Es soll ein 320d werden, aber?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es soll ein 320d werden, aber?!

      Hallo erst MAL!

      Bin froh dieses Forum gefunden zu haben, da ich denke hier einige brauchbare Antworten zu bekommen.

      Sobald der letzte Schnee weg ist, will ich mir einen 320d zulegen. Aber leider habe ich noch einige Bedenken die ihr vielleicht beseitigen könnt.

      Leider habe ich auch hier im Forum immer wieder von Problemen gelesen, auch von einigen die bei speziellen Usern immer wieder aufgetreten sind.
      Wie ist denn nun die Fehleranfälligkeit des E90? Gibt es Probleme auf die ich besonders achten muss?
      Beim E46 war ja der Turbo zB sehr anfällig!

      Was hat es mit diesen Störgeräuschen der Innenverkleidungen auf sich, bin leider auch sehr empfindlich was sowas angeht?!

      Beim E46 war es noch der Fall dass die Klimatronic ein Witz war. Hat bei Aktivierung einfach nur kalt geblasen, ohne die eingestellte Temparatur zu berücksichtigen. Funktioniert denn die Aktuelle besser?
      Was hat es eigentlich mit der Wahlmöglichkeit bei den mittleren Lüftungsdüsen auf sich? (rot oder blau) Die braucht man ja bei der Klimatronic nicht mehr, sollte sich ja eh auf die eingestelte Temparatur einpendeln?

      Möchte 19" Felgen aufziehen, sind da schon welche im Typenschein eingetragen, wenn ja welche? ET und Breite der Felgen und Reifendimensionen bitte.

      Fürs Erste war es das, hoffe ihr könnt mir etwas weiter helfen.

      Auch wenn einige Fragen im Forum schon beantwortet wurden, bitte trotzdem helfen. Das Forum ist schon recht umfangreich, bin immer auf der Suche aber das dauert!

      MFG Kabauzer

      ""
    • Servus Kabauzer und erstmal herzlich willkommen im Forum!!!:super:

      Kann' Dich schonmal zu Deiner Wahl beglückwünschen. Mit dem 320d, wirst Du jede Menge Spass bei einem sehr geringen Verbrauch haben.

      Der Wagen hat ein tolles Drehmoment und schiebt gut voran. Trotz 4 Zylinder empfinde ich das Dieselagregat nicht zu laut.

      Bezüglich Deiner Fragen auf "E90 Krankheiten", kann ich Dir leider wenig weiterhelfen, da meiner (auf Holz klopf) a Dato sehr brav ist. Hat jetzt ein Jahr und 30 TKm auf dem Buckel, und ich bin super zufrieden mit dem Wagen. :D

      Die Reifendimensionen in 19", die BMW Original montiert sind wie folgt;

      VA 225/35-19, Felge 8x19, ET 37
      HA 255/30-19, Felge 9x19, ET 39


      Gibt aber noch viele Varianten von anderen Felgenherstellern. Einige mit und einige ohne Karrosseriearbeiten. Wirf hierzu am besten mal einen Blick in die Rubrik Reifen/Felgen. ;)


      Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
    • Der 320D ist ein solides Auto mit ordentlichem Fahrwerk und genug Power um auf der Autobahn auch mal locker auf der linken Spur mitfahren zu können. Dazu kommt - wenn Du kein Raser bist - ein phantastischer Verbrauch von weniger als 6 Litern (letzte lange Autobahnfahrt inkl. Stau war bei mir 5,4 L/100km).

      Bei konstanter Speed fahre ich den Motor nie über 1500-2000 RPM, ich schalte bei 2000, spätestens bei 2500 RPM in den nächsten Gang und jenseits der 3000 Umdrehungen kommt er bei mir nie - dann muß ich auch keine Angst um meinen Turbo haben.

      Sollte das nicht Dein Fahrstil sein, ist es vielleicht nicht der richtige Motor für Dich.

      Die Klima-Automatik ist ein Traum und funktioniert bei mir im Winter astrein ("Auf einmal ist es warm). Zum Sommer kann ich noch nichts sagen. Bei den Blau/Rot-Rädchen muß ich allerdings passen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hoagie ()

    • Hi Kabauzer,

      erstmal schön das du dieses Forum aufsuchst und herzlich willkommen. Die hinteren Regler sind für die reisenden im Fond warm oder kalt falls die Klimaaeinstellung der vorne reisenden nicht angenehm ist können die hinten sitzenden das etwas regulieren.


      PS: Wenn du 19" felgen montieren wilst hast du nicht mehr den verbrauch um die 6 Liter und der durchzug läst dann auch etwas nach besonders ab der 190 Km´h Marke so ist zumindest meine Erfahrung mit 17" Bereifung.

    • Original von hoagie
      Bei konstanter Speed fahre ich den Motor nie über 1500-2000 RPM, ich schalte bei 2000, spätestens bei 2500 RPM in den nächsten Gang und jenseits der 3000 Umdrehungen kommt er bei mir nie - dann muß ich auch keine Angst um meinen Turbo haben.

      So wurde mein E90 320d auch bewegt, inzwischen ist der vierte Turbolader drin. Wurde weder kalt getreten noch nach längeren Fahrten einfach heiss abgestellt.

      Über die Klima kann ich auch nichts negatives sagen. Die Temperaturregelung an den mittleren Luftausströmern hat einen ganz einfachen Hintergrund:
      Hat man die Heizung auf warm gestellt, kann man diesen mittleren Luftausströmer auf kalt stellen und auf das Gesicht richten. Das macht nicht so schnell müde und gibt es bei BMW schon seit guten 20 Jahren. Sollte so eigentlich auch in der Betriebsanleitung drinstehen - warmes Auto, kühler Kopf.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Polizistenduzer ()

    • Original von Polizistenduzer
      So wurde mein E90 320d auch bewegt, inzwischen ist der vierte Turbolader drin. Wurde weder kalt getreten noch nach längeren Fahrten einfach heiss abgestellt.


      Oha, ich bin schockiert. Kann mir aber nicht vorstellen, daß das die Regel ist.
    • Das mit den Turboladern macht mir auch etwas Sorgen.
      Dass die 19er Leistung kosten macht nichts, komme aus Österreich und 130km/h wird er mit denen auch laufen.

      Zur Klima:
      Wie sieht es denn bei der Aufheizphase aus? Habe bei VW schon mal gesehen, dass dort die Klimaautomatik von Anfang an voll bläst bis die eingestellte Temperatur erreicht ist. Dann erst wird die Drehzahl gedrosselt.
      Bei Audi funktioniert das besser, da wird der Lüfter erst richtig aktiv wenn der Motor Temperatur hat.
      Wie sieht es denn beim BMW aus? Befürchte ich muss das beim Autokauf irgendwie probieren. Heizen geht ja jetzt aber das Kühlverhalten zu testen wird bei dieser Witterung schwierig.

      Schon mal danke für die Antworten!

    • Hallo!

      Die 19´-er können eigentlich keinen Einfluß auf das Durchzugsververmögen haben. Alle zum Auto passenden Rad/Reifenkombinationen müssen annähernd den gleichen Umfang haben. Damit aber auch den gleichen Durchmesser der sich in seiner Hälfte ja als Hebel auswirkt. Würde die Rad/Reifenkombination größer, also nicht nur die Felge gegenüber dem Reifen, würde auch die Tachoanzeige nicht mehr stimmen, was wiederum eine Tachoanpassung nach sich ziehen würde. Wird in der Regel nicht gemacht.
      Aber das Fahrverhalten mit den 19´-ern müßte straffer und direkter sein.

      Ich war mit der Klimatronic im E46 eigentlich immer zufrieden. Wie schon weiter oben beschrieben, kann man mit dem rot/blauen Einstellrad die Temperatur im Kopfbereich separat regeln - was ich immer sehr angenehm fand. Wie schon beschrieben: warme Füß´- kühler damit frischer Kopf! Auch eine Art Beitrag zur Verkehrssicherheit!

      Aber eh er bestellt ist, aber noch mehr eh er bei Dir steht, wirst Du noch viele Gründe haben, Dir denn Kopf "zu zerbrechen"!
      Vie Spaß dabei, das gehört halt zum Autokauf . . .


      MfG

      neffets88

    • Original von hoagie
      Original von Polizistenduzer
      So wurde mein E90 320d auch bewegt, inzwischen ist der vierte Turbolader drin. Wurde weder kalt getreten noch nach längeren Fahrten einfach heiss abgestellt.


      Oha, ich bin schockiert. Kann mir aber nicht vorstellen, daß das die Regel ist.


      Die Regel ist das nicht, denn sonst würde keiner mehr einen 320d kaufen und es gäbe Schlagzeilen ohne Ende.

      Der E90 ist für ein neues Modell von Anfang an recht unauffällig, was man eigentlich nur beim FL hat.

      Ich find die Leistung des 2l Diesel sehr gut für einen 4Zylinder und so wild finde ich den Leistungsverlust mit größeren Felgen nicht.

      Mir selbst fällt er beim Wechsel von den Winterreifen (16", 205er) auf Sommerreifen (18", 205/255er) garnicht auf, denn er läuft mit Sommereifen 240km/h nach Tacho was will man mehr?

      Die Klimaautomatik im Neuen ist einfach super, denn sie arbeitet absolut unauffällig und so sollte es sein. Beschlagene Scheiben kenne ich während einer Fahrt garnicht mehr. Maximal am Anfang, wenn ich mit nassen Sachen eingestiegen bin, weil es draußen geregnet hat wie verrückt.

      Jetzt im Winter schaltet die Klima erst die Luftzufuhr an, wenn es auch wirklich warme Luft gibt, die den Innenraum aufheißt. Bei unter 0°C dauert das bei mir ca. 5min.
      Das finde ich super angenehm, denn wie Du schon geschrieben hast ist es echt nervig, wenn man gleich von anfang an Luft abbekommt, diese aber noch kalt ist.

      Göran

      Ich würde die Klimaautomatik immer wieder nehmen.

      My other car is a MINI

    • Im Sommer ist es natürlich so, dass die Klimaautomatik recht zügig runterkühlt. Allerdings so, dass es nicht unangenehm wird. Wem das zu langsam geht, der hat noch die Möglichkeit, über einen Knopf auf maximale Kühlung zu stellen. Dann wird sehr schnell runter gekühlt, allerdings bläst dann die Klima mit voller Macht. Benutze ich aber (fast) nie, denn dann wird es schon etwas unangenehm.
      Uwe

    • ANZEIGE