Angepinnt Anleitung zum Rausfinden ob ein Rad passt.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei voll eingefedertem Auto darf nix schleifen.
      Lese dich mal ein bisschen ein.
      Ein paar Infos wo es schleift und was für Reifen und Felgengrösse wären hilfreich

      ""

      Gruß Robert

      Öltemperaturanzeige statt Momentanverbrauchsanzeige +Tacho anpassen 280kmh, 300kmh und 330kmh.

    • 335dKönig schrieb:

      So meine Frage : ich hab mir neue Felgen gekauft , diese passen auch auf mein Auto , ich habe ein M-Fahrwerk verbaut das sich hinten extrem "gesetzt" hat . Ich will die Höhe hinten beibehalten aber das Fahrzeuge darf nicht weit einfedern und vorne soll er tiefer werden . Welches gewindefahrwerk kaufe ich ab besten ???


      Warum erwähnst nicht wie in dem anderem Thread der schon dichtgemacht wurde das es um schleifende Räder geht die so nicht unters Auto passen???

      Gewindefahrwerk ??? Welches soll ich kaufen ??

      Zitat ``.....wenn das Fahrwerk einfedert schleifen die Reifen am innenkotflügel``

      Hättest die Paar Beiträge in dem von mir dort verlinkten Thread auch nur überflogen wär sofort klar geworden das DEINE ``Idee`` das Problem mit den schleifenden Rädern mit einem Fahrwerk zu kompensieren total bescheuert ist, aber denk du gehörst auch zu den Unbelehrbaren hier, sonst hättest jedenfalls nicht auch noch hier geschrieben!
    • 335dKönig schrieb:


      So meine Frage : ich hab mir neue Felgen gekauft , diese passen auch auf mein Auto , ich habe ein M-Fahrwerk verbaut das sich hinten extrem "gesetzt" hat . Ich will die Höhe hinten beibehalten aber das Fahrzeuge darf nicht weit einfedern und vorne soll er tiefer werden . Welches gewindefahrwerk kaufe ich ab besten ???

      Du sprichst nicht die Wahrheit. Sie passen nicht, und genau das ist
      ja dein Problem!

      Ich sag dir mal was: Mir geht es auf den Senkel, wenn jemand nicht
      wahrheitsgemäß die Fakten auf den Tisch legt. Du willst Hilfe, dann
      sei gefälligst ehrlich.

      Probleme löst man, in dem man die Ursache beseitigt. Wenn du dir
      die falschen Räder gekauft hast, dann vertick' sie wieder, und hol'
      dir andere, die passen.
      Nur weil du es vorgezogen hast dir etwas voreilig zu kaufen, ohne
      dich zuvor zu informieren, musst du ja jetzt nicht auf den Fehler
      beharren und an den Symptomen herum kurieren. Das wird teurer
      als Nägel mit Köpfen zu machen.

      Im Übrigen hast du es weder drüben noch hier für nötig gehalten uns
      mitzuteilen um welche Räder konkret es geht. Keine Breite, keine
      ET, kein Reifenformat, nix. Immer schön im Ungefähren bleiben,
      damit bloß keiner was damit anfangen kann. Wobei das hier schon
      fast egal ist - wenn es schleift, dann passt es eben nicht.

      Und ein Gewinde wird dir auch nicht helfen, schon weil bei vielen
      Gewindefahrwerken die Einfederwege sogar noch vergrößert sind.

      Amen. :sleeping:
      Grüße



      "Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

      ein Chemiker

      sent from NSA monitored device
    • Die Räder passen perfekt , ich hab 120 tkm drauf und hinten das Fahrwerk hat sich gesetzt ,hinten rechts ist das Fahrzeug 1.7 cm tiefer wie links ohne das eine Feder gebrochen ist oder ein Dämpfer defekt ist ,irgendetwas krumm gefahren . Ich wollte einfach nur wissen ob jemand eine Erfahrung hat welches gewindefahrwerk sich so einstellen lässt das es nicht viel einfedert . Also ich bitte darum nur auf diese Frage eine Antwort zu bekommen und nicht " du hast falsche Räder auf deinem Fahrzeug "

    • Dein "passen perfekt" lassen wir mal dahingestellt sein, aber dann sind deine Dämpfer
      fertig und vor allem die darin sitzen Anschlagpuffer ("Zusatzfedern"). Und dann wäre
      ein wenig Schleifen noch meine geringste Sorge. Bei 120 Mm ist es leider normal, dass
      diese Teile überfällig sind.
      Angesichts erkennbarer Beratungsresistenz erspare ich mir aber eine neuerliche
      Nachfrage nach Räder- und Reifenformaten. Wer nicht will, der hat schon.

      :whistling:


      mac784 schrieb:


      Hätte da auch noch eine Frage.
      Wagen steht verschränkt "voll Eingefedert" ,durch sein Eigengewicht.
      Steht er dann irgendwo auf Block oder kann er durch Zusatz Gewicht noch mehr Einfedern.

      Das muss du jeweils nachsehen, und nötigenfalls eben mit Beladung nachhelfen.
      Du willst ja den Zustand "voll eingefedert" nachbilden, und das geht nur, wenn
      du sicherstellst, dass es auch wirklich "auf Anschlag" ist.

      Vorsicht, "auf Block" ist irreführend. Man gebraucht den Ausdruck gerne bei
      Federn. Gehen sie auf Block, liegen alle Windungen aufeinander. Es geht hier
      aber nicht um die Federn, die dürfen sogar niemals auf Block gehen. Schon
      rechtzeitig vorher müssen die Anschlagpuffer die Karosserie auffangen. Das
      ist wichtig weil sonst Schäden drohen, aber wenn die Puffer ok sind, und man
      nicht bspw. sein Gewinde außerhalb des im Gutachten angegebenen Einstell-
      bereich justiert hat, dann ist das auch immer der Fall.
      Grüße



      "Ich mag keine Probleme, ich stehe auf Lösungen."

      ein Chemiker

      sent from NSA monitored device

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von the bruce ()

    • Bei den Rädern handelt es sich um
      VA BBS CH-R 8,5x19 et36 mit 235/35 r19
      HA BBS CH-R 9,5x19 et37 mit 265/30 r19

      Und das die Dämpfer fällig sind steht außer Frage , ich will wie gesagt nur wissen ob jemand Erfahrung hat welches Gewindefahrwerk nicht viel einfedert

    • Bist du beratungsresistent oder was.
      Bei voll eingefedertem Zustand darf nix schleifen und sollte sogar noch ein Kugelschreiber durchzwischen passen, sonst bekommst keine TÜV-Eintragung.
      Zum letzten mal: Dein schleifen hat nix mit dem Fahrwerk zu tun

      Gruß Robert

      Öltemperaturanzeige statt Momentanverbrauchsanzeige +Tacho anpassen 280kmh, 300kmh und 330kmh.

    • mac784 schrieb:

      Hätte da auch noch eine Frage.
      Wagen steht verschränkt "voll Eingefedert" ,durch sein Eigengewicht.
      Steht er dann irgendwo auf Block oder kann er durch Zusatz Gewicht noch mehr Einfedern.


      wenn die Karre "richtich" verschränkt wird, sprich aufer Bühne mit zB 2 alten Felgen is das schon fast max.,
      aber noch nich ganz, da geht noch bisserl mehr. kannst dann ja noch jemanden hinten rein setzen lassen.

      aber is nich zwingend nötich, meist schleift´s (wenn´s schleift) auch so schon bzw is zu erkennen.
    • 17 Zoll Sommerräder

      Servus!

      Ich wollte bei meinem 320xd E91 LCI von den 16 Zoll 205 auf original BMW 17 Zoll 225 wechseln.
      Habe ein Angebot bekommen mit 225/45 R17 ET34

      würden die passen?
      Da ich gelesen habe das die 16 Zoll ja eine ET von 31 haben...

      Vielen Dank
      Grüße

    • ANZEIGE