318d oder 320d

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 318d oder 320d

      Einen wunderschönen guten Tag liebe e90 community.

      Also ich bin momentan drauf und dran nach einem passenden Fahrzeug zu suchen, da ich mir gerne ein neueres zulegen möchte.
      Hierbei fiel sehr schnell die Entscheidung auf einen e90, da ich sowieso ein bmw Fan bin und auch schon als erstwagen einen e46 320d hatte.

      Momentan fahre ich aber einen Golf 4 1.6 Sr.

      Also meine Wahl liegt zwischen einem 318d oder einem 320d.

      Ich weiß, es gibt schon etliche Diskussionen zu diesem Thema.
      Ich habe mich nun die letzten Tage, durch alle Foren und threads diesbezüglich durchgelesen, aber finde irgendwie keine passenden antworten auf meine Fragen, weshalb ich noch immer sehr unsicher bin und absolut keine Ahnung habe, auf was ich jetzt Priorität legen soll.

      Da ich bei den letzten beiden Fahrzeugen extrem ins Klo gegriffen habe, Möchte ich dieses Mal, auch bei solch einer Summe von Geld, das richtige Fahrzeug finden.


      Mein Budget liegt bei 9000-10000 Euro.

      Zur Auswahl liegen halt:
      318d, 122 PS
      318d, 143 PS
      320d, 163 PS

      Ausstattung hätte ich gerne :
      Pdc (hinten)
      Klimaautomatik
      Sitzheizung
      Tempomat

      Wünschenswert wären auch noch ein navi und/oder xenon.
      Wenn eines davon zusätzlich vorhanden wäre, wäre auf jeden Fall nett. Nehme aber auch gerne beides, obwohl meine Frau sagt, dass keines von beidem von Nöten sei :/

      Meine Problematik liegt jetzt halt bei derln Fragen:

      - Steuerketten Probleme bei der N47, 318d mit 143 PS?
      - Turbo Probleme bei dem 320d?
      - Leistung des 318d mit lediglich 122 PS? Reichen diese denn aus? Oder ist die Leistung zu gering für das Gewicht?
      Ich persönlich tendiere zu dem 318d mit 143 PS, da meiner Meinung nach diese motorisierung vollkommen für meine Bedürfnisse ausreichen würde.
      Zudem ist das Fahrzeug auch noch etwas sparsamer als der 320d. ( auch wenn nur minimal?)

      Dennoch machen mich die ganzen threads im Internet bezüglich der Steuerkette, sehr skeptisch und stutzig.

      Ich hoffe ihr könnt mich bei meiner Entscheidung unterstützen und bedanke mich schon mal recht herzlich für alle Antworten.

      Lg Doomik

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Doomik ()

    • Kurze und knappe Antwort: Probefahren!

      122PS finde ich für den E90 zu schwach

      Entweder den 318d mit 143PS oder sich einen 320d mit 163PS ohne DPF suchen, dann sollte das mit dem Turbo nicht passieren.

      Viele Grüße
      Chris

      Fiat Stilo 1.9 Multijet 16V 150PS/305Nm 180PS/380Nm
      | AP Gewindefahrwerk | Downpipe | Twinpass FMIC | Dual Friction Kupplung | AGT, Öl & LLT Display | AGR Kühler entfernt | Eigenbau-ESD | Domstrebe VA |

    • crossshot schrieb:

      Kurze und knappe Antwort: Probefahren!

      122PS finde ich für den E90 zu schwach

      Entweder den 318d mit 143PS oder sich einen 320d mit 163PS ohne DPF suchen, dann sollte das mit dem Turbo nicht passieren.


      122PS is definitiv nix. dann brauch man sich keinen BMW kaufen.

      mir ist der 163PS 320d schon zu schwach.
    • Bei der Auswahl würde ich auch den 320D nehmen, mir reicht meiner zum Beispiel auch voll und ganz. Vor dem Turbo ist niemand "sicher", aber darauf kann man sich ja einstellen und im Voraus ein finanzielles Polster schaffen.
      Aufgrund der Steuerkette habe ich mich auch für den M47 statt dem N47 entschieden.

      Achte darauf wie er anspringt, wenn die Injektoren fällig sind kommen nochmal kosten auf dich zu. Ich würde, wenn du einen gefunden hast und dieser dir vom Gefühl mehr als zusagt zum BOSH Dienst und die Injektoren prüfen lassen. Kostet 230?, danach hast du Klarheit und dazu sind die Dinger frisch durchgespült. Habe ich auch gemacht, alle injektoren nach 160tkm fast wie neu, dazu lief er durch die Reinigung deutlich ruhiger. :thumbup:

      Von der Sparsamkeit, welche minimal ist zwischen 18/20D, würde ich bei der Auswahl nicht die Entscheidung abhängig machen.
      Die zwei Euro hast du an der Tanke auch noch. ;)

      Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

    • Wie schon gesagt der 320d mit 163 ps kann mit dpf viel Probleme beim tubro machen
      Der 122 ps Diesel ist halt in der Anschaffung günstig , wenn du nicht der überholer Typ bist passt das schon

      Spritverbrauch / Verschleiß ist beim 318d aber höher weil man oft durchs Blech treten muss, damit er auch bergauf noch beschleunigt.

      Ich selbst habe 318d (143ps) und 320d (184ps) den spritverbrauch verglichen. Der 18d ist untenrum nicht mal ansatzweise so lebendig, sodass man oft 2000 upm fährt.
      Dass der 320d mehr Sprit brauch kann ich eh nicht bestätigen.

      Der Vorteil eines Fahrzeugs mit Frontantrieb ist, dass es beim Rückwärtsfahren Heckantrieb hat

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Christian-320d ()

    • Christian-320d schrieb:

      Wie schon gesagt der 320d mit 163 ps kann mit dpf viel Probleme beim tubro machen


      muss aber nicht sein, wenn man sich um gewisse dinge kümmert, stichwort thermostate prüfen. und ölwechsel nicht nach BMW Intervall sondern alle 10-12000km z.b. :!:

      mein M47 läuft einwandfrei seit mehr als 42000km in meinem besitz. :thumbup:

      ich wage auch mal zu behaupten das bei leuten die mit dem M47 probleme haben, sich nicht ausreichend um das fahrzeug gekümmert wurde und die fahrweise sich an die bedürfnisses eines turbomotors angepasst waren (und das wird in einem forum niemals jemand zugeben das er bei der handhabung fehler gemacht hat).... ;)
    • ich wage auch mal zu behaupten das bei leuten die mit dem M47 probleme haben, sich nicht ausreichend um das fahrzeug gekümmert wurde und die fahrweise sich an die bedürfnisses eines turbomotors angepasst waren (und das wird in einem forum niemals jemand zugeben das er bei der handhabung fehler gemacht hat).... ;)


      Volle Zustimmung :thumbup:


      Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pud ()

    • Ouh vielen lieben Dank schon mal für die vielen Antworten :)
      Hat mir nochmal ein wenig mehr die Augen geöffnet, und scheint ja dann wohl alles auf einen 320d mit dem m47 Motor hinauszulaufen :)

      Da ich dieses Fahrzeug sie nächsten 5-10 Jahre fahren will\werde, habe ich vor mich rührend um das Fahrzeug zu kümmern :) Also gute Pflege :)

      Jetzt nochmal dann eine andere Frage diesbezüglich.

      Für 9000-10000 Euro reichen für ein Fahrzeug in gutem Zustand mit der gewünschten Ausstattung?

      Habe natürlich Mobile und Autoscout hoch und runter gesucht, aber bin mir bei keinem so richtig sicher?

      Bis zu wie viel Kilometer sollte er denn bei dem preissegment haben?
      Sind 172.000 noch im Rahmen?

      Wie sieht es mit einem 320d, 177 PS aus?
      Erstzulassung 05/2008. Welchen Motor hat der denn schon drin noch m47 oder schon den N47?

      LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Doomik ()

    • Bezüglich spritverbrauch braucht sich Doomik keine sorgen machen.
      Egel ob 18d oder 20d die Unterschiede sind nicht groß. Der Fahrer entscheidet mit seiner Fahrweise wieviel kosten auf 100km entstehen.

      Eine Urlaubsfahrt in weit entfernte Länder mit geringem Stadt Anteil kann je nach Reisegeschwindigkeit hohe Reichweiten erreichen.
      Will.man mehr muss man sich die Effizienz Dynamics Edition kaufen. Hat aber "nur" 163 ps.
      Mein 184ps 320d schafft auf Langstrecke maximal 1740 km aus 61 Litern, was bei Tempomat 100km/h, Bevorzug auf der rechten Fahrsspur.

      Ich fahre meistens mit 100-130 kmh Langstrecke, je nach Tempo variiert der Verbrauch logischerweise, die 1200km schafft man aber locker, auch wenn man zügig unterwegs ist.


      Fähre ich 100% Stadt und Kurzstrecke gönnt er sich 6.0 Liter.
      Im Mix sind es bei mir 4.4 Liter und damit unter dem Angegebenen Kombinierten EU Verbrauch

      Bitte keinen 3er mit 19 zoll breitreifen kaufen und über die schlechte Beschleunigung und Verbrauch wundern. 16 Zoll mit 205 ist optimal für Langstrecke, 17 zoll mit 225 für Landstraße.

      Der Vorteil eines Fahrzeugs mit Frontantrieb ist, dass es beim Rückwärtsfahren Heckantrieb hat
    • Doomik schrieb:

      Ouh vielen lieben Dank schon mal für die vielen Antworten :)
      Hat mir nochmal ein wenig mehr die Augen geöffnet, und scheint ja dann wohl alles auf einen 320d mit dem m47 Motor hinauszulaufen :)




      lass vorher prüfen ob beide thermostate auch 100% ihren dienst tun.

      denn wenn das nicht der fall ist geht der DPF nicht in regeneration weil der dafür ein gewisses temperaturfenster braucht was mit defekten thermostaten nicht erreicht wird. auch wenn BMW meint die thermostate gingen nie defekt sind das verschleißteile die man nie außer acht lassen sollte.

      und wenn der DPF zu voll ist geht der turbo hops wegen zu hohem gegendruck

      ggf das autohaus gleich noch um Ölwechsel vor kauf bitten (auf deren kosten selbstverständlich). es sei denn der letzte is laut checkheft nicht lange her.


      dann noch 2 wichtige tipps.

      lass das CDV entfernen wenns ein schaltwagen ist und beschäftige dich mit diesem thread hier, ich werden meinen DPF auch im winter "entfernen"

      CDV VENTIL ! Clutch delay Ventil. Weis da jemand genaueres drüber !?

      DPF/Partikelfilter 318d/320d M47 entfernen [mit TÜV] [Anleitung]
    • Wie sieht es mit einem 320d, 177 PS aus?
      Erstzulassung 05/2008. Welchen Motor hat der denn schon drin noch m47 oder schon den N47?


      Das ist der N47. Schau mal hier.

      Dein Budget ist nicht zu tief, also realistisch, du musst aber in Kauf nehmen länger zu suchen. Kommt nur E90 oder auch ein E91 in Frage?
      Ich habe mal kurz bei Mobile angeschaut, finde aber auch keinen den ich empfehlen würde... so auf den ersten Blick.
      Also abwarten, den Markt beobachten und Tee trinken. Wenn du einen findest bzw. bei einem denkst "den würde ich gerne mal anschauen" kannst du ja mal den Link posten. :thumbup:
    • Wieviele KM fährst Du denn pro Jahr? Du willst das Auto noch 10 Jahre fahren, dann würde ICH keinen mit knapp 180.000 KM auf der Uhr nehmen...

      Und bei dem Budget findet man wohl eher 318 als 320iger. Die haben dann auch eher die gewünschte Ausstattung.

      Und lass Dich nicht davon beirren, dass manche hier schreiben, 318er seien viel zu lahm. Das ist eine sehr subjektive Geschichte. Klar ist es nicht von der Hand zu weisen, dass Beschleunigung und Durchzug bei nem 320 besser sind, aber 318er sind nicht lahm. Vor ein paar Jahren waren Autos mit knapp 150 PS noch ganz oben dabei. ;)

      Ich hatte selbst 325d, 330d und nen Golf GTI mit 211 PS und hatte Angst davor, nen 318i Probe zu fahren... aber insgesamt wurde ich positiv überrascht und es war bei weitem nicht so schlimm, wie es viele hier im Forum beschreiben.

      Mein Fazit: Bei dem Budget hält ein 318d sicher länger, da Du einen mit erheblich weniger KM bekommen wirst und er hat ne bessere Ausstattung. Vielleicht tut es aber auch ein Benziner? Damit fällt das Thema DPF und turbo weg und sie sind nochmal günstiger in der Anschaffung.

      Mein letzter E91 - verkauft -

      318i Touring // alpinweiß

      Mein F31

      F31 318d Luxury Line


    • Wir haben unseren E91 320d 163PS Baujahr 2006 ohne Navi mit Xenon, Lichtpaket, Rollos in den hinteren Türen, Sitzheizung, Sportsitze, M-Lenkrad, M-Schaltknauf, PDC hinten, Hifi Pro und 19" BMW Felgen vor etwa 1,5 Jahren für 9800 EUR privat verkauft. Dazu habe ich noch einen Service gemacht + neue Bremsscheiben und Beläge an der HA, so dass für 30.000km auf jeden Fall Ruhe ist. Er hatte 142.000km runter und TÜV neu.

      Also solltest du für dein Budget auf jeden Fall was bekommen

      Viele Grüße
      Chris

      Fiat Stilo 1.9 Multijet 16V 150PS/305Nm 180PS/380Nm
      | AP Gewindefahrwerk | Downpipe | Twinpass FMIC | Dual Friction Kupplung | AGT, Öl & LLT Display | AGR Kühler entfernt | Eigenbau-ESD | Domstrebe VA |

    • Erneut vielen lieben dank für die weiteren hilfreichen Antworten ^^

      Also ein e91 kommt nicht wirklich in Frage, da ich/wir dann doch nicht so viel Platz benötigen, dass ein Kombi in Frage kommen würde.

      Ein Benziner ebenfalls nicht, habe ich auch schon durchdacht und bin zudem sehr abgeneigt, erneut zu einem Benziner zu greifen.
      In der Versicherung nehmen sich diesel E90 und Benziner nicht viel. Steuer wie bekanntlich 200€.

      Aber Beim unterschiedlichen Spritverbrauch zu den momentanen Preisen, würde ich bei einer jährlichen laufleistung von 15.000-20.000+ km, deutlich günstiger davon kommen.

      Ok dann fällt der 177 PS 320d auch weg.

      Also ich bin auch eher ein ruhiger sparsamer Fahrer, der wenns nötig ist auch mal aufs gas tritt.
      Aber die 200+ Km/h strebe ich nun auch nicht an durchgehend zu fahren ( Frau ist da etwas ängstlich).

      Mich graut es einfach wenn ich mich für den 318d entscheide, Erstzulassung 2007/2008 mit dem N47 Motor und 143 PS, dass ich dann Probleme mit der Steuerkette bekomme?
      Wie gesagt hatte bisher immer Pech bei Autos, das soll nun enden.

      Und dachte auch an maximal 150.000 km, aber ob dann auch Preis und Ausstattung stimmen :/.

      Muss wohl noch etwas Warten und schauen



      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Doomik ()

    • ANZEIGE