Beiträge von MuDvAyNe

    Kann man generell nicht sagen.

    Je nach Motortyp ist die Kette bei 4 und 6 Zylinder sogar gleich.

    Was halt sehr viel ausmacht ist Kurzstrecke, Start/Stop Funktion und die 30tkm Longlife Intervalle.

    Ohne diese Sachen hält die Kette auch.

    Dein Mercedes wird keines der Sachen gehabt haben.

    Es sind auch die 4 Zylinder anfälliger als die 6 Zylinder, ich denke das liegt an dem rauheren Motorlauf.

    Kenne viele mit 300 oder 400tkm mit erster Kette.

    Das andere ist auch, es schreiben fast nur Leute mit Problemen in Foren.

    Die zigtausend Autos die rumfahren ohne Probleme sieht man halt nicht.

    ja genau den Kasten gibt es von KS-Tools, BGS und Vigor.

    Von diesen 3 kenn ich den, gibt aber bestimmt noch weitere.


    Auspinnwerkzeug benötige ich so selten, da hab ich mir für 3€ ein 36 teiliges Set bei Aliexpress gekauft gehabt.

    Verrichtet bisher gut seinen Dienst.


    Kerzennuss hab ich eine von BGS mit Klemmung unter BGS 2390 findet man die.


    Gedore Red Drehmomentschlüssel verwende ich auch, bei denen passt Preis/Leistung.


    Werkzeug kann man nie genug haben, bei mir stehen mittlerweile 2 bestückte Wägen rum :whistling:

    Spezialwerkzeug ist im Regal.

    für das Geld hättest dir auch einen Originalen einbauen lassen können.

    Original kostet so rund 450€, dann hättest noch 150€ für den Einbau übrig gehabt.

    Kannst aber auch mal probieren zu reklamieren, ist ja schließlich ein fehlerhaftes Teil was die eingebaut haben.

    in welchem BMW ist ein Aisin Getriebe?

    Diese Getriebe kenne ich nur von VAG, Touareg 7P und so hat die verbaut.



    Nockenwellenversteller würde ich nur Original verbauen.

    Wasserpumpe kannst problemlos ne Pierburg nehmen.