Beiträge von venomdriver

    So, morgen wird er abgeholt. Und morgen abend geht es auch leider erstmal eine Woche in den Urlaub, das heißt ich kann mich seelisch noch in ruhe auf 500NM Drehmoment vorbereiten :thumbsup:


    Jetzt ist mir vorhin spontan eine Sache eingefallen...
    Im Kaufvertrag haben wir eine kleine Beule festgehalten, jedoch hat das Auto auch einen leichten Felgenkratzer der nicht aufgeführt worden ist. Dieser kam auch nicht zur rede, und ist mir gerade eben eingefallen...


    Das heißt wenn ich morgen das Auto hole, ist dort ein Kratzer an der Felge der nicht festgehalten ist.


    Was für Möglichkeiten habe ich ? Ich weiß, sobald ich vom Hof fahre kann ich darauf keine "Ansprüche" mehr geltend machen.

    Danke für die Glückwünsche



    Stimmt, habe ich auch ganz deaktivieren lassen als meiner optimiert wurde. Der :bmw-smiley: der meine Ansugbrücke gewechselt u. meinen Kopf reinigen lassen hat wollte allerdings von einer vollständigen Deaktivierung nix wissen ;)


    Gruß


    Johannes


    Könntet ihr beide das einmal erklären ? Deaktivieren lassen ?




    Danke für den Hinweis, worauf soll ich genau bestehen ? Meinst du soviel wie "neu anlernen" ?


    Arbeitsweg hab ich auch nur 11km, wird aber auch wenig bis gar nicht stadt bewegt.. insofern auch nicht der ideale motor für mich.


    Trotzdem macht er viel Spass und braucht 6,1 liter, sodass der DPF rausfliegt, sobald er Probleme macht ;)


    Problem erledigt.. kosten kannst du zwischen 300 und 500 rechnen mit Codieren, je nachdem wo man es machen lässt od. vllt sogar selbst die Hardware entfernen kann.


    Da hast du recht, mit dem DPF muss ich mich, wenn es soweit ist nochmal schlau machen... Wenn freibrennen auf der Bahn klappt ist es ok, wenn nicht muss ich mal schauen was für konsequenzen das Entfernen hat. ( Abgaswerte, Steuer, ASU ? )


    Es gibt übrigens Neuigkeiten...


    Ich habe heute den 330d gekauft, und freitag ( vielleicht auch Donnerstag ) steht er abholbereit mit neuer Bereifung, frischem Öl-Wechsel, und einer neuen Ansaugbrücke dort... Heut morgen hat er wohl im Kaltstart komisch geruckelt aber die Glühkerzen waren es nicht, und der Fehlerspeicher hat irgendwas mit Drallklappen bzw. Ansaugbrücke angezeigt...


    Im kaufvertrag ist es festgehalten das die sachen neu kommen, hoffen wir das beste :juhu::juhu::juhu::juhu:


    Auf geht die Fahrt !


    Danke an euch alle !!

    Ich werde mir heute nochmal den 330d angucken, ich komme einfach nicht los von dem Auto :juhu:


    150.000 in 5 Jahren, können dem Auto doch nur gut getan haben bei einer lückenlosen Historie in der BMW Vertragswerkstatt...


    Jetzt kommt mein letzes Hinderniss im kopf...


    Meine jährliche Fahrleistung liegt in Richtung 18.000 / 20.000 (
    Mein Weg zur Arbeit ( eine Strecke ) liegt bei 7 km.


    Seht ihr eine Problematik in dem kurzem Arbeitsweg ? Im Winter wird es vielleicht gerade mal im Innenraum warm, bevor ich den Motor wieder abstelle.


    Eine letzte Meinung dazu, und ihr habt mir sehr geholfen dazu... falls das heute über die Bühne geht :juhu:

    So wie ich das hier lese, habt / hättet ihr auch nichts am Preis auszusetzen, oder ?


    Meine gedanken sind den ganzen tag bei dem Fahrzeug.
    Wenn ich jetzt die Laufleistung höher schraube in den Suchmaschinen bis 200.000 km kriegt man die 30d auch für 15-16... Aber das bringt mir auch nichts.


    Hat von euch jemand zurzeit einen Überblick darüber, wie die 3er aus dem Baujahr, mit dem Motor und der Ausstattung gehandelt werden ? Meine recherche ergab, das er Preislich O.K. ist.

    Wenn bei der Laufleistung noch das erste FW drin ist, dann kannst da so oder so wechseln...das ist vermutlich eh schon durch. Von daher wäre das kein Gegenargument zum 330d. Ein neues FW kostet keine 1000?...


    Ich würde den 330d nehmen wenn da alles passt.


    Die frage ist auch inwiefern z.B. nur Dämpfer reichen würden, aber das ist ein anderes Thema wo man schon viel zu lesen kann hier..
    Der 330D sieht wirklich super aus, und wie gesagt gerade dieser Motor in kombination mit dem "schlichtem" auftreten macht das ganze für mich wahrscheinlich so Interessant das ich kein M-Paket brauche an ihm...


    Unglaubich wie hoch die gehandelt werden...Für weniger Geld habe ich ja 2009 meinen 325xi mit 30500km auf der Uhr bekommen...
    Viel Geld für ein Auto mit vielen km - dennoch ein 3er ist auch da noch gut.


    Wenn es ein Händler ist hast Du 2 Jahre Gewährleistung. Bei dem km Stand und dem Alter müsste aber auch Garantie noch möglich sein.


    MaxJ30


    An den Preis habe ich mich mittlerweile gewöhnt, mein Budget liegt auch bei Maximal 20.000€, günstiger könnten sie gerne sein ! :P


    Was lief denn bei deinem 325xi falsch mit 30500 auf der Uhr und weniger als 18 Scheine ? Ist die Ausstattung vergleichbar mit den von mir geposteten Fahrzeugen ?


    Bringe ich das durcheinander oder ist es nicht nur 1 Jahr gewährleistung ? Eine Garantie ist nicht dabei, er hat offen mit mir drüber geredet das sich das für ihn nicht lohnt.
    Er zahlt dann so und so viel Beiträge pro Fahrzeug wenn er es mit Garantie verkauft, und bisher war nichts dran an seinen Fahrzeugen... Wäre für ihn ein Minus geschafft.


    Kann natürlich jeder sagen, aber wie gesagt glaubwürdig/ ehrlich kam er definitiv rüber. Oder er war Schauspieler :juhu:


    Mir stellt sich aktuell die Frage, ob sich das M-Paket bzgl. Wiederverkauf mehr lohnt... die Optik ist natürlich unschlagbar, wobei ich im inneren nur wert auf das Lenkrad und die Sportsitze lege.


    Ich grübel immer noch über den 330D :huh:



    Kurze Frage : Teilt ihr die Meinung das Fahrzeuge die 5 Jahre alt sind und ca. 150.000 km ( 30.000 im Jahr ca. ) gelaufen haben zu bervorzugen sind anstatt z.b. 76.000km in 7 Jahren ( ca. 10.000 im Jahr ) ?


    Die 10.000km im Jahr können natürlich nur Langstrecke gewesen sein, drin stecken tut man nie. Aber vielleicht habt ihr eine generelle Meinung dazu.

    Es gibt Neuigkeiten... oder auch nicht :S


    Der erste Kandidat ist ausgeschieden, ich habe dort nicht mehr Angerufen ( Offensichtlich steht er aber noch zum Verkauf ), da mich Jährliche Laufleistung doch gestört hat, und er mir dann doch nicht ganz zugesagt hat...


    Ich bin mittlerweile 2 Autos probe gefahren die mir beide theoretisch zugesagt hätten...


    Der erste war folgender :


    325D.jpg


    EZ 03/2009
    125.700 km
    145 kW (197 PS)
    Automatik
    Black Saphire Metallic
    Touring


    Kurz : M-Paket, Beide Sitze mit Memory, Panoramadach, Navi Professional, Comfort Paket, Innovationspaket, Lichtpaket, Xenon, PDC, Leder Dakota Schwarz, Sitzheizung


    Die Probefahrt war gut ( ca 30min ) , der 6 Zylinder Diesel sound war sofort präsent und hört sich einfach nur gut an ! Leistungstechnisch muss es nicht mehr sein, das reicht vollkommen aus und ich war sehr überzeugt von dem Dampf den der Bock aufgebaut hat...


    Kosten sollte der gute 19.900, stutzig hat mich nur gemacht warum im Scheckheft vom 1. Besitzer das Auto in 3 verschiedenen Bundesländern gewartet worden ist, und anschließend der 2. Besitzer ( Arbeitet "angeblich" bei BMW ) 2 Inspektionen gemacht hat laut Scheckheft, aber im Bordcomputer wurde der Öl-wechsel nicht zurück gesetzt...
    Man kann sich hier einreden das es vergessen worden ist, oder der Vorbesitzer nur schnell noch die Haken gemacht hat im Heft weil er die Möglichkeit dazu hatte.
    Außerdem waren die Dämpfer von der Heckklappe leicht rostig.


    Ich denke bei einem Preis um die 19.000 hätte ich zugeschlagen.


    Zweite Probefahrt :


    330D.jpg


    EZ 04/2010
    148.500 km
    180 kW (245 PS)
    Automatik
    Spacegrau Metallic ( sehr schöne Farbe )
    Limousine


    BMW Servicehistorie liegt vor


    Leder Dakota schwarz, Sportsitze vorn in Leder Dakota mit Sitzheizung und Memory, Komfortzugang, Navigationssystem Professional, Xenon, Schiebedach, PDC, Sport Lederlenkrad


    Bei diesem Auto wollte ich eigentlich nur den Motor fahren, damit ich einen ersten Vergleich habe ( Ob 330d Touring oder Limo war mir relativ egal )
    Als ich den 3er in Spacegrau metallic gesehen habe, war ich sofort angetan obwohl ich ursprünglich garkein Kaufinteresse hatte.


    18.500 soll das Sahnestück kosten...


    Die Probefahrt war mehr als ausreichen ( 50 Min ), und der Verkäufer hat einen sehr guten Eindruck gemacht, in Verbindung mit dem Lükenlosem scheckheft von BMW hat hier einfach der Gesamteindruck perfekt gepasst. Ich hoffe das ich nochmal ein Angebot finde, wo man sofort denkt... ok das passt !


    Ursprünglich war ich gegen die Laufleistung, aber da es offensichtlicherweise ein Langstreckenfahrzeug ist kann dies nur von Vorteil sein, oder ?


    Leider, leider hat dieses Fahrzeug kein M-fahrwerk. Das M-Paket ist mir bei dem Auto garnicht mal so wichtig, aber das Fahrwerk das könnte straffer sein.
    Ein auto zu kaufen für den Preis, und dann doch noch das Fahrwerk ändern ? Da denke ich mir gibt es auch bald bestimmt das Passende angebot.


    Ansonsten hat sich dieses Auto wirklich in meinen Kopf gebrannt.... Preislich ist nicht mehr viel machbar auf Nachfrage.. Neue Reifen kriegt er und einen Ölwechsel, es ist keine Garantie dabei.


    SO sieht es zurzeit bei mir aus... etwas unentschlossen.


    Zuerst dachte ich der 330D könnte es werden ( Gesamteindruck war super) und mir gefällt dieser Motor gerade in Kombination mit dem schlichtem Auftreten vom Fahrzeug.


    Mal sehen, ich melde mich 8)

    Bis jetzt geht es ja noch, aber ich bin immer dankbar über gut gemeinte Beiträge !


    Ein 6zylinder Diesel ist schon was sehr feines, und meine Suche die letzten Tage über Motoren hat mich nochmal bekräftigt darin einen M57 bzw. N57 Motor zu kaufen.


    Ein N57 wäre natürlich das I-Tüpfelchen.


    Seht ihr das ganze Anliegen überhaupt machbar mit einem Budget von Maximal ( !! ) 19.000


    Folgendes ist muss :


    - LCI vorzugsweise ( logisch, wenn N57 erwünscht )
    - Sportsitze
    - Automatik
    - 325 D bis 330 D
    - Xenon
    - Navigationssystem
    - Händler
    - Maximal 150.000 km ( Nur wenn belege von Reperaturen vorhanden sind - sonst vorzugsweise bis 130.000 )
    - Limo / Touring - Egal. ( Coupe sieht verdammt schick aus, aber als Vater, mit Kinderwagen - eher Problematisch ? )
    - Scheckheftgepflegt ( Bei BMW wäre optimal )
    - Schwarze Innenausstattung


    Vor 2008 kommen nochmal etliche Angebote dazu, und ab LCI wird die Auswahl echt dünn :(


    M Paket ist kein muss, ich finde den 3er auch so super erotisch !!! 8)8):juhu:


    Zurzeit ist es echt mau an Angeboten, vielleicht liegt es auch an der Urlaubszeit...

    Hallo, danke für eure Beteiligung an meinem Thread ! :) :)


    Aus welchen Gründen möchtest du einen 325d kaufen ?
    Anbei ein paar Zahlen zum Vergleich ...

    Ich habe hier oft von der Laufruhe gelesen, und kann dies auch gut nach empfinden da ich schon einige 6zylinder Diesel aus der Familie gefahren bin.


    Fazit:

    Falls du einen 6Zylinder möchtest, schnapp dir einen 330d. Reicht dir die Performance um die 200 PS, nimm lieber den 320d.


    Einen 330 finde sehr selten wenn ich in den gängigen Portalen bis 20.000 €, 150t km, xenon, navi, automatik und ab 2008 ( LCI bevorzugt ) angebe.
    Dazu sollte der Wagen auch beim BMW scheckheft gepflegt worden sein, dies ist auch für mein Gefühl besser... Da die Vertragswerkstätten ja bekanntlich gerne mal etwas eher Tauschen als nötig.


    Bei 150.000 bin ich schon eher abgeschreckt, auch wenn ich weiß das die 6 Zylinder Diesel diese ohne Probleme schaffen. In meinem Kopf ist da einfach eine Blockade. Vielleicht kann mir die ja noch jemand von euch nehmen.



    Osrry aber dein vergleich ist sehr theoretisch. In der Praxis sieht das leider etwas anders aus und es gibt mehrere faktoren zu beachten. dazu kommt das der 2008er noch der m57 mit 197ps ist. Ich fahre den auch und habe in der Praxis schon viele andere ergebisse gehabe. grade was beschleunogungszeiten angeht. kann man es einfach nicht mit nem 320d vergleichen.

    Ist der M57 zu bevorzugen gegenüber einem N57 ?



    Dazu kommt der verbrauch wer gerne zügig fährt wird mit nem 25d mehr freude haben .. weil selbst bei schnellen autobahn touren komme ich grad mal an die 9 liter. wenn du mit nem 20d mal richtig kette machst hast wesentlich mehr.

    Das passt zu mir, ich fahre gerne etwas flotter !



    venomdriver: Der Wagen ansich schaut super aus .. aber 85tsd km in 7 jahren?? das ist leider nen kurzstrecken diesel .. ich würde sowas nicht kaufen. ich habe mein 2008er im Mai 2013 mit 100tkm gekauft und das was für mich grenzwertig

    Leider ist es ein kurzstrecken diesel, und hätte das Lenkrad keine Schaltwippen würde ich auf Typisches Rentnerfahrzeug mit dem Siler tippen... Aber genauere Infos werde ich wohl erst Montag Abend kriegen, falls er noch da ist.


    Was könnte denn nachwirken für eine Problematik auftreten, wenn er so wenig bewegt worden ist ?



    Mein aktueller ist auch ein M57 325d und motorlauf, Durchzug und Potenzial nach oben sind einfach top. Ich persönlich würde mir nie einen N47 kaufen. Schlechter Motorlauf, Kaputte Turbos, Ketten am reißen , Motorblock am reißen, Riemen die quietschen wie sau. Arbeite zwar als Meister bei BMW aber da hab ich einfach zu viel Probleme des N47 mitbekommen.



    Danke für die guten Hinweise !! :)

    Leider wurde der Wagen wohl schon verkauft.


    Ich soll mich Montag Abend nochmal melden, ob der Verkauf zu Stande gekommen ist, ansonsten werden ich Dienstag direkt hinfahren.


    Wie sind denn eure Erfahrungen beim Gebrauchtwagenkauf von einem BMW-Händler ? Ich habe runde 250km Anfahrtsweg, und hoffe natürlich eine min. 1 Jährige Garantie mit zu kaufen.


    Sind die BMW-Händler untereinander recht "kompatibel" ? In sachen gewährleistung weiß ich von der BMW Hotline das ich mich an jede Vertragswerkstatt wenden kann. Wenn es um Garantie geht weiß ich nur das es im ermessen des Händlers liegt. Habt ihr Erfahrungen mit dem Kauf aus weiterer Entfernung ?


    Ich Hoffe das ich Dienstag hinfahren kann 8) 8)

    Guten abend zusammen,


    ich wende mich an euch, da ich ( wer hat es geahnt ? ) eure Meinung hören möchte zu folgendem Angebot.


    Ich gehe dann mal direkt zur Sache... :p



    BJ : 2008 ( LCI )
    KM : 83.000


    Ausstattung :


    Ablagenpaket
    Lichtpaket
    Comfort Paket

    Automatik Getriebe
    Xenon-Licht für Abblend- und Fernlicht
    Nebelscheinwerfer
    Diesel Partikelfilter
    Adaptives Kurvenlicht
    Brake Energy Regeneration
    Innenspiegel automatisch abblendend
    Scheinwerfer-Waschanlage
    Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung
    Fernlichtassistent
    Komfort und Innenausstattung
    Sitzverstellung elektrisch
    Multifunktion für Lenkrad
    Lenkradheizung
    Sport-Lederlenkrad mit Schaltwippen
    Komfortzugang
    Sonnenschutzrollo für Heckscheibe elektrisch
    Sitzverstellung elektrisch mit Memory für Fahrersitz
    Sportsitze für Fahrer und Beifahrer ( Leder Dakota Schwarz )
    Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
    Interieurleisten Aluminium Feinschliff
    Klimaautomatik

    Fahrerassistenz
    Park Distance Control (PDC)
    Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion
    BMW Assist - Verkehr VI+ Notruf Auskunftsdienst Pannenhilfe
    Erweiterte BMW Online Information
    BMW Online mit E-Mail-Adressen / Parkplätzen/Börse/RSS-Feeds/Wetter/Hotels
    BMW TeleServices



    Multimedia
    HiFi System Professional Logic7
    Navigationssystem Professional mit integrierter Handyvorbereitung Bluetooth


    Preis beim BMW Händler : 18.000 €



    Dieses Auto spricht mich sehr an mit der umfangreichen Ausstattung. Was meint ihr zu dem Preis ? Ist der Gerechtfertigt ?


    Hier ein paar Bilder :