Android System (Multimedia, Navi,...) - Ersetzt das CID

  • Hallo Leute,


    in meinem 2005er e91 ist ab werk das CCC Professional verbaut.
    Da ich gerne musik über spotify höre und da auch die lieder per lenkradtasten weiter drücken möchte, imformiere ich mich schon seit etlichen monaten über mögliche umrüstlösungen.....



    jetzt bin ich auf eine sogenannte carplay box gestoßen die einfach in das originale system mit eingebunden wird.


    BKM Carplay Box


    oder alternativ ein apple carplay display wo wie der name schon sagt nur das display
    getauscht wird.


    carplay display cktec


    Hat damit eventuell schon jemand erfahrungen gesammelt?




    klar wird hier auch der sound über den fahrzeugseitigen aux abgegriffen aber das fände ich nicht schlimm.


    wie gesagt die nutzung von spotify mit bedienung über lenkradtasten steht für mich im vordergrund. ausserdem fände ich die nutzung von google maps als navigation richtig gut


    von den ganzen china androidgeräten bin ich nicht so recht überzeugt da ich da schon oft von problemen bereits ab einbau gelesen habe.


    original cic oder nbt nachrüstung ist zwar nett aber preislich irgendwie unattraktiv...


    für mich sieht das garnicht so verkehrt aus...was sagt ihr?
    Bin auf eure Meinungen gespannt.

  • Give it a try und berichte :D
    Nein, Spaß bei Seite:
    Ich bin ebenfalls auf der Suche und wäre wirklich gespannt was die anderen hierzu sagen.
    Da würde ich wirklich überlegen.

  • Bei dem Chinateil war einzig der große Adapter nervig. Da kann man aber recht einfach den Halterahmen des ccc nen Stück kürzen auf der linken Seite und dann ging es recht einfach wieder rein :)


    Bedienbar über die Lenkradtasten ist es auch. Kann nix schlechtes sagen bisher.

  • Hi eisschrank,


    ich stehe nun auch vor der Wahl.. Was genau meinst du mit?

    Zitat von eisschrank

    Wireless Apple Carplay läuft auch reibungslos über die vorinstallierte App.

    Also wählt man einfach im Auto Menü das Carplay aus und die Verbindung zum Handy wird hergestellt?


    Wie sehen deine Eindrücke jetzt nach den ersten Wochen aus? Schnelligkeit, Verbindungsabbrüche oder ähnliches?


    Vielen Dank für deinen Input :)



    Edit: kannst du den Link nochmal updaten? Bei mir kommt "page not found" ;)

  • https://de.aliexpress.com/i/40…057483.0.0.43661b73rn0HUc der dürfte aktuell funktionieren. Hier ist wichtig bei der Vielzahl an Angeboten auf Android 10, Octacore, 4+64GB zu achten - es gibt nämlich auch schlechtere Versionen. Dann habe ich gesucht, bis ich einen gefunden habe, der nicht nur aus China, sondern auch England versendet - in meinem Fall war es direkt Navifly.


    Das Handy verbindet sich via WLAN mit dem Radio und über die App Z-Link funktioniert Apple Car Play wie man das von Seriensystemen gewohnt ist. Ich hatte einige Knackse beim Abspielen von Musik als das Handy im Kofferraum in einer Ledertasche war - sonst bisher keine Probleme. Hab das Handy nun vorn im Aschenbecher liegen und habe keine Knackse oder Ähnliches. Quali ist für mich hervorragend. Ich bin aber auch kein absoluter Musikfetischist der sonst wo unterschiede hört; kann aber durchaus billigkram und schlechten Klang unterscheiden ;)


    Die Einrichtung hat ein wenig Zeit gekostet, aber wenn man die Einstellungen einmal so hat, wie man sie will und sich an einiges gewöhnt hat, was die Bedienung angeht, läuft das Teil bisher wirklich TOP - die Eingewöhnung hat man ja bei so ziemlich jedem Gerät.


    Schnelligkeit ist für mich absolut akzeptabel. Geschätzt würde ich sagen, dass es ca 15 Sekunden dauert, bis der Bildschirm da ist und 20 Sekunden bis auch direkt die BT-Verbindung steht. DAB habe ich mitbestellt, aber noch nicht verbaut, da ich es in der chaotischen Halle irgendwie verlegt habe :D Ich update sodann ^^ .. Rückfahrkamera passte perfekt in die Mulde - Plug and Play-Ausbau. Einzig das Chinchkabel durch die Serien-Gummiführung - das passte schlicht nicht durch hab es aufgeschnitten mit Gummi Kleber neu abgedichtet und ein wenig tape drum ^^


    Quali der Kamera ist - insbesondere für iwas um 15 € - unfassbar gut. klar ist die nicht abgestimmt, aber ich nutze rfk ohnehin nur um irgendwo seeeeehr nah dran zu fahren oder einen kurzen prüfenden blick, ob auch wirklich nix kleines hinterm Auto ist.


    Verbindungsabbrüche hatte ich bisher keine. Ich hatte einmal einen Freeze des Gesamtsystems als ich alles mögliche getestet habe. Seither nie wieder aufgetaucht.


    USB dran und Filme - TOP.


    Ich habe mir zudem bei Ebay eine 8,8 Zoll Entspiegelungsfolie bestellt. Die war allerdings alles andere als Passgenau und so musste ich schnibbeln, was zu einem echt beschissenen Ergebnis führte. Von daher kann ich da nix empfehlen :D


    Bei mir funktioniert die Bedienung über den Drehknopf zudem hervorragend. Ohne wäre es wirklich manchmal nervig ^^ .


    Solche Hilfen, um Bauteile am Auto auszuklipsen/auszuhebeln waren wirklich hilfreich :) Da hatte ich mal son ganz einfaches Teil bei Amazon vor Urzeiten bestellt und glücklicherweise wiedergefunden. Wichtig ist den Gangwahlhebel und alles davor mit einem dicken Tuch abzudecken. Die originale Navieinheit würde dort einiges zerkratzen.


    Sorry für das Durcheinander und die Rechtschreibung, ich hab nur eben flink meine verwirrten Gedanken hierzu runtergetippt.


    Liebe Grüße und noch einen schönen Ostermontag.
    Steffen

  • Hallo an alle,


    ich bin hier eigentlich immer nur leiser Mitleser und habe zu meinen Anliegen immer Antworten gefunden ohne Fragen stellen zu müssen.


    Jetzt bringt mich aber mein Android-Navi auf die Palme. Besser gesagt, der Einbau...


    Ich habe ein CCC Professional und bekomme meine Gerät einfach nicht in den Schacht geschoben. Dieser Stecker ist einfach zu riesig und ich kann ihn nicht hinter dieses Rohr schieben, da dort kein Platz ist. @marcel7 und eisschrank: Ihr sagtet, ihr hätte den Träger angesägt. Ich nehme an ihr meint den Träger für Navieinheit und ich den Träger (Metallrohr) der das Armaturenbrett hält - links neben dem Navi? Welche Maße muss dieser Schnitt ungefähr haben? Bei ertasten hatte ich den Eindruck, dass es irgendwo anders nicht weitergeht. Wenn das "so leicht" ist, wäre es ein Traum.


    @eisschrank Welche Rückfahrkamera hast du im Einsatz?

  • ich habe den dicken Stecker einfach unter die navieinheit geschoben. Mit Rahmen absägen ist der Rahmen gemeint in den die navieinheit eingeschoben wird. Der ist nur mit 4 torx befestigt und dann kann man ihn komplett herausnehmen

  • Was für eine Tortur. Ich hab es geschafft... Vielen Dank für die Unterstützung.


    Steve92x Google einfach mal nach "CCC vs CIC" und gehe in die Bildersuche. Dort wirst du den Unterschied sehen.

  • Hey,


    Die Bilder helfen mir leider nicht weiter da ich ja gar kein Navi bis jetzt habe... von dem her kann ich das an den Bildern nicht ausmachen. Denke mal ich hab das CIC aber bin mir nicht sicher. Woran kann ich das denn noch erkennen, weiß das einer?

  • Du hast dann weder noch. CCC ist Navi vom VFL, CIC ist Navi vom LCI. Wenn du kein Navi hast brauchst du so ein System wo du dein Armaturenbrett zersägen/zerdremeln musst. Da wird dann ein Screen eingepflanzt.

  • Hi zusammen,

    sehr interessante Beiträge hat es hier. Hab mich sehr gut über die Android Radios informieren können. DANKE


    Nun aber habe ich noch eine Frage - beim Einschalten der Zündung startet ja das Gerät auf. Kann ich dort irgendwo konfigurieren dass immer CarPlay (ZLink) gestartet wird? Ich habe dazu nichts gefunden.

  • Hallo zusammen,

    ich habe schon eine ganze Weile den Austausch zwischen euch hier verfolgt, habe mir aber bevor ich auf die Idee kam schon einen Android gekauft.

    In meinem 325i aus dem Jahr 2005 war noch ein kleiner Monitor mit dem Business-Navi verbaut, das Radio ist noch drin und neu für den Monitor habe ich einen 8,8" 8-Kern Android 10.0 GPS Multimedia eingebaut von Erisin.

    (Affiliate-Link)

    Android-Multimedia (Affiliate-Link)


    Genau den gleichen hatte @Kingden26 gekauft und Probleme mit dem Platz für den Monitor.. es stimmt, die Blechabdeckung hinten trägt ganz schön dick auf und der Stecker für das CCC ist auch an einer

    blöden Stelle verbaut (bei dem Gerät kann man beides verwenden, es wird geliefert für CCC und CIC, man muss nur die mitgelieferte Platine tauschen)

    da ich ja CCC brauchte und dadurch wirklich alles durch den Stecker eng wurde, zudem das gleiche in der linken Ecke an Platzmangel hatte wie Kingden26, schraubte ich den Deckel hinten ab (8 kleine Schräubchen)

    und schnitt mit der Blechschere die zwei kleinen Seiten ab, bog die unteren Bleche an der Winkelstelle gerade und schnitt sie auch ab. Die Schnittkanten klebte ich mit Panzerband ab und bog ungefähr einen Zentimeter

    die Blechkanten soweit nach hinten das noch ein wenig Platz zu den eingebauten Teilen war.

    Jetzt passte der Monitor richtig, wegen dem Stecker dahinter habe ich noch die oberen zwei befestigungslöcher des Monitors um knapp 5mm nach hinten verschoben um ihn richtig zu befestigen. Die Schrauben haben

    sich sogar noch richtig in die dafür vorgesehene Versenkung gezogen und es fällt gar nicht auf das diese kleine Veränderung stattfand. :)


    Jetzt zu dem Gerät und seine Funktionen, für den Preis zu dem ich es bekommen habe, bin ich zufrieden. Ich habe hier viel über Erwartungen und was das Gerät bei einigen können muss gelesen und komme da

    nicht mehr ganz mit. Für meinen Preis macht das Gerät alles was ich brauche, es kann ins Internet, es hat komplettes Carplay, es funktioniert mit dem iDrive, ich kann in guter Qualität telefonieren und das über die original

    Lautsprecher und mit dem kleinen eingebauten Micro an der linken Frontseite. Ich habe über Aux guten Klang ( nicht schlechter als vorher), höre Musik über Spotify oder Tunnelradio, sogar USB und wenn ich parke, den

    Zündschlüsse ziehe und aussteige, am nächgsten Tag wieder einsteige, den Zündschlüssel wieder reinstecke, einen kurzen Moment warte bis die Verbindung zum OIM wieder steht, macht es da weiter wo es vorher war ohne

    das ich lange fummeln muss.


    Der Einbau ist schon oft genug beschrieben worden und daher ziemlich einfach, das was ich aber noch empfehlen kann, besorgt euch einen Splitter für das GPS wenn ihr die Haifischflosse auf dem Dach habt, die reicht aus

    und ihr braucht keinen Platz zu suchen für die mitgelieferte Billigantenne.


    Ich habe mir auch mal die Geräte die @corsette im Auge hatte angesehen. Bei dem sogenannten nur Carplay BKM-Carplaybox steht unten drin, das es ein Android Multimediasystem ist, bei der anderen Variante

    Carplay Display cktec ist es schon sichtbar wo es genau herkommt.


    Hier haben sich zwei Firmen gefunden, die doch wahrscheinlich die Geräte auch nur bei den Chinesen kaufen und hier mit eigenen Firmenbezeichnungen viel teurer verkaufen.


    Ich habe übrigens am 09.Mai gekauft, über Paypal bezahlt und während dem Versand wurde ich die ganze Zeit auf dem laufenden gehalten wo sich das Päckchen gerade befindet. Es wurde dann am 19.Mai mit DHL geliefert ohne

    Zuschläge für Zoll und Einfuhr. Der Kontakt zwecks Fragen zum Support hat auch super funktioniert und fand sogar komplett in deutsch statt.


    So, nun hoffe ich als Neuling hier im Forum das ich doch einigen helfen konnte.

  • Moin, Danke für die Informationen :)


    Ich habe allerdings ein paar Anmerkungen u.a. zu den verlinkten systemen, auch wenns bei dir zur zufriedenheit läuft ;)

    Soweit ich sehe werden hier Uralte PX5 Prozessoren wieder "verwurstet" welche in den System so um 2017 aktuell waren, und nur mit 2 GB Ram.

    Die PX5 können meines wissens nach offiziell kein Android 10, ich gehe hier mal stark davon aus das es ein gefaketes älteres Android System ist.


    Kannst du bitte mal Device Info HW aus dem Playstore installieren und Bilder von "General" "SOC" und "SYSTEM" Posten ?

    Auch wäre ein Screenshot von der "System Information" Seite toll, die hat ansich jede Headunit, und eventuell einer vom Hauptmenü :)


    Zum Thema Preis, ja die Geräte werden alle in China produziert, wenn man dort kauft sind sie natürlich am Billigsten, jedoch ist der Support bei Hardware defekten schwierig, da einige Händler das Zurückschicken nach China auf eigene Kosten verlangen, was dann extrem teuer und Umständlich wird.

    Daher ist es nur selbstverständlich das echte Eurpoäische Händler die Geräte natürlich teurer verkaufen müssen da sie volle Gewährleistung und Garantie geben müssen.

    Ich persönlich finde die Preise bei manchen Geräten trotzem etwas überteuert da ich die Einkaufspreise schon mal gesehen habe, aber das ist nur meine Meinung :D

    Problematisch ist es leider echte Europäische Händler und Strohmann Firmen zu unterscheiden,


    mfg Chri