Thermostat / Riemen / Zusatzwapu

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Thermostat / Riemen / Zusatzwapu

      Nachdem ich jetzt über das Servicemenü festgestellt habe, dass meine Kühlmitteltemperatur nicht über 61°C ansteigt, gehe ich davon aus, dass eines oder beide Thermostatventile defekt sind. Und eine hartnäckige Fehlermeldung von der Zusatzwasserpumpe (A6D1) steht auch an. Außerdem ist der Wagen jetzt 12 Jahre alt (sind zwar erst 98tkm) und hat noch die ersten Riemen.

      Als kurzfristige Maßnahme habe ich folgendes vor:
      Das besser zugängliche Thermostatventil am AGR-Kühler wechseln. Ich denke, das bekomme ich ohne Ablassen des Kühlmittels hin. Ggf. behebt das ja schon das Problem mit der Kühlmitteltemperatur.

      Wenn das nicht hilft, muss ich auch noch das große Thermostatventil wechseln.
      Wenn ich das mache, denke ich darüber nach ob ich dann auch die Riemen wechsele.
      - Ist das bei der Laufleistung und dem Alter angezeigt?
      - Oder macht man das nur bei erkennbarem Verschleiß?
      - Was wechselt man dann am besten gleich mit? Mechanische Wasserpumpe?
      - Macht es Sinn die elektrische Zusatzwasserpumpe weiter zu untersuchen und ggf. zu reparieren (Kohlen) oder sollte man gleich eine neue einbauen?

      Gruß Klaus

      ""
      Quod licet Iovi, non licet bovi
    • levoni schrieb:

      - Macht es Sinn die elektrische Zusatzwasserpumpe weiter zu untersuchen und ggf. zu reparieren (Kohlen) oder sollte man gleich eine neue einbauen?

      Habe bei meiner damals die Kohlen getauscht, hat aber nicht sehr lange gehalten. Habe dann eine neue verbaut, evtl. wurden diese ja verbessert.
      Die Reparatur macht auch keinen Spaß, ist relativ aufwändig.
    • Das neue Thermostatventil des AGR-Kühlers ist drin (das alte war definitiv durch). Leider hat es das Problem nicht vollständig behoben. Mehr als 70°C Kühlmitteltemperatur habe ich bei meiner Probefahrt nicht gesehen (Servicemenü).

      Also muss ich jetzt doch das große Thermostatventil wechseln.

      Wenn ich das mache, denke ich darüber nach ob ich dann auch die Riemen wechsele.
      - Ist das bei der Laufleistung (98tkm) und dem Alter (12Jahre) angezeigt?
      - Oder macht man das nur bei erkennbarem Verschleiß?
      - Was wechselt man dann am besten gleich mit? Mechanische Wasserpumpe?

      Weitere Fragen:
      Ich habe überhaupt keine Lust die Verkleidung unter dem Motor abzubauen.
      Ist das unbedingt notwendig, wenn man das Kühlmittel beim Ablassen auffangen will?
      Wenn ja, würde ich es glatt in den Gulli laufen lassen und komplett neu auffüllen.
      Oder ist eine Neubefüllung mit frischem Kühlmittel nachteilig für das Kühlsystem?

      Gruß Klaus

      Quod licet Iovi, non licet bovi
    • Ich kann im Zubehörhandel nichts finden.
      Gibt es die Zusatzwasserpumpe nur von BMW?
      Wo bekomme ich die günstig her?
      Ist das Angebot gut?
      leebmann24.de/zusatzwasserpumpe-1er-3er-z4-64118369806.html

      Quod licet Iovi, non licet bovi
    • levoni schrieb:

      Das neue Thermostatventil des AGR-Kühlers ist drin (das alte war definitiv durch). Leider hat es das Problem nicht vollständig behoben. Mehr als 70°C Kühlmitteltemperatur habe ich bei meiner Probefahrt nicht gesehen (Servicemenü).

      Also muss ich jetzt doch das große Thermostatventil wechseln.

      Wenn ich das mache, denke ich darüber nach ob ich dann auch die Riemen wechsele.
      - Ist das bei der Laufleistung (98tkm) und dem Alter (12Jahre) angezeigt?
      - Oder macht man das nur bei erkennbarem Verschleiß?
      - Was wechselt man dann am besten gleich mit? Mechanische Wasserpumpe?

      Weitere Fragen:
      Ich habe überhaupt keine Lust die Verkleidung unter dem Motor abzubauen.
      Ist das unbedingt notwendig, wenn man das Kühlmittel beim Ablassen auffangen will?
      Wenn ja, würde ich es glatt in den Gulli laufen lassen und komplett neu auffüllen.
      Oder ist eine Neubefüllung mit frischem Kühlmittel nachteilig für das Kühlsystem?

      Gruß Klaus
      Der Riemen kostet 10€ von conti, würde ich direkt mittauschen ist auch kein hexenwerk.
      die verkleidung brauchst du auch nicht abbauen, beim 320d ist so viel platz da kannst du einen kleinen behälter reinstellen, den wasserschlauch vom motorthermostat abnehmen und alles reinlaufen lassen. wichtig ist die neue dichtung am thermostat! danach entlüften nicht vergessen. kühlmittel ist wassergefährdenter stoff und sollte fachgerecht entsorgt werden. wenn es nicht verschmutzt ist würde ich das alte auch drinlassen.
    • Danke für die Antworten bis hier hin.

      Nochmal zu der elektrischen Zusatzwasserpumpe (64118369806).
      Gehe ich richtig in der Annahme, dass man die nicht unbedingt braucht und auch keine Motortemperaturprobleme auftreten, wenn sie nicht funktioniert?
      Und dass diese Pumpe nichts mit der Standheizung zu tun hat (weil die SH eine eigene elektrische Wasserpumpe hat) ?

      Quod licet Iovi, non licet bovi
    • Ich kann dir nur beantworten das du bei einer defekten zusatzpumpe keine Temperaturprobleme bekommst, die ist für das nachlaufen des Kühlkreislaufs.
      Ob die Standheizung die selbe pumpe nutzt weis ich nicht.

    • levoni schrieb:

      Gehe ich richtig in der Annahme, dass man die nicht unbedingt braucht und auch keine Motortemperaturprobleme auftreten, wenn sie nicht funktioniert?
      Richtig.

      levoni schrieb:

      Und dass diese Pumpe nichts mit der Standheizung zu tun hat (weil die SH eine eigene elektrische Wasserpumpe hat) ?
      Falsch.


      Die Zusatzpumpe dient dem (schnelleren) aufheizen des Innenraums. Sie ist auch für die Restwärmefunktion und die Standheizung verantwortlich. Vom Prinzip kann man also darauf verzichten, das Auto läuft auch ohne.
      Ich habe eine Menge meines Vermögens für Frauen, Alkohol und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach so verprasst.

      - George Best -


      Gruß
      Arthur
    • Ich bin etwas verunsichert, was die SH betrifft. In einem Beitrag habe ich gelesen, dass die SH sofort abschalten würde, wenn deren elektrische Wasserpumpe nicht funktioniert. Weil sie ihre Wärme nicht los wird. Wärmestau. Das ist bei mir definitiv nicht der Fall. Die SH funktioniert.

      Auf dem Foto sind zwei Aggregate zu sehen. Das hintere ist die Zusatzwasserpumpe (64118369806). Was ist das vordere?

      Dateien
      Quod licet Iovi, non licet bovi
    • Das ist das Wasserventil. Bei Fahrzeugen mit Standheizung bilden Ventil und Zusatzpumpe quasi ein Bauteil (Anmerkung: ausser beim N52, aber um den gehts ja hier nicht).

      Dein Problem war doch die Motortemperatur. Wieso willst du die ZusatzWaPu tauschen? Ich lese hier nirgends, dass diese defekt sein soll.

      Ich habe eine Menge meines Vermögens für Frauen, Alkohol und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach so verprasst.

      - George Best -


      Gruß
      Arthur
    • Die Zusatzwasserpumpe meldet hartnäckig A6D1. Ich gehe davon aus, dass sie defekt ist.

      Und wenn die nicht 150€ kosten würde, würde ich auch nicht lange nachdenken und sie einfach ersetzen.

      Mir ist die Notwendigkeit der Pumpe nicht klar.

      Wenn ich sie nur für eine Restwärmenutzung für den Innenraum brauche kann sie ruhig kaputt bleiben.

      Wenn sie allerdings einen Beitrag zur Motorkühlung leistet oder für die Standheizung gebraucht wird, werde ich sie wohl oder übel wechseln.

      Quod licet Iovi, non licet bovi
    • Wird der Klassiker sein: Die Kohlen verabschieden sich so langsam. Die kann man auch einzeln austauschen. Dann bist du bei Teilekosten von vielleicht 10 Euro.
      Über die Funktion hatte ich dich doch bereits aufgeklärt: Die Zusatzwasserpumpe dient dem Aufheizen des Innenraums. Sowohl im Fahr-(geht dann halt etwas schneller) als auch im Standheizbetrieb. Wenn die Kohlen irgendwann komplett verschlissen sind, wird auch deine Standheizung nicht mehr funktionieren.

      Ich habe eine Menge meines Vermögens für Frauen, Alkohol und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach so verprasst.

      - George Best -


      Gruß
      Arthur
    • Danke.
      Wo bekomme ich die Kohlen?
      Bzw. welche Abmessungen haben die?

      Quod licet Iovi, non licet bovi
    • ANZEIGE