E91 - Stoßdämpfer, Bremsbacken und "Augenbrauen"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E91 - Stoßdämpfer, Bremsbacken und "Augenbrauen"

      Hi zusammen,

      ich bin Besitzer eines E91 320d LCI (BJ: 10/2009) und hätte ein paar Fragen zu Empfehlungen und Tipps. :8:


      Im Grunde sind bei meinem Schmuckstück Bremsklötze und Stoßdämpfer vorne fällig, der Händler meines "Vertrauens" (das werde ich nun anzweifeln) machte mir diesbezüglich ein echt nettes Angebot, schlappe 1.400,00 EUR.... :creAZY:
      Alleine die Teile berechnete er mit 900,00 EUR... Ja, das Fahrzeug hat M-Sportfahrwerk - mir ist auch bewusst, dass er hier entsprechende M-Teile verrechnen muss, mir ist das "M-Feeling" bei meinem Kombi allerdings herzlich egal und die normalen Dämpfer würden hier auch ihr übriges leisten, wie seht ihr das? Kennt ihr entsprechende Zuliefererteile die den originalen Teilen hinterherkommen?

      Passen die originalen E91 Dämpfer auch und merkt man einen Unterschied? Ich verwende den Kombi als "Dailydriver" und nicht als Rennwagen...
      Gleiches gilt natürlich für entsprechende Klötze, welche Teile könnt ihr empfehlen?


      Als weiteres bräuchte ich einen Tipp von euch, falls jemand schon Erfahrung mit sowas hatte...
      :whistling:

      Auf den Scheinwerfern vorne sind sogenannte "Augenbrauen" aufgeklebt, ich weiß nicht was sich der Vorbesitzer dabei dachte, die sehen einfach schrecklich aus und werten die komplette Optik einfach nur ab....
      Wie das ganze dort aufgeklebt wurde erschließt sich mir nicht ganz, beim Versuch eines dieser Dinger zu entfernen brach mir nur ein Eck ab, das ganze sieht nun bescheuerter aus als vorher
      :D

      Kennt wer ein gutes Mittel um das ganze zu entfernen? Sollte den Scheinwerfer nach Möglichkeit nicht beschädigen aber den starken Kleber lösen... Vielleicht kennt ja wer ein Wundermittel?

      Danke!



      ""
    • Bremsen:
      Material kannst du dir im freien Handel besorgen, z.B. Mister-auto.de, gibt natürlich noch andere. Material von ATE oder Brembo sollte hier passen.

      Stoßdämpfer:
      Auch hier freier Handel, sollten allerdings schon zu M-Technik passen. Bilstein B4 gibt's in vielen Varianten, oder Sachs.

      Das dürften bis jetzt max. 500 Euro sein, ohne dass ich jetzt nachgeschaut hätte...


      Scheinwerfer: versuche das mal vorsichtig mit einer Heißluftpistole oder mit einem Haartrockner warmzumachen.

      Achja: wir haben einen Bereich, wo sich neue Mitglieder vorstellen können ;)

    • Ob nun "M-Dämpfer" oder Standard, einer kostet im Teilehandel etwa 100-120,- EUR. Hersteller ist Sachs wie auch bei der Werksausrüstung.
      Bremsbeläge vorne 60-80,- EUR.
      Wenn Du's nicht selbst tauschen möchtest - Geh zu einer kleinen freien Werkstatt und lass es dort machen - dann zahlst Du maximal die Hälfte.

    • MathMarc schrieb:

      Scheinwerfer: versuche das mal vorsichtig mit einer Heißluftpistole oder mit einem Haartrockner warmzumachen.
      Bevor du zur Heißluftpistole greifst, würde ich es erstmal mit dem kleineren Kaliber versuchen. Zumindest wenn man eine einfache hat bei der man die Temperatur nicht einstellen kann. Dass der Scheinwerfer dann nicht aussieht als sei er Dalís Pinsel entsprungen :D
    • Plong schrieb:

      MathMarc schrieb:

      Scheinwerfer: versuche das mal vorsichtig mit einer Heißluftpistole oder mit einem Haartrockner warmzumachen.
      Bevor du zur Heißluftpistole greifst, würde ich es erstmal mit dem kleineren Kaliber versuchen. Zumindest wenn man eine einfache hat bei der man die Temperatur nicht einstellen kann. Dass der Scheinwerfer dann nicht aussieht als sei er Dalís Pinsel entsprungen :D

      Deswegen stand da ja auch "vorsichtig". Es gibt Leute, die lassen von handwerklichen Arbeiten am besten von vorne herein die Finger, für die ist das dann halt auch dieses Mal nix. ;)
    • MathMarc schrieb:

      Deswegen stand da ja auch "vorsichtig". Es gibt Leute, die lassen von handwerklichen Arbeiten am besten von vorne herein die Finger, für die ist das dann halt auch dieses Mal nix.
      Ach die... die arbeiten doch für gewöhnlich immer bei A.*.U :floete:
      Das "vorsichtig" hab ich wohl überlesen.

      Als weiteres Hilfsmittel kann man mit Zahnseide auch noch gut durch den Kleber.
    • Mal schnell zusammengestellt:

      Bremsbeläge für Bremssystem ATE (bitte zuerst prüfen ob die Bremszangen von ATE sind), bzw. auf Leebmann24.de mit der Fahrgestellnummer die Originalteilenummern raussuchen.
      ATE Standard 49,50€
      Textar Standard 55,99€
      ATE Ceramic würde ich ohne Scheibenwechsel nicht empfehlen, Brembo gibts scheinbar nicht für dein Auto (oder hier nicht im Angebot).
      Bremsbelagverschleißanzeiger unbedingt ersetzen, Auswahl hier nach OEM Teilenummer oder Länge, wenn bekannt (rund 10€)
      Darauf aktuell nochmal 5% Rabatt.

      Stoßdämpfer
      Sachs VR 102,90€
      Sachs VL 106,49€

      oder
      Bilstein VL 82,99€
      Bilstein VR 82,99€

      Das sind jetzt nichtmal 300.- Euro. Kleinteile kommen noch dazu für das Fahrwerk, das am besten bei Leebmann24.de raussuchen zusammen mit deinem Mechaniker, oder bei BMW vor Ort nehmen, das kostet nicht viel.

      @Plong: wenn mein Auto zu ATU ist (das ist einmal passiert für einen Ölwechsel mit mitgebrachtem Öl), dann stehe ich mit einem Gewehr daneben. Eine falsche Bewegung, und die haben wieder eine Stelle frei. :teufel:

    • Plong schrieb:

      MathMarc schrieb:

      Deswegen stand da ja auch "vorsichtig". Es gibt Leute, die lassen von handwerklichen Arbeiten am besten von vorne herein die Finger, für die ist das dann halt auch dieses Mal nix.
      Ach die... die arbeiten doch für gewöhnlich immer bei A.*.U :floete:
      Das "vorsichtig" hab ich wohl überlesen.

      Als weiteres Hilfsmittel kann man mit Zahnseide auch noch gut durch den Kleber.
      Klasse, das mit der Zahnseide werde ich definitiv mal versuchen. :thumbup:
    • MathMarc schrieb:

      Mal schnell zusammengestellt:

      Bremsbeläge für Bremssystem ATE (bitte zuerst prüfen ob die Bremszangen von ATE sind), bzw. auf Leebmann24.de mit der Fahrgestellnummer die Originalteilenummern raussuchen.
      ATE Standard 49,50€
      Textar Standard 55,99€
      ATE Ceramic würde ich ohne Scheibenwechsel nicht empfehlen, Brembo gibts scheinbar nicht für dein Auto (oder hier nicht im Angebot).
      Bremsbelagverschleißanzeiger unbedingt ersetzen, Auswahl hier nach OEM Teilenummer oder Länge, wenn bekannt (rund 10€)
      Darauf aktuell nochmal 5% Rabatt.

      Stoßdämpfer
      Sachs VR 102,90€
      Sachs VL 106,49€

      oder
      Bilstein VL 82,99€
      Bilstein VR 82,99€

      Das sind jetzt nichtmal 300.- Euro. Kleinteile kommen noch dazu für das Fahrwerk, das am besten bei Leebmann24.de raussuchen zusammen mit deinem Mechaniker, oder bei BMW vor Ort nehmen, das kostet nicht viel.

      @Plong: wenn mein Auto zu ATU ist (das ist einmal passiert für einen Ölwechsel mit mitgebrachtem Öl), dann stehe ich mit einem Gewehr daneben. Eine falsche Bewegung, und die haben wieder eine Stelle frei. :teufel:
      Super, danke fürs raussuchen, werde mit dem Mechaniker meines Vertrauens sprechen was er hier empfiehlt und ob er mir das einbauen kann.
      Ich finds echt immer wieder interessant, wenn ich einen 2015+ 3er fahren würde könnte ich mit solchen Werkstattpreisen noch anfreunden aber für einen fast 8 Jahre alten BMW so viel zu verlangen ist fast wucher :(

      Ich werds wohl auch in Zukunft weiter so handhaben, Service bei BMW, andere Reparaturen in der Freien.....
    • Maegitsch schrieb:

      Super, danke fürs raussuchen, werde mit dem Mechaniker meines Vertrauens sprechen was er hier empfiehlt und ob er mir das einbauen kann.
      Ich finds echt immer wieder interessant, wenn ich einen 2015+ 3er fahren würde könnte ich mit solchen Werkstattpreisen noch anfreunden aber für einen fast 8 Jahre alten BMW so viel zu verlangen ist fast wucher :(

      Ich werds wohl auch in Zukunft weiter so handhaben, Service bei BMW, andere Reparaturen in der Freien.....

      Kein Thema, gerne ;)
      Das Problem ist wohl, dass BMW zumindest nicht flächendeckend angepasste Services für ältere Fahrzeuge anbietet - stellenweise habe ich so was gesehen, ich weiß aber nicht, welche Bereiche das waren. Die normalen Preise für Stundenlohn und Teile ändern sich ja nicht mit dem Fahrzeugalter, die sin eben alt genauso hoch wie neu ;)
      Service bei BMW? Begründung? Scheckheft?
    • ANZEIGE