DDE: Raildruck-Plausibilität mengengeregelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DDE: Raildruck-Plausibilität mengengeregelt

      Liebe E90-Freunde,

      bei meinem 335d (6/2007) tritt folgender Fehler auf: Ab 3000 Umdrehungen oder starker Beschleunigung geht er in den Motornotlauf und legt folgende Fehler ins System:

      004560 DDE: Raildruck-Plausibilität mengengeregelt
      004570 DDE: Raildruck-Plausibilität mengengeregelt.

      Hier im Forum finden sich mehrere Beiträge zu den Fehlercodes, doch leider hat nie jemand die Fehlerursache am Ende auch benannt.

      Was zuvor wegen eines Motorbrandes gemacht wurde:
      Raildrucksensor neu
      Mengenregelventil neu
      Druckregelventil neu
      Hochdruckpumpe neu (generalüberholt)
      Injektor am 6. Zylinder neu
      Injektoren 1-5 Zylinder bei Bosch prüfen lassen - alle okay
      DDE-Motorsteuergerät neu
      Motor-Kabelbaum neu
      Lambda-Sonde neu
      Zylinderkopfabdeckung neu
      Dieselfilter erneuert

      Raildrucksensor wurde adaptiert. LMM/Lamda gleichfalls zurückgesetzt.
      Alle Hochdruckleitungen wurden gespült.
      Vorförderdruck beträgt 4 bar.

      Da alles, was in Betracht kommende Fehlerquellen sein können, eingentlich erneuert wurde, tippe ich etwas im Dunkeln.

      Raildruck habe ich beim Fahren noch nicht beobachten können. Das werde ich nun als nächstes machen. Ich gehe aber mal schwer davon aus, dass der Raildruck zu niedrig ist.

      Mein Verdacht fällt auf die Hochdruckpumpe, die ich lediglich durch eine generalüberholte getauscht habe. Wenn wer einen Tipp hat oder sonstige Erfahrung mit den genannten Fehlercodes, bitte her damit.

      Danke.

      VG

      ""
    • ANZEIGE