Heckscheibe springt auf beim entriegeln der ZV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei mir stand nichts direkt im Fehlerspeicher, nur dass der Diebstahlalarm ausgelöst hatte. ich hatte dann bei meinem Freundlichen nachgefragt und der meinte erstmal den Taster wechseln, da es anscheinend neue Version gibt, die besser abgedichtet ist. Die Alten sollen durch eindringendes Wasser ab und an kaputt gehen. Wenn das nichts hilft, soll man diesen Sperrkreis wechseln oder stilllegen, da dafür aber der Dachhimmel nen bissel runter muss, sollte man das erst als zweite Möglichkeit in Betracht ziehen. Wenn das nichts bringt, gibts vermutlich nen Kabelbruch in der Heckklappenverbindung, aber das soll dann angeblich auch im Fehlerspeicher auftauchen (meinte er zumindest).

      ""
    • Es fängt an, mich richtig zu nerven.
      Öffne ich nur meine Tür per ZV, kann ich normal fahren.
      Öffne ich alle, springt gern die Heckklappe auf. Springt sie nicht gleich beim entriegeln aller Türen auf öffnet sie sich, sobald der Rückwärtsgang drin ist.
      Öffnen geht so auch nur noch per ZV.

      Was mir heute noch spanisch vorkam: hab die Spannung am IBS ausgelesen. Während der Fahrt erst 14,7V, fiel dann aber kurz bevor ich ankam im Fahren auf knapp 12V?
      Batterie ist jetzt halt neu, LiMa hat einen Freilauf. Muss das mal beobachten, aber die Elektrik nervt mich gerade extrem.

    • Das klingt allerdings nervig. Eine Ferndiagnose ist immer schwierig, aber aufgrund der Symptome würde ich auf drei Sache tippen: Sperrkreis, Kabelbaum oder Steuergerät.

      Fehler oder Defekte in einem Steuergerät sollten sich in den häufigsten Fällen im Steuergerät zeigen. Wenn das nicht der Fall sein sollte, würde ich auf Sperrkreis oder Kabelbaum tippen. Tendenziell aber mehr auf den Sperrkreis, da du ja keine Problem mit elektrinschen Bauteilen an der Heckklappe hast (außer das Öffnen der Scheibe).

      Ein Sperrkreis sorgt allgemein in der Elektrotechnik für die Unterdrückung von besimmten Frequenzen in einem Wechselstromkreis. Heißt also beim Datenübertragungssystem im Auto (elektrische Leitungen für Steuerung von Bauteilen), dass fehlerhafte Ströme/Befehle im System herausgefiltert werden. Das findet auf dem Weg zwischen Steuergeräten und elektrischen Bauteilen statt. Viele Bauteile teilen sich eine elektronische Leitung (bei Autos viel Can-Bus Systeme). Befehle von Steuergeräten an elektrische Bauteile sind vom Steuergerät zwar codiert, aber bei einer Störung auf der Leitung können Daten auch fehl interpretiert werden. Es kann also gut sein, dass dein Sperrkreis den Geist aufgegeben hat. Ggf. interpretiert der Schließmechanismus vom Hecktaster aufgrund von schlechter oder defekter Filterung des Sperrkreises das Türöffnen oder Rückwärtsgang Einlegen als Öffnen-Signal.

      Das soll keine Belehrung sein, aber vielleicht interessiert es auch andere, die mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben.

      Der Sperrkreis ist nicht teuer, ca. 35€. Man kann also überlegen, ob man nicht sowieso die Kabelbäume hinten und den Sperrkreis (links C-Säule) tauscht.

    • ANZEIGE