Erster BMW nach 7 Monaten KFZ Abstinenz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • peda schrieb:

      Die Zeit, oder sagen wir präziser, die Politik ist zu wechselhaft geworden, um viel Geld in Autokauf zu investieren, in paar Jahren mit EU7 kommt schon der nächste riesige Stolperstein, der den Markt umpflügt.
      Deswegen fahre ich lieber etwas älteres, da ist der Verlust nicht so hoch. ABER ich mache auch fast alles (Reparaturen, Wartung) selbst. Wenn man für diese Sachen in eine Werkstatt muss, ist das nur bedingt wirtschaftlich, das ist mir klar.
      Außerdem ist das KFZ mein Hobby, auch daher kommt nur Eigentum in Frage.
      ""
    • peda schrieb:

      Die Zeit, oder sagen wir präziser, die Politik ist zu wechselhaft geworden, um viel Geld in Autokauf zu investieren, in paar Jahren mit EU7 kommt schon der nächste riesige Stolperstein, der den Markt umpflügt.
      Dann lieber jetzt als nie. Nicht jede Entscheidung muss eine vernünftige sein.
    • bows3r schrieb:

      peda schrieb:

      Die Zeit, oder sagen wir präziser, die Politik ist zu wechselhaft geworden, um viel Geld in Autokauf zu investieren, in paar Jahren mit EU7 kommt schon der nächste riesige Stolperstein, der den Markt umpflügt.
      Dann lieber jetzt als nie. Nicht jede Entscheidung muss eine vernünftige sein.
      Dem gilt es sich anzuschließen...
      ....zudem, wer beurteilt denn wie vernünftig es ist einen E90/91/92 zu fahren...
    • RudeBoy schrieb:

      fry schrieb:

      Wenn für 13.800€ schon solche Dinger angeboten werde schätze ich muss ich mir ein anderes Modell raussuchen ;(
      Gute Idee. N54 ist wie eine schöne, problematische Frau hehe.Lieber gleich viel Geld versenken und nen B58 holen.
      Zwischen 10 und 30 tausend ist doch en unterschied..
    • Neu

      Nachdem ich den N54 seit nunmehr fast 11Jahren fahre, möchte ich zum Thema Zuverlässigkeit auch ein paar Gedanken loswerden.

      Jene Personen die sich über die Zuverlässigkeit dieses aus meiner Sicht tollen Motors aufregen, sollten die Sache ein wenig differenzierter beantworten.
      - Aus wievielter Hand wurde das Fahrzeug erworben?
      - Wie viel km hatte das Fahrzeug beim Kauf?
      - Wie viele verschiedene Tuningmaps in welcher Stage wurden auf dem Fahrzeug gefahren?

      Ich kann mich noch sehr gut an die diversen Diskussionen vor einigen Jahren erinnern, wo die N54 bis zum Abwinken mit diversen Maps gequält wurden. Teilweise wurde bereits vor dem Kauf über die möglichen Leistungsstufen philosophiert. Ich habe mich bewußt dagegen entschieden, das Fahrzeug vernünftig behandelt und daraus resultierend bis dato nicht ein einziges Problem, oder verschleißbedingten Tausch zu begleichen gehabt.
      Bitte seid so ehrlich zu euch selbst und vergleicht nicht Äpfel mit Birnen. Ein Fahrzeug mit relativ hoher km Leistung oder aus xter Hand ist in der Regel nicht sonderlich zuverlässig. Natürlich mag es Ausnahmen geben, aber der Regelfall ist es mit Sicherheit nicht. Speziell wenn es sich um leistungsstarke Fahrzeuge wie den N54 mit hohem Tuningpotential handelt. Dieser zieht junge Leute mit aberwitzigen Ideen an.

      Abschließend kann ich nur dazu raten, deinen 10k Plan ganz schnell wieder zu verwerfen.

      My cars :auto:
      - E92 335i
      - E90 330i

    • Neu

      bows3r schrieb:

      peda schrieb:

      Die Zeit, oder sagen wir präziser, die Politik ist zu wechselhaft geworden, um viel Geld in Autokauf zu investieren, in paar Jahren mit EU7 kommt schon der nächste riesige Stolperstein, der den Markt umpflügt.
      Dann lieber jetzt als nie. Nicht jede Entscheidung muss eine vernünftige sein.
      Das stimmt, habe ich vor kurzem auch gemacht. Jedes mal reinsetzen und den Motor starten zaubert ein breites Grinsen auf mein Gesicht.
      Selbst Vadder - war dem ganzen gegenüber kritisch eingestellt - hat eine Probefahrt überzeugt. :thumbsup:
      320i LCI mit M-Paket - N43B20
    • Neu

      fry schrieb:

      Egal ob man sich einen für 10.000 oder 15.000 anschaut, die wurden alle getreten, getuned und sonst etwas, weil das Ding einfach dafür gekauft wird, ist nunmal so :whistling:

      Alle, immer und nie gibts nich :)
      Man kann auch mal glück haben oder abseits der norm kaufen
    • Neu

      cczz schrieb:

      Man kann auch mal glück haben
      Ja, das glaubten auch die 40% der Käufer, die nachher mit getricksten Tachoständen dastehen.

      Der TE schätzt das richtig ein, im Allgemeinen werden starke Autos besonders schnell und sportlich gefahren - es gibt zwar eine Ausnahme, aber die ist in meinem Besitz :D
      Nie Böswilligkeit unterstellen, wenn auch Dummheit in Frage kommt. :w0045:
    • Neu

      Tuning ist ja auch immer so eine Sache.. Fährt man vernünftig, holt aus einem N54 oder N55 340, 360 PS, und ruft die Leistung nicht ständig ab, fährt das Auto schön warm und weiß generell was man tut, schafft die Kiste mit Sicherheit mehr KM, als wenn man ständig reinlatscht.

    • ANZEIGE