt" auch hier bewahrheitet. Waren es beim J30 die Krümmer - fast müsste man sagen nur!!! die Krümmer, so scheint der 325i ein Ölproblem zu haben (und möglicherweise noch ein paar - damit verbunden? - andere). Sobald es die Zeit erlaubt - und insbesondere wenn noch einmal dieses unharmonische Klackern zu hören ist - empfiehlt sich konsekutiv ein Werkstattbesuch.


    Ansonsten liefen 10,0 Liter SP im Durchschnitt durch die Einspritzdüsen und die Fahrerei durch den Pfälzer Wald bei milden Temperaturen und sporadischem Sonnenschein machte eine Menge Laune. Beeindruckend dabei auch die Kurfengeschwindigkeiten des X390 - aber auch das offene Schiebedach bei Sonne trug zur Wellness bei.
    Insgesamt hat sich der X390 als Ersatzfahrzeug auf den ersten 10000 Kilometern also recht gut geschlagen.


    Cruising


    MaxJ30


    Ok., das menschliche Gedächtnis, ergo:


    Fremdanamnestisch wurde im Saarland bei einem Parkplatzstreit ein Mann getötet - in BW gab es das vor Jahren auch einmal. Parkplätze und menschliches Territorialverhalten, man könnte ein Buch darüber schreiben - und jeden Tag kommt auf unserem Praxisparkplatz ein neues Kapitel dazu...


    Snake, bleib locker, die "Suppe wird nur halb so heiß gegessen wie sie gekocht wird" und wenn "Amygdala" sich erst einmal beruhigt hat verläuft alles meistens im Sande...
    ...also noch das Rest WE genießen und (gelassen) abwarten, was und ob überhaupt da was kommt...
    MaxJ30

    Ja, die Anzeige erscheint recht ungenau - auch ich wünsche mir einen (zusätzlichen) altmodischen Messstab. Warmer Motor erscheint sinnvoll. Lange Bergauffahrten (vorher - nicht während der Messung!) führen imho zu niedrigerem Ölstand - lange Bergabfahrten zu höherem Ölstand.


    Auch ich hatte mit dem Ölstand - siehe auch mein Ölverbrauchsthread schon die Krise - mittlerweile sehe ich es gelassener.


    MaxJ30

    Im Saarland wurde kürzlich ein Mann wegen eines Parkplatzstreits erschossen.


    Freue Dich über Deinen 325i und über Deine Freundin - und lass den Rest los und genieße das Wochenende (oder willst Du die Frau noch - gedanklich - weiter mitnehmen?). Einfach loslassen!!!


    MaxJ30



    P.S.: Ansonsten gilt das Motto: Jeder Angriff ist eine wunderbare Möglichkeit sich auszuprobieren!

    Wie 1,19 der Super Plus?


    Wo wohnst Du den? Bei uns kostet der Diesel soviel wenn man Glück hat.


    Göran


    @Göran: Nähe Luxembourg. Wie gesagt um die Ecke 1,60 für ultimate100 und 1,54 für super plus - aber es geht eben zum Glück auch anders...

    X390 Zeit 4 Jahre 2 Monate und 10 Tage - Eintrag NZ 02


    Dies sind die Abenteuer des X390 WBAVD1100AV05316, gebaut um die (un)endlichen Straßen Europas zu befahren, gekauft um den J30 zu ersetzen.
    Wir schreiben den 12. März 2010 - Kilometerstand 39239.


    Der Liter Super Plus 1,19 Euro! Geht `s noch?


    Immerhin macht sich dieser "Saft" doch positiv beim Verbrauch (<10 Liter) bemerkbar - aber der Preis bringt einen doch ins Grübeln. Und die Erinnerung an "...und kost`s Benzin auch 3 Mark zehn - sch... egal es wird schon gehn....gib Gas, ich will Spaß..." wird unweigerlich hervorgerufen. Bei 100 Kilometern rund 12 Euro also ca. 25 DM - oder 12 Cent pro Kilometer (letzteres liest sich schon fast viel freundlicher - Anmerkung des Verfassers) bekommt die Spritanzeige, welche MaxJ30 eher ignoriert hat, durchaus einen gewissen Sinn. Unabhängig davon ist kein Jammern angesagt da Ultimate100 um die Ecke für 160 Cent gehandelt wird - und der X390 dann mit 119 Cent ja noch gut weg kommt.


    Was gibt es sonst zu berichten? Technisch nichts - und das ist auch gut so. Karossenmäßig hat der X390 die Salzbäder der vergangenen Woche Dank Waschanlagen (zumindest kurzfristig) gut weggesteckt - wobei sich zwanglos die Frage stellt, ab wieviel Waschen der Prozeß auch schädlich wird...denn immerhin ist MaxJ30 schon bei der Spur eines Hauches von Rost in der Tat leicht psychopathologisch.


    Für heute schönes WE


    MaxJ30

    Benziner er hat. 3000 U/min im Leerlauf?


    Wenn Du den Motor aufheulen lässt und dann die Drehzahl fällt und er brummt kann ich mir das als normal vorstellen. Ist aber schwierig Geräusche ohne Geräusch zu beurteilen. Fahr doch am Besten zu Deinem freundlichen.


    MaxJ30

    Also ob ein 318i von 2006 ein gesuchtes Fahrzeug für Diebe ist sei dahingestellt... - aber er ist wohl nicht versichert wenn er abgemeldet ist - von daher sollte er schon gut geschützt (muß nicht unbedingt Garage sein) stehen. Bei Stromanschluß könnte man die Batterie an so ein "Erhaltungsgerät" anschließen, ansonsten ausbauen. Ab und zu bewegen wegen der Standplatten und gut ist...


    MaxJ30

    X390 Zeit 4 Jahre 2 Monate und 6 Tage - Eintrag NZ 01


    Dies sind die Abenteuer des X390 WBAVD1100AV05316, gebaut um die (un)endlichen Straßen Europas zu befahren, gekauft um den J30 zu ersetzen.
    Wir schreiben den 06. März 2010 - Kilometerstand 38777.


    Ölstand voll; Getriebe o.B.; Kühlwasser o.B.; Scheibenwasser aufgefüllt. Alle Kontrolleuchten aus - Systeme o.k.
    Was gibt es schöneres als mit einem von 0-100 in 7sek Auto bei Nachmittagssonne am Freitag auf der BAB bei 120 bis 180 in den Feierabend zu gleiten? Die Engine arbeitet ruhig und lässt ab 3200 U/min jenes "Jerichotrompeten" vernehmen, welches vom Ohr direkt in die Blutbahn überspringt und einen Adrenalinkick erzeugt - verbunden mit einer wohligen Gänsehaut und dem Gefühl süchtig zu werden und "auf X390 zu sein"...


    Und hinter dem X390 und MaxJ30 liegt wieder eine 300km Fahrt heute. Leider bei Glätte, Schnee (aber zumindest auch bei Sonne - Anmerkung des Verfassers) und -4,5 Grad - also wandelte sich das sonorametallic in ein interessantes chaos-weiß salzlaugig, welches länger haftend so unschöne Effekte für die Karosserie beinhaltet. Jedoch wurde konsekutiv um 17.30 noch eine Waschanlage kontaktiert, welche den Prozeß wieder umkehrte so dass der X390 jetzt ohne Salz in der Garage wieder ganz sonora metallic austrocknet.
    Für heute - Euch Lesern und Leserinnen ein schönes WE


    Euer


    MaxJ30


    Maximakapitän a.D.


    Nachtrag @ Querfahrer: Nein, die Fahrgestellnummer wissen wir nicht auswendig - sie ist jedoch abschreibbar und es gibt die Kopierfunktion...