Auto einschäumen - Schaumkanonen (evtl. schon vorhandenes Thema, jedoch nicht gefunden)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja klar mache ich, ich bin echt gespannt wie viel die Schaumdüse kann, ob es nur am Mittel liegt oder doch an der Lanze selbst.

      Ich bin immer noch unentschieden was ich nehme:
      Valet Pro PH ist ja ein Pre-Cleaner und schäumt sehr gut.
      Valet Pro Advance ist ein Universal Cleaner, bis hin als Felgenreiniger geeignet, schäumt aber bedeutend weniger.

      Vielleicht bestelle ich beides...

      BTW: Auf der Schaumdüse stand glaube ich das man mit dieser auch Wax auftragen kann, ist das so? ?(

      ""
    • Ich hab die Heavy Duty Foam Lance mit dem ValetPro Snow Foam und nem Shampoo von Chemical Guys. Aber richtig dicken Schaum kriege ich damit irgendwie nie hin. Schäume ich eine Seite ein und mache dann die andere ist es auf der ersten Seite schon wieder fast komplett runtergelaufen.
      Hab auch schon mit den Mischungen rumgespielt. Mal mehr Schaum, mal mehr Shampoo. Warmes Wasser nehme ich immer für die Mischung. Aber aus dem Kärcher kommt dann ja auch nur kaltes.

      Wenn ich nun nur Schaum nehme ohne Schampoo wie es hier jemand gesagt hatte, wie ist denn da die reinigungswirkung? Löst sich der Dreck da trotzdem noch einigermaßen?

    • Hi,

      wie schon mal gesagt das Valet Pro PH Neutral braucht keinen zusätzliches Shampoo um seine Reinigungsleistung zu empfalten
      es ist das reine Mischungsverhältnis was dieses bewirkt, ich nehme immer 100ml Valet Pro und ca. 800ml warmes Wasser.

      Den Regler an der Foam Gun habe ich immer komplett nach minus gedreht und den Schaumstrahl fast auf ganz breit (Metallplätchen fast zu) das ganze auf den trockenen Wagen aufgetragen, Schaum braucht dann ca. 5min um komplett abzulaufen, ist wenn er auf den Boden kommt wie rasierschaum so dick, je höher der Druck vom HD um so besser der Schaum/Schaumdicke :thumbup:

      Gruß
      Ralf :punk:

    • Die Kärcherdüse ist zwar günstig, aber die vermengt leider zu stark mit Wasser, auch die neue Version mit dem Verstellrad bringt da nur bedingt abhilfe. Eine "echte" Lance ist natürlich was feines, aber nicht jeder hat HD oder darf damit vorm Haus rumspielen. Ihr müsst man schauen, wie die Nachbarn-Omas Schockaugen bekommen, wenn ein Auto in Sahne rumstehen sehen.

      Daher ist ein Handsprüher wie von Gloria zumidnest ganz gute Ergänzung (auch für die Waschbox), zumal diese diverse insbesondere FM 10 sehr guten Schaum produzieren. Das bestätigen auch die Youtube Videos Videos (ein Paar Nahaufnahmen)

      youtube.com/watch?v=JF6qFREwXRg
      youtube.com/watch?v=AkZ5T5QrgUA

      Komischerweise ist der FM50 auf den Videos nicht überzeugend in Schaumkonsitenz ( andere Düse?, vielleicht auch schwache Mischung)

      @duda: wegen Foam ohne Shampoo: grundsätzlich ist reine Schaumwäsche (auch mit schampoo) eh nur für aufbereitete Lacke zu empfehlen. Da ist die Schmutzhaftung im Optimalfall gering und man muss nur dafür sorgen, dass der Schaum Zeit hat, die Schmutzpartikel aufzuweichen und zu binden. Darum verwendet man auch entweder keinen oder milden Shampoo/Reiniger, um die Wachse nicht anzugreifen (was Felgenreiniger als Beigabe natürlich auschliesst). Ich glaub der Kompromis zwischen Schmutzlösestärke und Schichtschonung muss individuell getroffen werden - keine allgeimeine Formel da

    • So also habe das Valet Pro PH Neutral nur getestet auf der Kärcherdüse:
      100ml Schaum/200ml heißes Wasser, heißes Wasser an den Kärcher angeschlossen brachten kein gutes Schaumbild.
      200ml Schaum/100ml heißes Wasser, kaltes Wasser am Kärcher angeschlossen --> der Schaum ist schon sehr gut, hält ca. 4 Minuten.


      Mit den 300ml Gemisch kann ich meinen Wagen zweimal einseifen.


      Allerdings ist das ja so nicht gedacht, soviel von dem SnowFoam zu nehmen, so wird es auch sehr schnell teuer.


      Ich habe auch mal gelesen destiliertes Wasser zu nehmen?
      Und das Wasser welches an den Kärcher angeschlossen ist, sollte das auf jeden Fall warm sein?

    • Ich hab heute mal nur den Schaum benutzt. Ohne Schampoo. Anders war der Schaum da allerdings auch nicht.
      Vielleicht braucht man da nur mehr Druck?
      Hab glaube nur den kleinsten Kärcher den es gibt. Soll zwar auch 100bar raus kommen aber das bezweifle ich irgendwie.

    • Ich hab das Valet Pro bisher nur im Zusammenhang mit den Handsprühern gehört. Und selbst da wurde das Valet Pro Snow Foam noch mit dem Valet Pro Concentrated Car Shampoo vermischt. Vielleicht eignen sich für den Hochdruckreinigerbetrieb andere Mittel besser.

    • Melrakal schrieb:

      Dann stimmt die Zusammensetzung oder das Mischverhältnis nicht.
      Nutzt du evtl. ein Shampoo, das die Schaumbildung beeinträchtigt?
      Hab nen Shampoo von Chemical Guys und den ValetPro Snow Foam. Hab schon verschiedene Mischungen probiert. Mal mehr Schaum, mal mehr Shampoo. Gestern mal nur Schaum. Aber da war das ergebniss eher noch schlechter als mit Shampoo.

      Paule1988 schrieb:

      50ml Shampoo, 50ml SnowFoam - (60 geht auch) - und 200-300 ml Wasser rein und los geht es ..... 5 Minuten wirken lassen, abkärchern und dann geht das Wäschen ja erstmal los.
      Nur wie soll da etwas 5 Minuten einwirken wenn der ganze Schaum nach 1-2 Minuten schon wieder runtergelaufen ist weil er zu dünn ist? :D
      Und mit 400ml schaffe ich grade mal das halbe Auto. Ich mache die Flasche der Foam Lance immer fast ganz voll.
    • Ich denke hier wird Äpfel mit Birnen verglichen...manche wollen damit ihr Auto reinigen und somit wenig Arbeit haben, manche sehen das nur als Vorwäsche an.
      Ich bin auch kein "Wasch-Junkie". Das Auto soll sauber sein und gepflegt aussehen und das ganze möglichst schonend. Ansonsten bringe ich den Wagen einmal im Jahr zum Profi, der macht dann den Lack dann wieder fit.

      Ich denke der Schaum aus den Youtube-Videos ist schön anzusehen, brauchen tut man ihn aber nicht.
      Wichtig ist eher das der Schaum abfließt, aber nicht zu schnell.
      Ich muss für mich noch eine kostensparendere Mischung rausfinden, dann bin ich zufrieden.
      Der Schaum soll 3 Minuten halten, ich kann den Wagen mit 300ml Gemisch zweimal komplett einschäumen, somit wirkt der Schaum insgesamt 6 Minuten, das reicht mir.

    • ANZEIGE