Diskussionsthread zur Leistungssteigerung von Diesel - und Benzinmotoren der E90 Reihe

  • Was die Spezialisten angeht: gibt es Beispiele dazu?
    Sowas wie AC Schnitzer ist sicher spezialisiert, aber sonst?

    Schnitzer macht auch Jaguar und Landrover. Mini ist ja BMW. Aber unterstellen wir mal, dass die diese Steuerungen und Motoren kennen:
    die verbauen Tuningboxen. Jetzt sagt unser Bekannter, dass eine gute Box besser ist als ein schlechtes Tuning. Warum? Weil ein File im Steuergerät viel mehr Möglichkeiten hat, etwas schlecht zu machen. Eine Box kann z.B. keine Fehlermeldungen abschalten. Sie kann aber viele andere Parameter auch nicht beeinflussen, da sie ja am Tropf der originalen Motorsteuerung hängt und draußen nur die Signale manipulieren kann, die sie draußen wirklich bekommt. Das ist nur ein kleiner Teil dessen, was wirklich berechnet wird.
    Aber wenn wir unterstellen, dass die Boxen (im Rahmen der Möglichkeiten) gut gemacht sind, sind sie besser als ein 08/15 Tuning. Und gut gemacht scheinen die zu sein, ich habe mich auf der Seite mal eingelesen... für einen M57 kann man bei 4126,- € inkl. Einbau (3 Std.) und Eintragung aber auch eine "ordentliche" Box verlangen. Aber für den Preis macht das ja niemand, da nimmt man ne Box von Ebay, die in 5 Min. dazwischengeklemmt wird...


    Schnitzer (und Hartge z.B.) waren früher gut, als man Motoren noch wirklich an der Hardware getunt hat. Hubraumerweiterung, größere Ventile, sowas. Heute....
    Die einzige Firma, die heute noch auf höchstem Niveau BMWs tunt, ist Alpina. Leider machen die nur Neuwagen.


    Es gibt noch den Marcel... ich komme auf den Nachnamen nicht mehr. Er wurde hier manches Mal erwähnt, soll gute Arbeit machen, er ist nur manchmal etwas zu extrem, was die Ausbeute angeht. Aber der scheint zu wissen, was zu tun ist, aber ich selbst kenne ihn nicht.

    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  • Ja, Nachname irgendwas Kompliziertes mit „S“ meine ich?


    Schnitzer würde ich bei den paar Marken noch als Spezialist zählen, ist ja schon ein Unterschied zu jenen wo es quasi für jedes Auto auf den Straßen irgendwas gibt.
    Die Preise verlangt sonst allerdings wohl auch niemand, selbst die Performance Kits klingen wie Schnäppchen dagegen.


  • Es gibt noch den Marcel... ich komme auf den Nachnamen nicht mehr. Er wurde hier manches Mal erwähnt, soll gute Arbeit machen, er ist nur manchmal etwas zu extrem, was die Ausbeute angeht. Aber der scheint zu wissen, was zu tun ist, aber ich selbst kenne ihn nicht.


    Supermasi

  • Schnitzer macht auch Jaguar und Landrover. Mini ist ja BMW. Aber unterstellen wir mal, dass die diese Steuerungen und Motoren kennen:die verbauen Tuningboxen. Jetzt sagt unser Bekannter, dass eine gute Box besser ist als ein schlechtes Tuning. Warum? Weil ein File im Steuergerät viel mehr Möglichkeiten hat, etwas schlecht zu machen. Eine Box kann z.B. keine Fehlermeldungen abschalten. Sie kann aber viele andere Parameter auch nicht beeinflussen, da sie ja am Tropf der originalen Motorsteuerung hängt und draußen nur die Signale manipulieren kann, die sie draußen wirklich bekommt. Das ist nur ein kleiner Teil dessen, was wirklich berechnet wird.
    Aber wenn wir unterstellen, dass die Boxen (im Rahmen der Möglichkeiten) gut gemacht sind, sind sie besser als ein 08/15 Tuning. Und gut gemacht scheinen die zu sein, ich habe mich auf der Seite mal eingelesen... für einen M57 kann man bei 4126,- € inkl. Einbau (3 Std.) und Eintragung aber auch eine "ordentliche" Box verlangen. Aber für den Preis macht das ja niemand, da nimmt man ne Box von Ebay, die in 5 Min. dazwischengeklemmt wird...


    Schnitzer (und Hartge z.B.) waren früher gut, als man Motoren noch wirklich an der Hardware getunt hat. Hubraumerweiterung, größere Ventile, sowas. Heute....
    Die einzige Firma, die heute noch auf höchstem Niveau BMWs tunt, ist Alpina. Leider machen die nur Neuwagen.


    Es gibt noch den Marcel... ich komme auf den Nachnamen nicht mehr. Er wurde hier manches Mal erwähnt, soll gute Arbeit machen, er ist nur manchmal etwas zu extrem, was die Ausbeute angeht. Aber der scheint zu wissen, was zu tun ist, aber ich selbst kenne ihn nicht.

    Alpina und Tuning...das darf schon wieder nicht der Burkhard hören...abgesehen davon, dass da wohl weniger getunt wird, sondern das ganze bereits als erweiterte Ausstattungsvariante bei BMW geplant wird.
    Ist vielleicht auf diesem Niveau auch heutzutage gar nicht anders möglich.


    Schnitzer macht wie viele andere "große" Tuner (ABT, MTM, etc.) heutzutage nur noch Boxen, weil damit eben ein größerer Markt zu beackern ist. Die kannst auch an den ausliefernden BMW-Händler schicken zum einbauen.
    Und wer mal ne richtig teure Box kaufen will, soll mal bei Abt schauen, was eine für den RS6 mit Sportabgasanlage kostet (und die Anlage muß man schon haben) :P


    Hartge gibt es glaub gar nicht mehr...out of service, leider...


    Chiptuner, die nur auf eine Marke spezialisiert sind/sein können, sind sehr rar gesät. Ich weiß auch nicht, ob man davon dann leben könnte. Abgesehen davon, ist natürlich das Wissen über die Zusammenhänge beim Betrieb von Motoren nicht exklusiv einer Marke zuzuordnen. Allenfalls Erfahrungswerte sind so natürlich mehr vorhanden, es macht einen aber auch davon abhängig, ob die Marke gerade gute/beliebte Autos baut.
    Chiptuner für Dacia sind sicher nach 2 Monaten pleite... 8o

  • so. ich hab seit heute meine neue "map" auf der ECU


    185PS und 390NM


    ich soll ihn jetzt erstmal 2-300km vorsichtig einfahren.


    aber ich hab vorhin schon deutlich den mehrwert gemerkt bei der probefahrt


    ^^^^^^^^^^^^

    Road Map Navi Experte 2022 - PM me


    Road Maps pro Navi:
    M-ASK = BUSINESS
    CCC = PROFESSIONAL
    CIC HIGH = PREMIUM
    CIC MID = MOTION
    CHAMP2 = MOVE
    NBT = NEXT
    NBT EVO = EVO
    ENTRYNAV = ROUTE

  • Das beim Sauber doch soviel "ging"?!

    Aber nur beim n53, der ist gedrosselt auf 218PS von daher steckt da gezügeltes Potential. ;)

    Gruß Markus :)


    Ihr braucht Hilfe jeglicher Art???
    Wir (mein Papa & ich) bauen alles für Euch um, Schweissen jeglicher Art, Karosserie jeglicher Art, Turbolader Umbauten, LLK‘s Umbauten usw, alles ist möglich.



    Powered by ECS Performance GmbH :bb2::train::bb2:

  • Ja ist ein N53. Hat BK Performance (Benni) selbst gemacht. Eingangs und Ausgangsmessung. Zwischendurch ein paar Läufe wo er abgestimmt hat, Zündwinkel etc., macht alles selbst, keine "fertigen Files". Kann ich nur empfehlen, in allen Laagen deutlich spürbar, unten die Trägheit ist verschwunden, und oben rum kommt auch nochmal gut mehr.

  • so. ich hab seit heute meine neue "map" auf der ECU


    185PS und 390NM


    ich soll ihn jetzt erstmal 2-300km vorsichtig einfahren.

    Etwas spät aber warum soll man den "einfahren" (müssen)?


    Leistung ist Leistung und die liegt ja so oder so an. Oder muss sich der Motor an die Mehrleistung gewöhnen damit er trotz Mehrbelastung dann weniger verschleisst..? :D

    when I go to sleep - bury me three feet deep
    I'm not half as death as they are - I'm not half as death as you

  • Etwas spät aber warum soll man den "einfahren" (müssen)?
    Leistung ist Leistung und die liegt ja so oder so an. Oder muss sich der Motor an die Mehrleistung gewöhnen damit er trotz Mehrbelastung dann weniger verschleisst..? :D

    Allenfalls adaptieren an die neuen Werte. Da braucht man aber nicht vorsichtig fahren :-) Kann höchstens sein, dass die letzten paar Pferde erst nach dem Adaptieren frei sind...