Der "Kurze Frage - Kurze Antwort" Thread

  • Was meinst du?

  • Das hochfrequnte Summen.

    Hört das Summen auf wenn das Fahrzeug "einschläft"? Die "elektrische Zusatzwasserpumpe" macht bei meinem 320d exakt das gleiche Geräusch. Die läuft nach dem Abstellen des Motors nach. Ich weiß aber nicht ob die bei allen BMWs verbaut ist und was du für einen hast.


    Grüße

    Marcus

  • Ist ein X2 / 20i


    Ja, ist die elektrische Zusatzwasserpumpe.


    Die läuft ca. 4 Minuten nach dem man mit warmen Motor abstellt ( zündung aus ).


    Mir ist das Summen zuerst im Innenraum aufgefallen und dachte es sei ein Lüfter oder Stellmotor hinüber.


    Na dann hat wohl der Werkstattmeister recht, das das Summen von der Zusatzwasserpumpe kommt und das normal sei.

  • Guten Abend,


    N43B20 stottert manchmal bei Volllast. Aber nur, wenn im niedrigen Drehzahlbereich ruckartig die Drosselklappe geöffnet wird. Bei hohen Drehzahlen zieht er sauber durch. Wenn man während dem Stottern vom Gas geht, ist alles gut. Bleibt man drauf und er stottert länger, blinkt die MKL für ein paar Minuten. In dieser Zeit läuft er sehr unrund und nimmt kaum Gas an. Dann hört sie plötzlich auf zu blinken und Motor läuft normal.


    Ideen?


    Christian_scirocco2

    Panik45

  • Fs ausgelesen?

    Vermutlich zündaussetzer. Kerzen, Spulen, Injektoren…

  • Moin,


    Bin gerade mit meinem E91 VFL gerade im Urlaub und seit heute will weder Heckklappe noch City Klappe vollständig aufgehen. Beide lassen sich in etwa so weit öffnen bis sie auf sie auf einer Höhe mit dem Dach sind, dann blockiert irgendwas im Scharnier.


    Ist das ein bekanntes Problem? BD75A59A-CB8D-4E5B-A55E-5648A9420773.jpg

    53D2A8A1-3466-4E77-AF75-4873F300C4EE.jpg

  • Wo ihr gerade bei E91 Heckklappe seid...

    Bekomme ich eine E91 Heckklappe in einen E91 Kofferraum, weiß das jemand? ^^ Der Rost an meiner Heckklappe kommt mittlerweile so stark raus, dass Entrosten da wohl keine lohnenswerte Arbeit mehr ist. Hier in der Nähe liegt eine fast rostfreie LCI Heckklappe in Alpinweiß, damit könnte ich mir etwas Arbeit sparen. Ich bezweifle aber, dass das passt. Könnte meine alte Heckklappe auch vorher abnehmen und dann ohne hinfahren und die neue vor Ort dranhängen :/ Bevor ich jetzt meinen Kabelbruch an der alten Heckklappe repariere und die dann doch tausche.

  • Ansonsten mit einem Dachgepäckträger transportieren.

    MfG
    australia



    Da man nicht reperiert, sondern repariert, heißt es auch Reparatur und nicht Reperatur. Man fährt ja auch nicht in die Werkstadt sondern in die Werkstatt



    "Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben ! ! !

  • Wo ihr gerade bei E91 Heckklappe seid...

    Bekomme ich eine E91 Heckklappe in einen E91 Kofferraum, weiß das jemand? ^^ Der Rost an meiner Heckklappe kommt mittlerweile so stark raus, dass Entrosten da wohl keine lohnenswerte Arbeit mehr ist. Hier in der Nähe liegt eine fast rostfreie LCI Heckklappe in Alpinweiß, damit könnte ich mir etwas Arbeit sparen. Ich bezweifle aber, dass das passt. Könnte meine alte Heckklappe auch vorher abnehmen und dann ohne hinfahren und die neue vor Ort dranhängen :/ Bevor ich jetzt meinen Kabelbruch an der alten Heckklappe repariere und die dann doch tausche.

    passt rein mit umgelegter Rückbank.

    Hab ich mit Kumpel damals so gefahren als er auf LCI umgebaut hat.

  • Hallo Zusammen


    Ich habe mich neu im Forum registriert. Vor zwei Wochen habe ich einen E93 335i N54 DKG gekauft. Service gepflegt, verliert kein Öl, kein Wastegate rasseln. Der Wagen ist eigentlich in einem guten Zustand. Ich habe wissentlich den Wagen mit dem Motorfehler P0175 (system to rich Bank2) gekauft. Der Fehler tritt sehr selten auf und lässt sich löschen. Natürlich möchte ich diese Problem lösen, meine Frage wäre jetzt, was tausche ich zuerst? Lohnt es sich den Luftmasse-Sensor zu wechslen oder soll ich direkt die O2-Sensoren auf Bank 1 und Bank 2 wechseln? Korrigiert mich wenn ich falsch liege, die O2-Sensoren sind die Lamda-Sonden, davon gibt es je zwei (vorher/Nacher) ? Der Kaltstart ist etwas "ruckelig", die Drehzahl aber relativ konstant und schwankend minimal. Wenn der Wagen frisch startet, will er das gas nicht so richtig annehmen. Ich muss dann den Wagen so 20 sekunden rollen lassen, dann fängt sich dies.


    Ich besitze ein OBD Analyse Gerät, folgendes wurde angezeigt bei kaltstart (rot weniger gut, blau ok):

    Equivalence Ratio Lamda B1-S1 1.14 (blau)

    Equivalence Ratio Lamda B2-S1 1.24 (rot)

    fuel level input: 69.80% (blau)

    Fuel Rail Pressure: 2166.3 PSI (blau)

    Fuel/Air Commanded Equivalnce Ratio: 1.07% (blau)

    Long Term Fuel Trim- Bank 1: -3.12% (blau)

    Long Term Fuel Trim- Bank 2: -3.12% (blau)

    Oxygen Sensor Current (B1-S1): 0.62 mA (blau)

    Oxygen Sensor Current (B1-S1): 0.62 mA (blau)

    Oxygen Sensor Current (B2-S1): 0.55 mA (blau)

    Oxygen Sensor Output Voltage B1S2: 0.02V (rot)

    Oxygen Sensor Output Voltage B21S2: 0.05V (rot)


    Änderung nach Kaltstartphase:

    Equivalence Ratio Lamda B1-S1 1.34 (rot)

    Equivalence Ratio Lamda B2-S1 1.34 (rot)

    Long Term Fuel Trim- Bank 1: 0% (blau)

    Long Term Fuel Trim- Bank 2: -2.34% (blau)

    Long Term Secondary Fuel Trim- Bank 1: -8.59% (blau)

    Long Term Secondary Fuel Trim- Bank 2: -3.12% (blau)


    Dies war jetzt nicht wirklich eine kurze Frage, hoffe diese Zahlen versteht jemand etwas besser als ich. Zündkerzen udn Zündspulen neu vor 8k km (laut Serviceheft). Wallnussstrahlen oder Carbon Cleaning chemisch würde ich allgemein noch durchführen. Soweit ich gelsen habe hat der N54 Probleme mit den Einlassventilen und dessen verkokeln.


    Beste Grüsse und Danke, Mike