Erster BMW nach 7 Monaten KFZ Abstinenz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • peda schrieb:

      Ja sicher, aber wer will noch Verbrenner fahren und alle 15.000 km Hunderte EUR in Wartung investieren, wenn es immer attraktivere Batterie Autos gibt mit praktisch wartungsfreiem Elektromotor?
      Wer fährt denn E-Auto wenn man gratis und gesund zu Fuss gehen kann? Siehst du wo das hinführt?

      Wer was will ist subjektives Empfinden und abhängig vom eigenen Standpunkt und den eigenen Ansichten. Es geht immer noch um die R6 Motoren. Nicht V8 und nicht E.
      ""
      when I go to sleep - bury me three feet deep
      I'm not half as death as they are - I'm not half as death as you
    • J-Freak schrieb:

      Es geht immer noch um die R6 Motoren. Nicht V8 und nicht E.
      Es geht darum, dass der TE nicht wirklich weiß, was er kaufen soll ;)

      Und Batterie Autos kauft man nicht, weil sie umweltfreundlich sind, sondern weil sie MODERN sind und sozusagen zukunftssicher, obwohl niemand die Zukunft wirklich vorhersagen kann, aber im Moment findet gerade der Umwandlungsprozess von Verbrennern zu E Autos statt.
      Nie Böswilligkeit unterstellen, wenn auch Dummheit in Frage kommt. :w0045:
    • Die aber bis dato mit passabler Reichweite nicht für 10.000€ verfügbar sind.

      Klar,kann man für oben genannte Summe einen E kaufen. Der ist aber dann auch nicht mehr modern ;)


      Deshalb ist das hier am Thema vorbei.

      BlauWeiss
      Du hast eine Werkstatt oder bist fit im
      Schrauben? Willst anderen helfen ? Dann schreib dich HIER ein.
    • peda schrieb:

      Und Batterie Autos kauft man nicht, weil sie umweltfreundlich sind, sondern weil sie MODERN sind und sozusagen zukunftssicher, obwohl niemand die Zukunft wirklich vorhersagen kann, aber im Moment findet gerade der Umwandlungsprozess von Verbrennern zu E Autos statt.
      Ok, wir wissen jetzt dass du voll auf E-Autos abfährst.

      Ich würde den Kona wenn dann trotzdem als die kommende N Version nehmen.. :whistling:
      when I go to sleep - bury me three feet deep
      I'm not half as death as they are - I'm not half as death as you
    • Ok also meine Finanzielle Lage hat sich heute geändert, ich habe für meinen Autokauf jetzt ein Budget von 21.000€. Nun stellt sich die Frage ob es da sinnig ist immer noch den 335i N54 anzustreben?
      Wenn ich so die Plattformen durchstöber und mir Modelle anschaue wie Golf 7 GTI, Audi A7, Audi S4, sämtliche CLS Buden und F30/F10er ab 200PS mit 6 Zylinder und dann in Vergleich stelle mit dem 335i N54 würde ich mich ja trotzdem irgendwie dafür entscheiden..hab mich irgendwie in den verschossen.. Vllt ja F30 N55?

    • So So, über nacht hat sich die lage geändert....

      Aber zurück zum thema, 21k waren auch mein limit, aber da heißt es suchen,suchen,suchen und nicht voreilig handeln.
      Nochmals der Tip, such jmd mit BMW Zugang zum VIN auslesen. Wie oft ich den verkäufern schon sagen musste das ihr auto einen unfall hatte, ein US modell oder italiener etc ist, kann ich garnicht mehr zählen. Die meisten wissen es nicht.
      Wie gesagt, meine suche dauerte 2 jahre. Habe jetzt einen E90 LCI in Le Mans Blau M Paket (mit schwarzem Himmel :love: ) mit 140tkm inkl. BMW Scheckheft gefunden.
      Neue index 12,WaPu etc alles gemacht. Spielereien wie DiffLockdown, 200 Zeller, Alcantara innen, bisschen Echt Carbon vorne und hinten.

      Es lohnt sich zu warten und den Markt zu beobachten.
      E92 gibt gefühlt "günstig" und wie Sand am Meer, aber E90 ohne xdrive und als automatik sind wie ein 6er im lotto.

    • Im F30/31 gibt's nur den 335i und 340i (und M3) als Sechszylinder Benziner. Die 330i haben den B48 Turbo Vierzylinder drin. Der N55 ist schon ein ganz guter Motor. 340i (B58B30) sind sehr viele Reimporte auf dem Markt.

      Für 21.000 Euro gibt es aber auch anständige N54, wie mein Vorgänger gesagt hat, Geduld ist der Schlüssel. Ob man so ein altes Auto für 20k kaufen will? Kann man so pauschal wohl nicht beantworten. Ich würde auch den 135i mit in meine Auswahl einbeziehen.

    • Sich mal entspannt 11k aus den Rippen schneiden hat auch was. Würd mir für das Geld aber nach einem anderen Auto schauen, evtl mit Sperrdiff etc.

      370z gibt's für das Geld ordentliche und deutlich jüngere als es 335 gibt. Aber das geht hier über den Thread raus. Werd halt mal konkret und schau dir welche an, sonst wird das eh nie was.

    • Hallo,

      schon mal Top, daß du mehr Geld zur Verfügung hast. Wenn man fest stellt daß der Wunsch nicht mit dem aktuellen Budget machbar ist und man was drauflegen kann, warum nicht. Mann lebt nur einmal! :thumbup: (eine Reserve auf der hohen Kante sollte natürlich immer vorhanden sein)
      Klar gibt es viele Alternativen, die Teils auch preisgünstiger sind ich werf mal noch Toyota GT86 (Subaru BRZ) , i30N mit ein. Aber was bringt das kreisen um "irgendein" schnelles Auto, wenn du was ganz anderes willst.
      Wozu informieren, wenn einem die Wagen nicht 100%ig optisch zusagen.

      Geht es dir eigentlich nur um den Motor - ich muß ansonsten überlesen haben welche Karosserieform? ?( Wenn du den vorher noch nicht gefahren hast: einen in der Nähe ansehen, der so etwa in Frage kommt. Und dann schauen ob du überhaupt Lust darauf hast, weiter nach dem passenden Wagen zu suchen.

      320i LCI mit M-Paket - N43B20
    • Das wird nichts. Ich gucke seit einiger Zeit nebenbei nach 440i, da ist unter 30k überhaupt nichts zu machen. Und seriöse angebote gehen ganz schnell über 40k.
      3er mögen etwas günsiger sein, aber nicht um 50%.

      Aber 335i der E-Reihe sind in dem Budget doch drin, auch wenn es (unabhängig davon) etwas dauern wird, einen guten zu finden.

    • Qwazogen schrieb:

      Grisu4 schrieb:

      Vor diesem, neuen Hintergrund, würde ich nach einem B58 schauen.
      B58 für 21k ?Wird auch nicht leicht


      BMW 340i Gran Turismo Luxury Line,19",Navi,LED,Leder
      Erstzulassung: 06/2017 Kilometerstand: 145.000 km Kraftstoffart: Benzin Leistung: 240 kW (326 PS)
      Preis: 21.490 €

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grisu4 ()

    • ANZEIGE