BMW 530d 3 Jahre Standzeit. Motorspülung

  • Ich habe letztens einen BMW F10 LCI 530d 2016 258ps für meine Mutter gekauft.
    Bei der Besichtigung war im Öldeckel richtiger Schlamm was bei 3 Jahren nicht wirklich schlimm ist, nehme ich an.


    Nach der Heimfahrt ca. 400km war der Öldeckel wieder sauber.


    Nun stelle ich mir die Frage ich wie vorgehen soll beim Ölwechsel. Ich habe folgendes geplant:


    1.Motorspülung ins alte Öl 10min Standgas
    2.Frisches Öl mit neuem Filter dann ca. 500-1000km fahren
    3. Nochmal frisches Öl mit neuem Filter dann nächster Wechsel in 15tkm


    Was haltet Ihr davon?


    Grüße

  • Klingt gut für mich.


    Das Zielöl sollte einigermaßen zu Intervall und Fahrprofil passen. Wie hast du dich hier entschieden?

  • Klingt gut für mich.


    Das Zielöl sollte einigermaßen zu Intervall und Fahrprofil passen. Wie hast du dich hier entschieden?

    Ich hab ein 40l Fass Mannol Combi LL 5W-30 bestellt. Wir fahren das Öl schon seit Jahren in mehreren Fahrzeugen.

  • Einfach den ganz normalen Ölwechsel+Filter machen und gut ist es. Der "Schleim" kommt vom Öl/Wassergemisch wenn er zuviel Kurzstrecke bewegt wurde. Wie du schon schreibst, nach einer langen Autobahnfahrt war es weg.