Park Distance Control nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @ upperdeluxe:

      hast ne pn ;)

      naja, man kann schon mit ein paar Stunden arbeit rechnen für den Einbau. Würde noch dazuschreiben von wo du kommst!

      ""
    • Was brauche ich ausser dem Nachrüstsatz PDC hinten von BMW für 84 Euro sonst noch? Steuergerät? sry ihr habt mich irgendwie verwirrt :P kann mir jmd nochmal erklären,was ich alles brauche? ich habe noch nichts bis jetzt. und kein idrive.

    • ich hänge mich hier mal dran weil ich demnächst auch hinten PDC nachrüsten möchte.
      Die Anleitung habe ich mir schon angeschaut. Denke das bekomme ich hin :)

      Da ich mehrfach gelesen habe das man sich Steuergerät und Sensoren
      separat besorgen muss, hoffe ich das in dem Nachrüstsatz alle anderen
      Teile (Kabelbaum, Modulhalter, etc.) drin sind. Bevor ich das bestelle würde ich das aber gerne genau wissen ;) Den Kundendienst von Leebmann habe ich bereits angeschrieben, aber die ernüchternde Antwort war: "leider werden mir die Einzelteile des Satzes von BMW nicht angezeigt."

      Kann mir jemand sagen was hier alles drin ist?
      leebmann24.de/nachrustsatz-par…hint-3er-66200399633.html

    • Normalerweise steht bei einer Bestellung immer sowas dabei wie "nur in Verbindung mit". Da weiß man schon, was man noch bestellen muss.

      Aber um es einfach zu machen: die sollen dir die Einbauanleitung aus dem Aftersales Portal zukommen lassen. Da ist die Teileliste drinnen.

      Das ist z.B. eine Anleitung: e90-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=4692

      Demnach ist der Halter Teil E und mit dabei.

    • in dem nachrüstsatz sind keine sensoren enthalten!
      lediglich kabelbaum, halter fürs steuergerät,halter für die sensoren und kleinzeug.

      2007 E92 325i | SPACE GREY | INDIVIDUAL MERINO COHIBABROWN | BBS CH-R BLACK 9x20 - 10.5x20
      KW VARIANT II | E9x M3 SUSPENSION PARTS | E93 M3 FRONT ANTI-SWAY BAR | CDV DELETE
      CIC RETROFIT | COMBOX RETROFIT | JBBFE III (D-CAN) RETROFIT
      DIAGNOSE BLOCKER | iDRIVE DATA DISPLAY

    • Hallo,

      habe bei mir letztes Jahr ein PDC hinten nachgerüstet.

      Habe mich für das Nachrüstsystem Bosch URF 7 , Kaufpreis ~130 Euro entschieden.

      #mce_temp_url#


      Das System ist von der Sensorik her im Grunde identisch mit den Systemen welche die OEMs selber als SA ab Werk verbauen.

      Dauer: ca. 1 Nachmittag zu zweit.

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/170514/uhcbsbgd.jpg]


      Es sind im Heckstoßfänger keine richtigen Anhaltspunkte erkennbar wo du die Sensoren setzen musst. Es funktioniert also mittels Ausmessen. Jedoch kann das mit Maßband etc. ganz gut erledigt werden. Die Bohrungen für den Heckstoßfänger mit PDC fertigt der jeweilige Lieferant anscheinend durch Stanzen und nicht mittels Schieber im Spritzgusswerkzeug welche evtl noch den einen oder anderen Abdruck auf der Innenseite hinterlassen würden. von den Abdrücken selber die vorhanden sind, sollte man sich nicht täuschen lassen. das müssten die Abdrücke der Auswerfer sein, welche nicht unbedingt mit den Positionen der PDC Sensoren übereinstimmen müssen.

      sieht dann nach Fertigstellung ca so aus. Je dunkler das Fzg, umso weniger interessiert es auch:

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/170514/kbv4axm4.jpg]


      Wichtig: Der Bauraum hinter dem Heckstoßfänger ist mehr als Eng. Die Sensoren sollte man daher wirklich sauber positionieren. Abgemessen hab ich vom E91 LCI meines Bruders welcher PDC hinten ab Werk hat.

      Der Durchtritt für den Kabelbaum geht durch die Tülle rechte Seite durch welche im jeweiligen Fall der KBB der AHK geht. Nachträglich evtl mit Silikon abdichten, da man die Tülle aufschneiden muss.

      Das Steuergerät kann hinter der Abdeckung im Laderaum rechte Seite angebracht werden, den Signalgeber habe ich an der D-Säule angebracht, wollte nicht die Abdeckung einschneiden und habe so auch eine Position gewählt von der man das optische Signal mittels Lampen aus dem Rückspiegel sehen kann.

      [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/170514/9knyixhq.jpg]


      Fazit: Das Bosch System funktioniert tadellos, es zeigt per Leuchten die ersten Engstellen ab ca. 1,20 m an und endet dann mit dem Dauerton ab 0,30 m. Abgestuft wie das Serien PDC.

      Natürlich geht es schöner als bei meiner Variante aber das System macht was es soll.

      Insgesamt könnte man:
      - Die Sensoren und Rahmenteile welche nach außen sichtbar sind besser lackieren.
      - Den optischen/akustischen Signalgeber in der D-Säulen Verkleidung einsetzen.

      Für 130 Euro plus 1 Nachmittag Arbeit bin ich aber deutlich besser weggekommen als mit dem von der NL veranschlagten Preis von ca. 1550 Euro von dem der Mitarbeiterrabatt bzgl. Teilen und Arbeit schon abgezogen war.

    • in dem nachrüstsatz sind keine sensoren enthalten!
      lediglich kabelbaum, halter fürs steuergerät,halter für die sensoren und kleinzeug.

      Ja, ist mir schon klar. Ich habe jetzt die Sensoren und den Nachrüstsatz, mir fehlt noch das Steuergerät. Welches ist das richtige? Passt das welches ich oben genannt hatte? Habe Navi Prof CCC
      Das es später dann auch noch codiert werden muss weiß ich ;)
    • Will gleich das kabel nach vorne verlegen,
      kann mir jemand sagen was man dabei beachten muss?
      es soll ja nach möglichkeit nichts kaputt gehen ;)
      Wo genau liegt der Fahrzeugkabelbaum? und wie komme ich da dran ohne was zu schrotten?

      Dateien
      • pdc.JPG

        (68,05 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ich habe gestern das Kabel vom Steuergerät bis nach vorn verlegt zum Sicherungskasten...

      Wer kann mir das Kabel jetzt richtig anschließen und den Spaß am besten auch gleich codieren?
      Soll selbstverständlich auch nicht umsonst sein
      :haben:

    • ANZEIGE