Probleme mit N53? (Injektoren, HUD usw...) [Sammelthread]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bks7605 schrieb:

      Zu diesen reinigern...
      Absolut sinnlos, die kohle könnt ihr auch mir schicken! :D

      Ihr könnt ja mal einen verkokten injektor (vorzugsweise defekt) ausbauen und in eine (egal welche) lösung einlegen.
      Da geht nichts ab!
      All diese zusatzprodukte sind, von kühler dicht bis hydrostößeladaptiv sind ziemlich sinnlos und bauernfängerei.
      Nunja ich kann nur bestätigen was ich oben geschrieben habe. Das Ruckeln war trotz erneuern aller Teile noch da und nun nach dem Injektorreiniger ist es weg.
      Mag sein das es Zufall ist aber ich werde es ab und an rein mischen :friends:
      ""
    • Verstehe ich aber ich kann nicht so recht dran glauben.

      Versuch mal eher nachzuvollziehen ob die temperaturen sich verändert haben.
      Bei meinem fiel die ruckellei erst bei nächtlichen temperaturen unter 10grad auf. Darüber leichte ruckler ohne auswirkungen.
      Nun wo es noch kälter ist, ruckelt er noch weniger weil er die leerlaufdrehzahl weiter und länger anhebt.

    • Bks7605 schrieb:

      Ihr könnt ja mal einen verkokten injektor (vorzugsweise defekt) ausbauen und in eine (egal welche) lösung einlegen.

      Wobei zwischen Einlegen und mit Hochdruck und "Explosion" reinigen auch ein Unterschied bestehen könnte.

      @daffy316
      Dann habe ich bisher wohl noch Glück. Meiner hat jetzt so knapp 58tkm gelaufen. Beim Vorbesitzer ist wohl mal ein (oder beide?) Magnetventile gewechselt worden. Und ich habe die Zündspulen tauschen lassen. Allerdings nicht, weil ich Probleme hatte, sondern weil ich die Rückrufaktion gesehen hatte und der Händler hier ums Eck das ohne Murren dann gemacht hat.
    • Bks7605 schrieb:

      Verstehe ich aber ich kann nicht so recht dran glauben.

      Versuch mal eher nachzuvollziehen ob die temperaturen sich verändert haben.
      Bei meinem fiel die ruckellei erst bei nächtlichen temperaturen unter 10grad auf. Darüber leichte ruckler ohne auswirkungen.
      Nun wo es noch kälter ist, ruckelt er noch weniger weil er die leerlaufdrehzahl weiter und länger anhebt.

      Bei mir war das Ruckeln von Anfang des Jahres bis vor zwei Monaten.
      Der Wagen steht immer in einer Tiefgarage und da sind die Temperaturen ja relativ gleichmäßig.
      Aber gut, ich bin froh das er nicht mehr ruckelt und jeder kann es versuchen oder auch nicht :vix:
    • Bks7605 schrieb:

      Vollkommen richtig, nur wie soll es "lösen/reinigen" wenn der Reiniger sofort verbrannt wird?
      Denkt mal drüber nach.

      Wenn ich so darüber nachdenke: Indem das Additiv nicht vollständig verbrannt wird. Bzw. beim Verbrennen reinigend wirkt.


      Hmm ok, schwere Nuss.
      Ich weiß nicht wer von euch einen Kamin hat aber man kann es vielleicht ableiten.
      Entweder ich kaufe kaminreiniger der sehr aggressiv ist und die verrußungen löst oder ich nehme einen rußfreieren Brennstoff wie zB Koks und verbrenne damit das abgelagerte Ruß durch die höheren Temperaturen.
      Nachteil hierbei, der Ofen leidet. ;)

      Es soll nichts am injektor haften bleiben, das wäre schlichtweg falsch weil der injektor dann unkontrolliert einspritzt.
      Bei 150bar bleibt auch nichts hängen, es sei denn er ist defekt.
    • Bks7605 schrieb:


      Klingt jetzt komisch aber kannst du für mich mal schauen wie viel grad Celsius es in deiner TG sind?
      Habe da so eine Theorie...
      Na die Tiefgarage ist nicht beheizt. Jetzt sind dort auch nur 2 Grad, aber die Temperatur geht nicht unter Null im normalfall.
      Im Sommer sind die Temperaturen recht gleichmäßig und wenn draußen mal 28 Grad sind denke ich bleibt es dort gefühlt zwischen 18 und 22 Grad. Das Ruckeln war sowohl bei 5 Grad wie bei 20 Grad. Mit gleichbleibend meinte ich das es nicht so stark schwankt wie draußen und es dauert wenn es wärmer wird bis sich die höhere Temperatur angleicht.
    • Dann ist es nicht das gleiche Problem.
      Ist bei mir ähnlich mit der Einzelgarage.
      Am schlimmsten war es bei mir zwischen 5 und 10 grad.
      Auffällig war bei mir wenn der Motor über Nacht vollständig abkühlte, die Garage jedoch beheizt war, dann gab es keine ruckler.
      Mag sein, dass ich mich da an was sinnlos festbeiße...Problem besteht momentan minimal aber damit kann ich leben.

    • Ich glaube minimal und ab und zu ist es bei mir auch. Es war vorher so das der Wagen sich richtig stark geschüttelt hat, das konnte man sehen wenn man neben dem Wagen stand. Nach wechseln aller Bauteile war es besser doch deutlich spürbar. Was hatte ich zu verlieren, die Bewertungen bei amazon zu dem Reiniger waren großteils mit positiven Erfahrungen beschrieben.
      Und nach der Benutzung kann ich auch nur positives berichten.
      Ich denke wer Probleme hat kann sich die paar Euro mal gönnen und wenn es nicht besser wird ok, dann ist man aber nicht arm geworden :friends: Ich hoffe es bleibt bei uns wie es ist und wird die nächsten Jahre nicht schlimmer :good:

    • Als ich mein 325i bekommen habe lief er auch nicht super. Aber seit dem ich Super+ getankt habe ist der unrunde Lauf beim Start weg.


      Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

    • ANZEIGE