n52b25 und seine macken

  • Moin, hab auch den N52 im QP allerdings als 3L. Das einzige was ich nach 30tkm außerplanmäßig gemacht hab, war die Magnetventile tauschen, weil der Vorbesitzer viel Kurzstrecke gefahren ist, waren die ziemlich verschlammt.
    Das kann ich dir auch empfehlen, der Motor lief danach wesentlich ruhiger und die Beschleunigung wurde wesentlich gleichmäßiger.


    Sonst echte Sahne, würde trotzdem auch gern die Leerlauf-Drehzahl ein bisschen anheben, jemand ein Tipp wo ich die Einstellung beim codieren finde? :thumbup:

    10. Gebot: ...
    11. Gebot: Du sollst dich nicht erwischen lassen. :thumbsup:

  • Hab es über INP*/NC* & Co mir mal angeschaut und auch die Adaptionswerte mal gelöscht. Ich bin aber auch ein Laufruhefetischist, es fällt auch keinem Außenstehenden auf, aber ein bisschen würde es sicherlich bringen.

    10. Gebot: ...
    11. Gebot: Du sollst dich nicht erwischen lassen. :thumbsup:

  • magnetventile und spulen/kerzen sind neu.hat nix gebracht.
    kann man bei bmwhat unter parameter die laufruhe anzeigen lassen?
    da gibt es parameter für zylinder 1-6,leider weiss ich gerade nicht wie die heissen.

  • stand er technik lt. BMW


    wer muss schon alle 1oookm 1 ltr. öl einfüllen?
    (die N52 Limos mal außen vor)



    Hab ich was verpasst? Da müsste meiner ja schon lange trocken laufen ? oder geht es hier nur um den 25i? Meiner bekommt beim Ölwechsel seine Menge rein und 1 Jahr später (8tsd kM) hat sich da noch nichts geändert?!
    Ich gestehe gerade die Überschrift gelesen zu haben :):thumbsup:

  • 0,3 liter auf 1000km?
    was für eins fährst du?


    1l auf 1000km sind etwa stand der technik.

    1l/1000km sind definitiv nicht Stand der Technik. Die Autohersteller geben das nur an, um aus der Haftung zu sein, da in der Garantiezeit normalerweise kein Motor, und wenn man ihn noch so misshandelt, an diesen Wert dran kommt. Mein N52 braucht auf 10.000km rund 0.3l. Würde er das auf 1000km brauchen, würde ich mir schon Gedanken machen.


    coupefetischist: schön, dass Du den Fehler gefunden hast.

  • 0,3 Liter auf 10.000km - viel Kurzstrecke?
    Stand der Technik - dies kannst du wie belegen?


    Dein E90 ist welches Baujahr?

    2007 E92 325i | SPACE GREY | INDIVIDUAL MERINO COHIBABROWN | BBS CH-R BLACK 9x20 - 10.5x20
    KW VARIANT II | E9x M3 SUSPENSION PARTS | E93 M3 FRONT ANTI-SWAY BAR | CDV DELETE
    CIC RETROFIT | COMBOX RETROFIT | JBBFE III (D-CAN) RETROFIT
    DIAGNOSE BLOCKER | iDRIVE DATA DISPLAY

  • 0,3 Liter auf 10.000km - viel Kurzstrecke?
    Stand der Technik - dies kannst du wie belegen?


    Dein E90 ist welches Baujahr?

    Naja, nach nun vier 325i bzw. einem 328i kann ich aus meiner Erfahrung sagen, dass keiner mehr als 0,5l/10000km gebraucht hat. Einfacher Arbeitsweg 26km. Da sollte der Motor schon richtig warm geworden sein, also kein Kurzstreckenbetrieb. Und ich denke auch, dass die Ölfresser Einzelfälle sind, weil die paar, die hier einen hohen Ölverbrauch haben, sind zu den verkauften Tausenden nur ein sehr kleiner Teil. Kenne einen Meister bei BMW. Er weiß nichts von einem generellen Öl-Problem beim 325i. Ausserdem schreiben alle ohne erhöhten Ölverbrauch dies nicht in ein Forum.

  • Naja, nach nun vier 325i bzw. einem 328i kann ich aus meiner Erfahrung sagen, dass keiner mehr als 0,5l/10000km gebraucht hat. Einfacher Arbeitsweg 26km. Da sollte der Motor schon richtig warm geworden sein, also kein Kurzstreckenbetrieb. Und ich denke auch, dass die Ölfresser Einzelfälle sind, weil die paar, die hier einen hohen Ölverbrauch haben, sind zu den verkauften Tausenden nur ein sehr kleiner Teil. Kenne einen Meister bei BMW. Er weiß nichts von einem generellen Öl-Problem beim 325i. Ausserdem schreiben alle ohne erhöhten Ölverbrauch dies nicht in ein Forum.



    einfach hier schauen....


    UMFRAGE--------Ölverbrauch N52b25 2,5l 325i


    Fakt ist aber auch, viel Kurzstrecke und ein langsames Fahrprofil (Stadtverkehr) verschieben den Ölverbrauch / Kilometer ;) Ein Motor der permanent mit 33km/h im Schnitt bewegt wird läuft dreimal länger als einer der auf der AB gemütlich mit 2300 U/Min bei 100 km/h läuft. Somit ist der Verbrauch / Kilometer nicht unbedingt pauschal aussagekräftig. Besser wäre die Betriebsstundenanzahl...

    Wen Gott strafen wollte, den versah er mit Verstand...
    Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!



  • ich glaube mein baby(n52k) ist eine der ausnahmen was den ölverbrauch angeht.ist zwar noch nicht soviel wie manch anderer alter n52,doch trotzdem geht es auf den sack!
    die frage habe ich schonmal gestellt,wurde aber nicht wirklich beantwortet.
    wie sieht die kge in meinem aus?ich weiss nur das sie irgentwo unter der ventildeckelhaube sitzt.im teilekatalog ist auch kein ventil aufgeführt.
    aufjedenfall ist mir bei der reparatur aufgefallen,dass der entlüftungsschlauch oben bei besagtem ventildeckel ziemlich voll mit emulsion(wasser/ölgemisch) zusaß.
    würde es sich lohnen da mal reinzuschauen?wie gesagt,ich weiss nicht wie es dort aufgebaut ist.
    mfg

  • Ich habe vor kurzem den Anlasser getauscht, und da die Ansaugbrücke eh runter war, habe ich den Ölabscheider gleich mit getauscht. War zwar nich übermäßig verschmutzt, aber jetzt hält er wieder 100000km ;) . Würde ich immer empfehlen, wenn man die Brücke ab hat.

  • der ist im ventildeckel integriert, den gibts von bmw nicht einzeln

    2007 E92 325i | SPACE GREY | INDIVIDUAL MERINO COHIBABROWN | BBS CH-R BLACK 9x20 - 10.5x20
    KW VARIANT II | E9x M3 SUSPENSION PARTS | E93 M3 FRONT ANTI-SWAY BAR | CDV DELETE
    CIC RETROFIT | COMBOX RETROFIT | JBBFE III (D-CAN) RETROFIT
    DIAGNOSE BLOCKER | iDRIVE DATA DISPLAY