BMW 320d E91 starkes ruckeln/vibrieren ab 3-6 Gang und 1300-1900 RPM !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW 320d E91 starkes ruckeln/vibrieren ab 3-6 Gang und 1300-1900 RPM !!!

      Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und hätte auch schon direkt ein Problem und hoffe auf eine Lösung :)

      Ich werde verrückt mit dem Auto von meiner Frau. Der 3er E91 320d aus 2012 Automatik mit 220.000KM ruckelt sehr stark wenn man im Teillastbetrieb fährt, also die Drehzahl zwischen 1300-1900 U/min hat. Im 1.und 2.Gang gibt es kein ruckeln, fährt problemlos aber ab dem 3.Gang fängt das ruckeln an, bis zum 6.Gang und er ruckelt, vibriert ordentlich, als ob man mit einem Schalter mit 30Km/h im 6.Gang fahren würde. Im Stand und auf Stellung N läuft der Motor problemlos und rund in jeder Umdrehung. Wenn man z.B. im 3.Gang fährt und das Gaspedal ganz leicht gedrückt hat sodass er anfängt zu ruckeln, das ruckeln aber direkt verschwindet wenn man minimal mehr Gas gibt.
      Wenn der Motor warm ist, ist es am schlimmsten. Im kalten Zustand ist es minimal besser . Fehlerspeicher hat einen Fehler 004873 Abgasrückführ-Kühlung Plausibilität aber ich denke das hat nichts mit meinem Problem zu tun. Fahre auch schon mehreren Tankfüllungen mit einem Injektorreiniger von LM, brachte auch nichts, oder könnte ein Injektor defekt sein?. Meine nächste Vermutung ist das Mengenregelventil an der HDP oder das Druckregelventil am Rail. Kraftstofffilter ist auch vor kurzem gewechselt worden.

      Ich hoffe Ihr könnt mit Tipps geben, ich verzweifeln langsam

      ""
    • Beim M47t2 hatte man auch oft dieses Problem (ich auch), das liegt dann meistens am AGR Ventil, wenn dieser nicht richtig öffnet oder schließt passt die Gemischbildung nicht und es kommt zum ruckeln. Der einfachste Weg um das AGR auszuschließen wäre, die Frischluftrate auf ein Maximum zu erhöhen und dann das Verhalten zu beobachten.

    • Frischluftrate ist mit RG auf +0,7 erhöht worden. Das AGR Ventil habe ich kontrolliert, habe das die seitliche Plastikabdeckung hochgeschoben und das Gestänge lässt sich sehr leicht bewegen. LMM Stecker hab ich abgezogen gehabt, gleiches verhalten, bzw.schlechter mit starken Drehzahlschwankungen.

    • Dann hast du nur noch die Option mit DeepOBD während der Fahrt die Live Werte zu loggen. Schauen wie die Soll und Ist Werte sind im Bereich Kraftstoffversorgung und natürlich die Werte vom Turbo.

      Interessant wäre auch zu wissen ob es nicht vllt. am Drehmomentwandler liegt konkreter: Drehmomentwandler Überbrückungskupplung

    • Ok werde ich machen, kannte die App noch nicht. Kann ich die Injektoren ausschließen?

      Meine Vermutungen liegen noch bei :

      - Mengenregelventil an der HDP
      - Druckregelventil am Rail
      - Ladedrucksensor an der Ansaugbrücke

      Turbo hat eigentlich nicht die typischen Anzeichen eines defektes, volle Leistung ist da, keine Rauchbildung, Endgeschwindigkeit wird erreicht und kein Pfeifen, oder schätze ich es falsch ein?

    • Nein das der Turbo kaputt ist denke ich nicht, das merkt man recht schnell. Aber der Ladedruck könnte nicht mehr passen, darum ging es. Mengenregelventil kann es sein allerdings müsste er dann auch im Stand unrund laufen. Und für den Rest kann man erst dann eine Aussagen machen, wenn du das ganze mal geloged hast. DeepOBD etwas Zeit zum einarbeiten, am einfachsten geht es auch mit dem Gold aus dem Rhein oder zur Not die kack Carly App.

    • Ich bin am arbeiten, deshalb kann ich nur kurz antworten. Klicke dich ein wenig herum, man kann auf alle Fälle die Live Werte anzeigen lassen. Ansonsten kannst du versuchen dich in DeepOBD einzulesen und es damit machen, dafür kannst du das Kabel nutzen welches du für das Rhein aus dem Gold nutzt. Nur eben mit einem Adapter damit du das USB Kabel an deinem Android Telefon anschließen kannst.

    • Motordrehzahl
      Ladedruck_ist
      Ladedruck_soll
      Ladedrucksteller
      Luftmasse_soll
      Luftmasse_ist

      Einspritz_soll
      Einspritz_ist

      Raildruck (soll und ist)

      Anhand der Unterschiede zwischen Soll und Ist wirst du auch die Probleme erkennen.

      Mache zudem bitte mit dem Rhein aus dem Gold eine Mengenkorrektur Messung nur um zu sehen wie es den Injektoren grob geht. Die Mengenkorrektur ist nur eine grobe Messung, eher ein Schätzeisen, dennoch interessant.
      Wichtiger sind die Soll und Ist Werte.

    • ANZEIGE